D200 mit Metz 40 MZ-1

Jetzt Mitglied werden

willi_the_poo

Unterstützendes Mitglied
Sorry vorab, dass sich mein erstes Posting hier mit so einer für den Fachmenschen vermutlich banalen Frage beschäftigt. Aber ich habe bislang keine Antwort finden können.
Ich bin seit kurzem Besitzer einer D200. Heute bin ich durch eine freundliche Schenkung zu einem Metz 40 MZ-1 gekommen.
Ich habe schon mehrfach gehört, dass der Einsatz eines alten Blitzgerätes mit einer DSLR Probleme verursachen kann, falls der Blitz überhaupt mit der digitalen Kamera funktioniert.
Lasst mich bitte an euren Erfahrungen mit dieser Gerätekombination teilhaben:

  • Funktionert es überhaupt?
  • Falls ja: Mit welchen Einschränkungen muss ich rechnen?
Danke vorab allen AntworterInnen!!
 

Dupk

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo und herzlich willkommen!

Erfahrungen habe ich mit fremden Systemblitzen nicht zu bieten, gibt aber bestimmt noch Experten hier die sich melden werden.

Ich weiß aber, das man sehr vorsichtig dabei sein sollte!
Die Kontakte können unterschiedlich belegt sein und schlimmstenfalls die Kameraelektronik zerstören!

Dein Metz 40 MZ-1i soll laut Hersteller für alle Kameras mit Mittenkontakt gebräuchlich sein, also auch für die D200.

Metz an sich ist ja eigentlich ein ordentlicher Hersteller und war früher gern genommene Alternative.

Falls du die ANleitung nicht hast-->https://www.metz.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=fileadmin/fm-dam/Download/Photo_Electronic/Bedienungsanleitung/mecablitz/mecablitz_40_bis_45/mecablitz_40_MZ_1i_D.pdf&t=1423577219&hash=acb210c26628112e55a2d2d21c6c1de67b14408d

Der Metz sollte eigentlich fast alles an der D200 können.
LZ40, TTL, indirektes Blitzen und Remote-Betrieb sind ja auch nicht grade wenig Ausstattung.

Gruß
Dirk
 

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Metz an sich ist ja eigentlich ein ordentlicher Hersteller und war früher gern genommene Alternative.
Oh, ich denke, dass Metz auch heute noch ganz, ganz weit vorn ist. Allerdings ist ein 20 Jahre alter MZ40-1 eben nicht mit dem heutigen Nikon Blitz-Protokoll (AWL) kompatibel. Das können meines Wissens nach

Metz 15 MS-1
Metz 24 AF-1
Metz 28 AF-3
Metz 36 AF-4
Metz 36 AF-5
Metz 44 AF-1
Metz 44 MZ-2
Metz 48 AF-1
Metz 50 AF-1
Metz 52 AF-1
Metz 54 AF-1
Metz 54 MZ-4
Metz 58 AF-1 (auch Master)
Metz 58 AF-2 (auch Master)
Metz 64 AF-1 (auch Master)
Metz 76 MZ-5 (auch Master)

Die beiden letztgenannten sind die stärkesten AWL Blitze für das CLS überhaupt. Und ein nie (oder maximal zwei Mal) gebrauchter AF44-1 N (Nikon) kostet auf eBay selten über 50.- Euro mit Originalverpackung.
 

Dupk

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Oh, ich denke, dass Metz auch heute noch ganz, ganz weit vorn ist. Allerdings ist ein 20 Jahre alter MZ40-1 eben nicht mit dem heutigen Nikon Blitz-Protokoll (AWL) kompatibel. Das können meines Wissens nach

Metz 15 MS-1
Metz 24 AF-1
Metz 28 AF-3
Metz 36 AF-4
Metz 36 AF-5
Metz 44 AF-1
Metz 44 MZ-2
Metz 48 AF-1
Metz 50 AF-1
Metz 52 AF-1
Metz 54 AF-1
Metz 54 MZ-4
Metz 58 AF-1 (auch Master)
Metz 58 AF-2 (auch Master)
Metz 64 AF-1 (auch Master)
Metz 76 MZ-5 (auch Master)

Die beiden letztgenannten sind die stärkesten AWL Blitze für das CLS überhaupt. Und ein nie (oder maximal zwei Mal) gebrauchter AF44-1 N (Nikon) kostet auf eBay selten über 50.- Euro mit Originalverpackung.
Da hast du bestimmt Recht, kann ich aber nicht mitreden, da ich Metz schon lange nicht weiter verfolgt habe.

Gruß und viel Spass mit dem bestimmt guten Blitzer!
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben