D200+KatzEye Einbau Dringend !!!!!!


nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Hallo Leute,

habe heute meine KatzEye für die D200 bekommen und eingebaut.
Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Der Drahtbügel für die Mattscheibenhalterung saß bei mir so fest, das ich
ihn nur mit sanfter Gewalt entriegeln konnte - dabei ist er dann ganz
rausgefallen - Mist.

Nach unendlicher Fummelei hatte ich ihn dann rechts u. links hinten wieder
eingehakt.
KatzEye eingelegt - Bügel nach unten gedrückt , bis es klickt ......

Nun springt doch dieser Bügel von selbst hoch !!!??? Er hielt nicht mehr.

Bügel wieder raus und etwas nachgebogen - alles wieder rein .

Jetzt ging der Bügel leicht nach unten zu drücken und es war auch ein
Klicken zu hören.

Nur, mein Vertrauen , ob er wirklich gut verriegelt ist, ist nicht sehr groß.

Hab jetzt Angst, das der Spiegelschlag ihn aus der Arretierung lösen
könnte.

Mußten einige von Euch den Bügel auch etwas anpassen ???

Ich bin Fix und Fertig :eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
 

Nixel

Sehr aktives Mitglied
Von Wien aus ist es wirklich schwer zu beurteilen ob Dein Bügel sitzt oder nicht. Ich kenne das, sehr fummelig mit dem Bügel. Hab mir beim Wechsel von VV auf Original einen schönen V-Kratzer in die Scheibe gemacht. Wenn der Bügel oben geblieben ist dann war er auch arretiert, ich hab das Spielchen ein paar mal durchexerziert weil die VV nicht zentriert saß. Wie gesagt, wenn er oben blieb dann war er bei mir auch fest. Ich habe ihn aber auch nicht verbiegen müssen oder so.
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Hab mal den AF kontrollier mit dem AF 1.8/50.

AF sitzt 100 % !

Wenn ich jetzt per KatzEye scharfstelle ( Schnittbild ) ist das Bild nicht
auf den Punkt scharf wie beim AF .

Ich habe auf eine Senkrechte mit dem Schnittbild scharfgestellt und bekomme nur ein scharfes Bild,
wenn ich das Schnittbild so einstelle, das der obere Teil der Sekrechten einen kleinen Versatz nach links hat !

Ach ja AbstandsRahmen sind mir beim Einbau nicht aufgefallen !

Was kann ich machen ??
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Wenn der Bügel so schwer zu ging und Du ihn verbiegen mußtest wird die Scheibe wohl nicht richtig sitzen. Bei meiner D200 war ein dünnes Messingrähmchen unter der originalen Mattscheibe. Bei Dir auch?
Das Rähmchen muß auch weder mit rein und alles muß sauber sitzen, dann geht auch der Bügel wieder sauber drauf und der Fokus sollte dann auch mit der Katzeye sitzen. Ich fand die Katzeye sehr hilfreich, weil der AF meiner D200 bei lichtstarken Objektiven etwas zickig ist und manchmal erst im 2. oder 3. Versuch trifft.
 
Kommentar

kanzlr

Unterstützendes Mitglied
Wenn ich jetzt per KatzEye scharfstelle ( Schnittbild ) ist das Bild nicht
auf den Punkt scharf wie beim AF .

...

Was kann ich machen ??
war bei mir auch so.
ab zum nikon service. die messen genau und setzen dann "shims" also abstandhalter ein.

die original scheibe die drin war, war sicher auch nicht 100% exakt, aber da fällts nicht auf, weil die nicht so präzise ist.
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
So ein Mist,

der Bügel rastet überhaupt nicht mehr ein !!

Jetzt halten beide Mattscheiben nicht mehr .

Und einen Distanzrahmen ist bei meiner D200 gar nicht drin .

Wenn die KatzEye jentz dicker als das Original ist , wird es wohl nichts werden .

Muss die Cam zum Service bringen !!
 
Kommentar

JoJoSchla

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Hallo, das Problem habe ich auch gehabt. Der Einbau ist ein wenig fummelig. Normalerweise hält der Bügel. Es ist nur schwierig ihn richtig zu klemmen. Einen Klick hört man nicht immer. Das Problem liegt darin, dass der Platz bzw. der Spalt nicht ganz ausreicht, um die Klammer weit genug nach hinten und dann nach unten hinter eine kleine Nase, die durch den Schaumstoff verdeckt ist, zu drücken. Hier habe ich mir einen kleinen Zahnstocher - natürlich aus Holz - mit einer kleinen Kerbe präpariert und dann die Feder nach hinten gedrückt. Dann kann man die Feder z.B. mit einer dickeren Nadel nach unten drücken. Es ist auf jeden Fall ratsam, sich die Haltekonstruktion einmal im Geiste zu vergegenwärtigen, vielleicht mit einer Zeichnung. Dann sollte es klappen.

Die Ungenauigkeiten im Focus liegen daran, das die Abstandshalter fehlen. Laut KEO wird dies anscheinen ab und an vergessen, einzubauen. Da diese Abstandshalter hier über Nikon zumindest für mich nicht zu bekommen waren, habe ich mir einen Satz bei KEO in Amerika bestellt. Kosten 5$ aber ca 25$ Versand. Dann war es ok. Die Ursache liegt daran, dass die Ebenen für den manuellen und den AF genau auf einer Ebene liegen müssen. Die KatzEye-Scheibe ist übrigens genauso dick wie die alte.

Wäre vielleicht auch ein Angebot für den Shop, denn wer eine KatzEye-Scheibe einbauen kann, kommt auch mit den Abstandshaltern klar.
mfg
Johannes
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Ich danke erst einmal für Deine PM und diesen Thread!

Rachael Katz ist involviert und wir werden eine Lösung in Kürze für Fälle dieser Art bereithalten.
 
Kommentar

DerKlaus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Mußten einige von Euch den Bügel auch etwas anpassen ???
Hallo Norbert,

ja, hier hatte ich davon berichtet, daß ich genau das gleiche Problem wie Du hatte. Bei mir funktionierte das nach etwas "Nachbiegen" des Bügels aber dann ganz gut, auch der AF sitzt. Nur hatte ich mir vorher - weil der Bügel zu stramm war - einen Kratzer auf die neue Mattscheibe gemacht :down:

In dem o.g. Thread wurde dann ein paar Posts weiter auch festgestellt, daß die Anzahl und die Farbe der Abstandshalter bei den verschiedenen Leuten, die sich die Katzeye eingebaut haben, unterschiedlich ist. Offensichtlich gleicht Nikon damit Fertigungstoleranzen aus.

Da Katzeye und Original gleich dick sind, sollte es eigentlich nicht nötig sein, den Abstand zu korrigieren. Es sei denn - wie kanzlr schrieb - daß auch im Orignal der Fokus auf der Mattscheibe nicht korrekt war, aber dies ohne Schnittbild nicht aufgefallen ist...

Grüße,
Klaus
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Ich war heute beim Nikon-Service, der wirklich sehr nett war, und mir
auch alles erklärt hat .
Die KatzEye ist wieder in der D200 ; aber leider nicht auf den Punkt scharf !!

Warum:
Die DSLR's werden so gefertigt, das nach Möglichkeit keine Distanzscheiben
verbaut werden müssen ( so wie bei meiner D200 )
Wenn die Mattscheibe ( Typ1 ) jetzt etwas zu dünn für die optimale
Einstellung ist, werden Distanzscheiben zum unterfüttern genommen.
Ist die Mattscheibe zu dick , wird die die etwas dünnere Mattscheibe Typ2
verbaut und dann ebenfalls mit Distanzscheiben optimal eingestellt.

Ist es so, wie bei mir ; also Typ1 ohne Distanzscheiben und die KatzEye
ist nur 1/50 mm dicker als die Original Typ1 Mattscheibe, ist keine
Möglichkeit für eine Justage mehr gegeben.

Und genau das ist bei mir der Fall !!!

Die Optimale Einbausituation für eine KatzEye-Scheibe ist :
D200 + Mattscheibe Typ1 + Distanzscheiben !!!
Nur dann ist eine mögliche Justage für die KatzEye gegeben, falls sie
etwas dicker als die Typ1 Scheibe ist ( durch weglassen 1-x Distanzscheiben ). Ist die KatzEye etwas dünner als Typ1 werden eben
noch Distanzscheiben dazugelegt .

Wenn man also eine Cam hat, wo die Standardscheibe Typ1 ohne
Distanzscheiben verbaut ist ( eigentlich optimale Fertigung )
ist der Verbau einer KatzEye GlÜckssache ! Die KatzEye darf dann nicht
dicker sein - sonst hat man verloren !

So war die Erklärung - eigentlich logisch - oder !
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Ich werd noch etwas rumprobieren !

Aber vermutlich KatzEye umsonst gekauft .:heul::heul::heul::heul::heul:
 
Kommentar

Kasperle

Auszeit
Ganz blöde Idee, aber kann man die am Rand (und wirklich nur da wo sie draufgelegt wird) nicht ein Stückchen flacher machen? Könnte mir gut vorstellen das der örtliche Optiker (und davon gibt´s in HH jede Menge :p ) vielleicht gegen eine kleine Spende in die Kaffeekasse bereit ist dir da weiter zu helfen.

Ansonsten Katzeye wieder zurück schicken?
 
Kommentar

kanzlr

Unterstützendes Mitglied
schreib dein problem doch mal an katzeye optics.
bzw an den photoproshop, wenn du sie von dort hast.
Die waren bei mir sehr hilfsbereit. mit der ausgedruckten email erklärung bin ich dann zum nikon service marschiert.
wenn das so ist, wie von dir beschrieben, dann kennt KEO das probleme ja wohl und die werden dir sicher eine neue scheibe schicken.
 
Kommentar

hruebbelke

Unterstützendes Mitglied
Es ist nicht hilfreich - aber der Einbau der Scheibe "E" in meine neue Knipse hat gestern genau 53 Sekunden gedauert.:D
(Bei der F3 dürften es < 20" sein)
 
Kommentar

Icekamp

Unterstützendes Mitglied
Ganz blöde Idee, aber kann man die am Rand (und wirklich nur da wo sie draufgelegt wird) nicht ein Stückchen flacher machen? Könnte mir gut vorstellen das der örtliche Optiker (und davon gibt´s in HH jede Menge :p ) vielleicht gegen eine kleine Spende in die Kaffeekasse bereit ist dir da weiter zu helfen.

Ansonsten Katzeye wieder zurück schicken?
Ich würde mich für die Abnahme anbieten.... :)

VG
Jens
 
Kommentar

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Im Moment habe ich die KatzEye in der D200 !

Ich werde sie auch nicht selbst wieder ausbauen, weil ich beim ersten Versuch
den Bügel nur mit sanfter Gewalt herausbekommen habe, weil das Moosgummi
, was den Spiegelschlag dämpft, nicht ganz sauber verlegt ist und den
Bügel beim hochspringen sehr behindert hat.
Der Nikonservice hat den Bügel zurechtgebogen und die KE ordentlich
festgeklemmt ( hoffe ich )

Jetzt wa komisches !!

Da ich ja das Schnittbild der KE mit dem AF des Objektivs überprüfen
wollte habe ich das AF 1.8/50 + AF 2.0/35 dazu benutzt.
wenn der AF korrekt war, war ja das Schnittbild der KE ein wenig
unterbrochen ( siehe oben ). Wenn ich dann diese beiden Objektive
auf Manuell gestellt hatte, und nach der KE das Schnittbild ganz
korrekt eingestellt hatte, war das Bild unscharf !!!

Jetzt habe ich mal meine ganzen AI-(S) Objektive durchgetetet und siehe
da, jetzt erhalte ich bei korrekter Einstellung des Schnittbildindikators
auch ein scharfes Bild . Nehme ich wieder eines der oben erwähnten AF
und fokussiere manuell nach KE, sind die Bilder wieder unscharf !!
Weil es schon dunkel ist, habe ich alle Tests im Nahbereich gemacht !!

Kann mir jemand das mir den AF-Objektiven + KE erklären ????
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software