D100 - Preise sinken rapide, Abverkauf?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

udokon

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe heute von meinem Großhändler erfahren, dass die Abverkaufspreise der D100 nebst zugehöriger Kits rapide sinken. So wird bspw. das Advance-Kit derzeit äußerst günstig angeboten.
In der Regel ein deutlicher Hinweis darauf, dass in Kürze was Neues folgt.... :D

VG
Udo
 
Anzeigen

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Genauso wird es sein (zur photokina). Da deuten ja auch die Sonderaktionen von Nikon hin, die jedem Käufer einen D100 kostenlos einen 2 GB Microdrive versprechen.

Außerdem macht ja auch die D100 neben der D70 wenig Sinn.

Gruß
Murmel
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
Hallo,

ich hörte über einen Agenturchef, der gute Kontakte zu Nikon pflegt, folgende Aussage, als die D70 ganz kurz auf dem Markt war: die D100 sei zu teuer in der Produktion. Ob Sony da zu viel abkassiert?

Gruss - Martin
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Moin,

wofür kassiert Sony bei der D100 ab?

Gruß von einem unwissenden
Murmel
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
Der Sensor der D100 stammt von Sony.

Wo genau der D70er-Chip herstammt, ist wohl derzeit unbekannt. Bei der D2H liest es sich so, daß die Entwicklung bei Nikon stattfand, die Produktion aber möglicherweise extern - hier ein paar Details von "dpreview":

The sensor was designed and developed solely by Nikon
Research and development into this type of sensor started ten years ago

While Nikon are currently keeping this exclusive sensor technology close to their chests they assure us that more detail and output from the LBCAST sensor technology will be made available later.


Man will wohl mit allen Mitteln von Sony wegkommen ;-)

Gruss - Martin
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Der Sensor der D100 stammt von Sony.


Igitt! Wie gut, daß ich mir das Ding damals nicht gekauft habe.

Und von wem ist der Sensor der D1, D1H, D1X?

Gruß
Murmel
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Re: RE: D100 - Preise sinken rapide, Abverkauf?

Murmel schrieb:
Der Sensor der D100 stammt von Sony.


Igitt! Wie gut, daß ich mir das Ding damals nicht gekauft habe.

Und von wem ist der Sensor der D1, D1H, D1X?

Gruß
Murmel

Und ich spielte schon mit dem Gedanken eines zweiten Body...; aber das lassen wir jetzt erst einmal sein....
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hm, wechselt die Sensoren doch einfach aus...

bei mir werkelt häufig ein Kodak TMX 100 Sensor - manchmal auch ein Fuji Neopan 400 Sensor.


*duck* *weglauf*

ja - es war als Spass gemeint!
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Meines Wissens hat Nikon mit Ausnahme des LBCAST-Sensors der D2H bisher alle Sensoren bei Sony gekauft. Insbesondere dürften D100 und D70 genau denselben Sensor haben.

Sony-Sensoren sind nicht schlecht. Ganz im Gegenteil. Sony hat als führender Hersteller von Videokameras sehr lange Erfahrungen mit CCD-Sensoren. Wenn Bilder einzelner Sony- oder Nikon-Kameras schlechter sind als die anderer Kameramodelle, dann liegt dies nicht an den Sensoren, sondern an der Signalverarbeitung. In den Signalprozessoren und der dazugehörigen Software liegt das eigentliche Know-How verborgen und auch ein großer Teil der Kosten. Den Rest machen Mechanik und Optik.

Der LBCAST-Sensor ist Nikons erste Eigenentwicklung. Er soll die Vorteile von CCD und CMOS vereinigen: Gute Farbwiedergabe ohne aufwendige Nachbearbeitung wie die CCD, niedriger Stromverbrauch und schnelles Auslesen der Bilddaten wie im CMOS. Ich konnte neulich mal wieder Arbeitsproben meiner 10-D-Canoniere im Fotoclub begutachten. Nur ein Kollege konnte Bilder mit guten Farben vorlegen. Er hatte konsequent im Photoshop nachbearbeitet. Alle anderen Bilder sahen aus, als hätten sie ein halbes Jahr ohne Lichtschutz lang an der Wand gehangen. Da verzichte ich gerne auf den angeblichen Vorsprung von Canon und warte ab, was Nikon (LBCAST) und Fuji (SuperCCD) auf der Photokina zeigen und wieviel Geld sie dafür haben wollen!

Grüßle
Uwe
 
Kommentar

Marv

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Re: RE: D100 - Preise sinken rapide, Abverkauf?

UweFlammer schrieb:
Meines Wissens hat Nikon mit Ausnahme des LBCAST-Sensors der D2H bisher alle Sensoren bei Sony gekauft. Insbesondere dürften D100 und D70 genau denselben Sensor haben.

Das stimmt so nicht - der D70-Sensor kommt von Sanyo

Gruß Marv
 
Kommentar
Oben Unten