Frage D100 Hotpixel oder was hab ich da?


D

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
oh ja hatte ich noch an :) danke für die vielen tipps. Ich versuch heut o. morgen mal noch paar aufnahmen und teile euch nochmal das ergebniss mit
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


D

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
wenn ich in raw fotografiere und die raw dinger in beispielsweise bridge öffne dann seh ich wie er beim öffnen die punkte entfernt. Bei jpeg hab ich das glück allerdings nicht :)
Und da ich mit der D100 keine größeren Speicherkarten verwenden kann muss ichs wohl per hand machen.
 
Beuteltier

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo,
Und da ich mit der D100 keine größeren Speicherkarten verwenden kann muss ichs wohl per hand machen.
wieso "keine größeren Speicherkarten" da gehen doch mindestens 2 GigaByte!
Und darauf passen etwa Einhundertfünfzig RAW-Fotos!
Was will man mehr?:dizzy:
 
D

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
Laut hersteller sollen nur 1GB karten funktionieren und da ich mir nicht sicher war hab ich lieber nur 1GB gekauft. Meine Raw unkomprimiert sind ca 9,5mb das heisst knapp über 100 Bilder aber kann noch Raw komprimieren das dürfte 50-60% platz spaaren.

Hatte irgendwas astronomisches im kopf :p passen schon genug drauf ^^
 
Beuteltier

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Dodu,
Laut hersteller sollen nur 1GB karten funktionieren und da ich mir nicht sicher war hab ich lieber nur 1GB gekauft. Meine Raw unkomprimiert sind ca 9,5mb das heisst knapp über 100 Bilder aber kann noch Raw komprimieren das dürfte 50-60% platz spaaren.
ausserdem kann die D100 ganz bestimmt auch 2 GB Karten beschreiben, weil die das gleiche Filesystem haben wie die 1 GB. Erst ab 4 GB ist das anders.
:up:
 
D

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
hab auch auch schon erlebt das geräte nur bis 1gb können bzw auch manchmal sogar nur karten von bestimmten hersteller akzeptiert haben ( jetzt nicht spezielle bei DSLR).
Vorerst reicht die 1GB ja und wenn ich irgendwann mehr braucht kauf ich mir halt ne 2 GB so teuer sind die ja nun auch nicht.
 
bulle.sw

bulle.sw

Nikon-Clubmitglied
Vorerst reicht die 1GB ja und wenn ich irgendwann mehr braucht kauf ich mir halt ne 2 GB so teuer sind die ja nun auch nicht.
Es soll auch Leute geben, die mehr als eine Speicherkarte besitzen und verwenden. Habe ich irgendwo mal gelesen.
 
D

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
wer macht denn sowas? ^^

hab ne 256 Mb und 1 GB :)
 
Beuteltier

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo!
wer macht denn sowas? ^^
hab ne 256 Mb und 1 GB :)
Wenn du damit das Verwenden mehrerer "kleiner" Speicherkarten statt einer "großen" meinst:
Das wird immer empfohlen, wenn man viele Fotos macht, deren vollständiger Verlust durch einen Schaden am Filesystem der Speicherkarte oder das Verlieren der Karte eine Katastrophe wäre.
Durch das Aufteilen auf mehrere Speicherkarten wird das Risiko verkleinert - aber selbstvernatürlich nicht auf Null gesetzt.
Es sind schon Fälle bekannt geworden, wo mehrere Speicherkarten gleichzeitig liegengelassen/verloren, geklaut, oder unlesbar worden sind.
:up:
 
D

dodu3112

Unterstützendes Mitglied
Ja starke magnetfelder etc. sollte man vermeiden
 
surferla

surferla

Unterstützendes Mitglied
an staub auf dem sensor kann es nicht liegen das so viele pxelfehler da sind ?einige sagen wenn die kamera lange gelegen hat kann das auch eine ursache sein .was ist eure meinung dazu
 
Fotowettbewerb Refelxionen
Oben