Frage D1 Blendensteuerung

nikkor65

Unterstützendes Mitglied
Hallo liebe Nikon User
Ich habe seit neustem ein Problem mit meiner D1. Die kammera steuer die eingestellten Blendenwerte nicht mehr und zeigt Err im Display. Nur wen ich die Blende von Rändelrad auf das Objektiv lege stimmt die Belichtung .Also Blende am Blendenring vorgebe.Das Funktioniert nur im Modus A und M. Habe auch die kamera auf Werkseinstellung zurück gesetzt und den Akku frisch geladen alles ohne Erfolg. Ist die Kamera defekt oder gibt es noch einen Trick ??
LG Holger
 
Bild
S

SuperA

Guest
Bei den analogen Nikons musste die Blende meines Wissens nach auf der kleinsten Blende stehen und konnte bei den AF-Objektiven der ersten Generation dort auch verriegelt werden.
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Holger!

Wenn bei Steuerung der Blende von der Kamera her (Einstellung über das Drehrad) der Blendenring nicht auf die kleinste Blende eingestellt ist, kommt im Schulterdisplay nicht ERR sondern Fee.
Bei deiner D1 ist die Blendensteuerung in der Kamera defekt, sie kann den Blendenhebel der Objektive im Ruhezustand nur noch auf Offenblende halten und vor der Auslösung dann komplett auf die Blende schließen, die bei einem Objektiv mit Blendenring eingestellt werden kann (= ursprüngliche Funktion "Springblende").
Ein Verwenden der D1 mit -G-Objektiven (die ohne Blendenring) ist nicht mehr möglich.
 

nikkor65

Unterstützendes Mitglied
Hallo Beuteltier es ist mir durchaus bekannt das die Blende auf den kleinsten Wert also größte Zahl zu stellten ist . Das habe ich auch getan und nach dem Auslösen kam die err Meldung !!! Und alle Bilder sind unterbelichtet. Nur in dem Modus A und M wenn ich ds Objektiv am Blendenring selbst steuere stimmt die Belichtung
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Holger!
Hallo Beuteltier es ist mir durchaus bekannt das die Blende auf den kleinsten Wert also größte Zahl zu stellten ist.
Wo habe ich dir vorgeworfen, das nicht zu wissen?
Lies doch meine Antwort noch mal genau.
Ich heiße übrigens Michael, wie in meiner Signatur zu lesen steht. :fahne:
 

nikkor65

Unterstützendes Mitglied
Hallo Michael
So wie sich der Fehler an der Kamera zeigt handelt es sich um einen Defekt am Autofokusmodul .Die Kamera stellt zwar scharf aber der indikator für die Fokusierung fehlt tolal im Sucher !!! Habe mit verschiedenen Objektiven probiert.Als Manules Objektiv Af Objektiv und DX Objektiv.Ist jetzt nur die Frage ob Nikon noch Service für die D1 anbietet und was die Reperatur wohl kosten wird.
mfg Holger
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Holger!
So wie sich der Fehler an der Kamera zeigt handelt es sich um einen Defekt am Autofokusmodul. Die Kamera stellt zwar scharf aber der indikator für die Fokusierung fehlt tolal im Sucher!
Es war doch von Anfang an klar, dass die aperture control unit (Blendensteuerung) defekt ist.
Wieso jetzt plötzlich auch noch ein Fehler am AF-Modul?:confused:
 

nikkor65

Unterstützendes Mitglied
Hallo Michael
ja so sah es auch am Anfang aus. Ich habe mich aber ausführlich mit der Bedienungsanleitung beschäftigt und dabei viel es mir auf das der Focusindikator tot ist.Also keine Anzeige.Habe dann auch mit Nikon Deutschland gechattet und dieser Mitarbeiter vermutet sogar das sich der Verschluss langsam Verabschiedet.
Holger
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben