Coolpix 5000 Schärfeprobleme


taichiswiss

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen, bin neu und habe natürlich gleich eine frage: ich möchte in unserem schlecht belichteten musikübungsraum schwarzweiss-aufnahmen machen von unserer band; jedoch nur minimale bewegungen des schalgzeugers oder gitarristen geben schweif-bilder; was muss ich an amateurhaften einstellungen vornehmen , um für mein oberflächliches knowhow ein bestmögliches ergebnis zu erzielen?....danke im voraus…chris:down:
 

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
taichiswiss schrieb:
Hallo zusammen, bin neu und habe natürlich gleich eine frage: ich möchte in unserem schlecht belichteten musikübungsraum schwarzweiss-aufnahmen machen von unserer band; jedoch nur minimale bewegungen des schalgzeugers oder gitarristen geben schweif-bilder; was muss ich an amateurhaften einstellungen vornehmen , um für mein oberflächliches knowhow ein bestmögliches ergebnis zu erzielen?....danke im voraus…chris:down:
Um die "Schweifbilder", also Bewegungsunschärfe, zu vermeiden, müßtest du die Belichtungzeit verkürzen. Dadurch verminderst du allerdings auch die auf den Sensor einfallende Lichtmenge, was du durch eine Vergrößerung der Blende oder eine Erhöhung des ISO-Wertes kompensieren mußt. Auch solltest du über die Verwendung des Blitzes nachdenken, was allerdings auch nicht immer erwünscht ist.

Kannst du mal ein Beispielbild posten, damit man sich von den Lichtverhältnissen mal einen Eindruck machen kann und zu schaun, was möglich ist?
 
Kommentar

lispm

Unterstützendes Mitglied
taichiswiss schrieb:
Hallo zusammen, bin neu und habe natürlich gleich eine frage: ich möchte in unserem schlecht belichteten musikübungsraum schwarzweiss-aufnahmen machen von unserer band; jedoch nur minimale bewegungen des schalgzeugers oder gitarristen geben schweif-bilder; was muss ich an amateurhaften einstellungen vornehmen , um für mein oberflächliches knowhow ein bestmögliches ergebnis zu erzielen?....danke im voraus…chris:down:
Intuitiv würd ich sagen:
für mehr Licht sorgen und ISO Zahl hochdrehen, Blende auf kleinste Blendenzahl einstellen im Weitwinkel, manuell Fotografieren, Zeit auf maximal 1/60 besser 1/125 oder schneller und anschliessend mit Bildbearbeitungssoftware erst die Helligkeit korrigieren und anschliessend wohl auch noch den Kontrast verstärken.

oder

blitzen
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software