Converter + 50mm 1,4

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Odin0815

NF Mitglied
Registriert
Hallo,
ich Fotografiere sehr oft im Fotograben/Konzerte. Hatte bist jetzt nen 70 - 200m .. uralt analog Objektiv.... teilweise hab ich auch das Tamron 17-50mm / 2,8 benutzt.... auf 50 mm wobei das ziemlich knapp war.....

Wollte jetzt mal mit etwas Lichtstärken testen.... (sprich 50mm/1,4)
allerdings sind halt 50mm knapp an der grenze 75 mm rum wären perfekt....

wie funktioniert ein converter? Welche nachteile hab ich damit? Bis was fürn "vergrösserungsfaktor" sind die Nachteile noch "ertragbar"?

danke für die Hilfe.
Odin
 
Anzeigen

wolfilein

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ein 1,4-fach Konverter brächte Dich auf 70mm. Also nahe an den 75mm. Die Lichtstärke entspräche einem 2,0-Objektiv. Also auch noch tauglich.
ABER: Für solch eine doch recht kurze Brennweite sind die Konverter nicht konstruiert. Ob Dir die Abbildungsleistung, speziell bei offener Blende, genügt, musst du dann beurteilen. Berauschend wird sie nicht sein. Ein 1,8/85 aus der Bucht wird zwar etwas teuerer sein als ein guter Konverter, aber die Ergebnisse sollten auch besser sein.

Wolfgang
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Denk nicht darüber nach, dafür gibt es das 1,4/85. Das tut.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten