Compact Drive PD7X und 8GB Karte


peterkdos

Sehr aktives Mitglied
...ist vielleicht von Interesse für die Besitzer der o. g. Compact Drive ( 20x ):

Habe, ohne sonderliche Überzeugung, eine 8Gb SanDisk Extreme IV in den Kartenleser gesteckt...und siehe da....

...es hat funktioniert!

Der „olle“ Tank hat es verstanden mit der 8 Gb Karte zu kommunizieren.

Der anschließende Transfer auf die PC-Festplatte lief ebenfalls tadellos.


Gruß

Peter
 

Outdoorbiker

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank für die Info, Peter.

Ich habe auch einen PD7X, allerdings musste ich den auf der Reise formatieren und nun ist er kein Kartenleser mehr, sondern nur noch eine externe Festplatte. :frown1:

Kennst Du Dich mit dem Ding aus und kannst mir sagen, wie ich die Kiste wieder zu seiner eigentlichen Funktion überreden kann?
Der Support schrieb mir etwas mit "neu formatieren", aber das klappte alles irgendwie nicht. :confused:
 
Kommentar

ThinkBlue

Unterstützendes Mitglied
...ist vielleicht von Interesse für die Besitzer der o. g. Compact Drive ( 20x ):

Habe, ohne sonderliche Überzeugung, eine 8Gb SanDisk Extreme IV in den Kartenleser gesteckt...und siehe da....

...es hat funktioniert!

Der „olle“ Tank hat es verstanden mit der 8 Gb Karte zu kommunizieren.

Der anschließende Transfer auf die PC-Festplatte lief ebenfalls tadellos.


Gruß

Peter
warum sollte das auch nicht gehen?!
es handelt sich bei der 8gig ja nicht um eine sdhc, sondern um eine normale cf-karte -oder?
und cf ist eigentlich nur ein "fast" ide-hdd anschluss.

viele grüße, ThinkBlue
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
warum sollte das auch nicht gehen?!
es handelt sich bei der 8gig ja nicht um eine sdhc, sondern um eine normale cf-karte -oder?
und cf ist eigentlich nur ein "fast" ide-hdd anschluss.

viele grüße, ThinkBlue
...so dachte ich auch mal.

Hatte einen NoName CardReader für den Laptop, der nach dem Einlegen der besagten Karte, diese nicht erkennen konnte.

Im Gegenteil, er forderte sogar eine Neuformatierung der Karte. Als ich das abbrach, ohne die Formatierung und die Karte herausnahm, waren die dort sich befindlichen Daten nicht mehr brauchbar.

Der PC – Cardreader konnte sie nicht mehr erkennen.

Erst nach dem Kauf eines HAMA Hub&Reader ( ca. 10,- € ) ging es wieder.

Auch wenn die Schnittstelle nicht „intelligent“ ist, so gibt es wohl doch „ältere“, verbaute Chipsätze im Reader die diese Kartengröße nicht erkennen.

Gruß

Peter
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Vielen Dank für die Info, Peter.

Ich habe auch einen PD7X, allerdings musste ich den auf der Reise formatieren und nun ist er kein Kartenleser mehr, sondern nur noch eine externe Festplatte. :frown1:

Kennst Du Dich mit dem Ding aus und kannst mir sagen, wie ich die Kiste wieder zu seiner eigentlichen Funktion überreden kann?
Der Support schrieb mir etwas mit "neu formatieren", aber das klappte alles irgendwie nicht. :confused:
Hi Matthes,

kennst Du diese Seite:


Gruß

Peter
 
Kommentar

SiggiG

Unterstützendes Mitglied
Ich habe auch noch ne D80 un die SDHC-Karten kann der PD7X leider nicht lesen.

Ich habe mir einfach eine 1,8Zoll 120 GB externe Festplatte, ein 2Copy2 und einen Kartenleser der alles unterstuetzt zugelegt. Kostenpunkt in Summe ca. 160€, groesse alles zusammen ungefaehr wie ne Zigarettenschachtel.

Funktioniert bisher problemlos, auch ohne teure Akkus wie beim PD sondern mit ganz normalen Batterien.
 
Kommentar

Outdoorbiker

Unterstützendes Mitglied
Hi Matthes,

kennst Du diese Seite:


Gruß

Peter
Hi Peter.

Nein, diese Seite kannte ich nicht.
Aber ich habe mich wieder an die Mail von Salient Trade erinnert und sie auch wieder gefunden.
Die hatten mir einen Link zu einem Formatierungs-Tool geschickt. Allerdings hat das damals, als wir unterwegs waren, nicht funktioniert.
Jetzt schon! :) Und nun kann ich die Karten auch wieder schön übertragen.

Danke für dieses Thema, das mir indirekt geholfen hat. :D

Hier ist der Link, falls ihn jemand mal braucht:
 
Kommentar

Outdoorbiker

Unterstützendes Mitglied
Funktioniert bisher problemlos, auch ohne teure Akkus wie beim PD sondern mit ganz normalen Batterien.
Der PD7X hat allerdings auch nur normale AA-Batterien bzw. AA-Akkus.
Über den Stromverbrauch sage ich jetzt mal lieber nichts. :fahne:
 
Kommentar

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Habe den PD70x - aber seit ich mit 16 und 8 GB unterwegs bin, habe ich diesen nicht mehr gebraucht.

War mir aber immer eine gute Hilfe bei Hochzeiten u.ä. - zwischendurch gesichert und in der Zeit weiter gearbeitet...

Helmut
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software