Colorkey

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hatte heute in einem Thread eine Frage gestellt die leider untergegangen ist. Deswegen dasselbe hier noch einmal in einem eigenem Thread.
Ich kenne nur eine Freeware, die in der Lage ist, Colorkey darzustellen: GIMP. Kennt Ihr noch andere Freeware, die das kann?
 
Anzeigen

Saffetti

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Darstellen können es alle. Erstellen - meines Wissens - nur GIMP.

Gruss Saffetti
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hää????

Ihr meint wirklich Colorkey?

Seit wann kann man das mit PS nicht erstellen?

Und sicher mit eine Menge anderer Bildbearbeitungssoftware.


Gruß

Peter
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sorry, habe überlesen! :fahne:

War mir irgendwie klar, dass wenn man schon Tausende von Euros für die Fotoausstattung ausgibt, dann anschließend die Ergebnisse nicht mit irgendeine Freeware „vermatscht“.

Für so was habe ich kein Verständnis.

Gruß

Peter
 
Kommentar

Saffetti

Unterstützendes Mitglied
Registriert
War mir irgendwie klar, dass wenn man schon Tausende von Euros für die Fotoausstattung ausgibt, dann anschließend die Ergebnisse nicht mit irgendeine Freeware „vermatscht“.

Für so was habe ich kein Verständnis.

was natürlich bestens die Frage von immerich beantwortet.

Gruß Saffetti
 
Kommentar
T

till45

Guest
War mir irgendwie klar, dass wenn man schon Tausende von Euros für die Fotoausstattung ausgibt, dann anschließend die Ergebnisse nicht mit irgendeine Freeware „vermatscht“.

Für so was habe ich kein Verständnis.

Nää, ne?
 
Kommentar

connectmeto

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Sorry, habe überlesen! :fahne:

War mir irgendwie klar, dass wenn man schon Tausende von Euros für die Fotoausstattung ausgibt, dann anschließend die Ergebnisse nicht mit irgendeine Freeware „vermatscht“.

Für so was habe ich kein Verständnis.

Gruß

Peter

Sorry Peter aber ich denke Du wärst höchst erstaunt, wenn Du mal Gimp ausprobieren würdest. Gimp ist nicht irgendeine Freeware, und die Ergebnisse werden je nach Handhabung genauso viel oder wenig vermatscht wie mit PS.

Gruss

Connect
 
Kommentar

lispm

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Sorry Peter aber ich denke Du wärst höchst erstaunt, wenn Du mal Gimp ausprobieren würdest. Gimp ist nicht irgendeine Freeware, und die Ergebnisse werden je nach Handhabung genauso viel oder wenig vermatscht wie mit PS.

Gruss

Connect

Zumal der wichtigste Vorteil von PS mit Cinepaint (auch ein Gimp Fork) und der Umstellung von Gimp auf GEGL wegfällt. Gimp war nie das Problem beim Vermatschen von Bildern. Das Problem das dazu führt, sitzt immer noch vor dem Computer und bedient ihn und ist nicht auf ihm installiert.

VG Jürgen

Anmerkung: es sieht so aus, als gäbe es momentan keinen stabilen CP port auf XP. Ich hatte mal vor einem Jahr die version und habe sie nach Problemen wieder deinstalliert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

korko

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Jürgen,
Anmerkung: es sieht so aus, als gäbe es momentan keinen stabilen CP port auf XP. Ich hatte mal vor einem Jahr die version und habe sie nach Problemen wieder deinstalliert.

Meine aktuell installierte Linux Version von Cinepaint (0.22-1) ist stabil. Auch mit 300 MB 16-Bit TIFF Panoramen ;-)

Ob das Programm stabil läuft, merkt mensch nach der Installation doch recht schnell, und manchmal tut sich bei Programmen in einem Jahr ja doch was in der Entwicklung ...

Gruß

Claus
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo zusammen,

... die Oberfläche ist sicherlich bei Cinepaint gewöhnungsbedürftig ... kann man aber sicherlich lernen ...

... die 'destruktive' Anordnung der Menues ist auch nicht ganz mein Geschmack ...

... leider erwies sich die Windows-Version unter Vista störanfällig und nicht stabil ... darum ... uninstalled :down: ...
 
Kommentar

lispm

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Jürgen,


Meine aktuell installierte Linux Version von Cinepaint (0.22-1) ist stabil. Auch mit 300 MB 16-Bit TIFF Panoramen ;-)

Ob das Programm stabil läuft, merkt mensch nach der Installation doch recht schnell, und manchmal tut sich bei Programmen in einem Jahr ja doch was in der Entwicklung ...

Gruß

Claus

Ich sprach von CP unter XP! Imho die letzte CP version unter XP ist von 2006!

LG Jürgen
 
Kommentar
Oben Unten