Color Foto 08/2004

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
K

klaus harms

Guest
In dieser Ausgabe werden 36 Objektive bezüglich der digitalen Tauglichkeit an der D70 getestet sowie der SB800!

ES WÄRE SUPERNETT, WENN EIN BEZIEHER DIESER ZEITSCHRIFT MIR EINEN SCAN ZUR VERFÜGUNG STELLEN KÖNNTE, DA ICH DANN HIER DIE WICHTIGSTEN ERGEBNISSE POSTEN KANN!

MERCI!
 
Anzeigen

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mühsam scannen muss man nicht, denn wer das Abo hat, kann mittels der Abo-Nr. den Artikel im Internet als PDF ziehen. Auf die Resultate bin ich auch mal gespannt.

Frank
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
nikkormatix schrieb:
Mühsam scannen muss man nicht, denn wer das Abo hat, kann mittels der Abo-Nr. den Artikel im Internet als PDF ziehen.

Frank

Gut zu wissen! Ich habe eine Flatrate und mein Mailproggi läuft rund um die Uhr, Nikon-Freunde!:)
 
Kommentar

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo

Ich hab den Test heute im Zeitschriftenhandel gelesen, und meine Meinung über Color-Foto hat sich nicht verändert.

Von 35 Objektiven waren 12 Digital Empfohlen.

Nikon:
85/1.4, 60/2,8, 180/2,8, 105/2, 35-70/2,8, 17-55/2,8, 17-35/2,8

Im 28-70er Bereich wurde Tamron/Sigma empfohlen.

Ich hoffe ich hab die Zahlen richtig wiedergeben.

Gerold
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Asgard schrieb:
Hallo

Ich hab den Test heute im Zeitschriftenhandel gelesen, und meine Meinung über Color-Foto hat sich nicht verändert.

Von 35 Objektiven waren 12 Digital Empfohlen.

Nikon:
85/1.4, 60/2,8, 180/2,8, 105/2, 35-70/2,8, 17-55/2,8, 17-35/2,8

Im 28-70er Bereich wurde Tamron/Sigma empfohlen.

Ich hoffe ich hab die Zahlen richtig wiedergeben.

Gerold

Danke, gibt doch einen ersten Einblick; und mein Eindruck ist der gleiche, den Du hast!:)

Aber der Vollständigkeit halber würde ich den Test hier gern wiedergeben, nein, nicht veröffentlichen; das darf man schliesslich ohne Genehmigung nicht!-:)
 
Kommentar

alex0004

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Asgard schrieb:
Hallo

Ich hab den Test heute im Zeitschriftenhandel gelesen, und meine Meinung über Color-Foto hat sich nicht verändert.

Von 35 Objektiven waren 12 Digital Empfohlen.

Nikon:
85/1.4, 60/2,8, 180/2,8, 105/2, 35-70/2,8, 17-55/2,8, 17-35/2,8

Im 28-70er Bereich wurde Tamron/Sigma empfohlen.

Ich hoffe ich hab die Zahlen richtig wiedergeben.

Gerold

Hallo Ich bin igentlich neu hier, lese jedoch seit ca. einem Jahr in dem alten, alten/neuen und neuen Forum?

Hat CoFo nicht den 17-35/2,8 vor einigen Monaten für Digital bedingt tauglich eingestufft?
Was soll man nun davon halten?
Den ich bin kurz davor mir das gute Stück zu besorgen. Möchte es noch an der F100 betreiben, jedoch wird in einem oder zwei Jahren eine Digitale folgen (d200=?).

Gruß aus dem Saarland
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Meiner Meinung nach ist der Color Foto Test großer Quatsch.

Schon sprachlich: "Digital empfohlen" - was soll den das heißen? Ich kenne "Wärmstens empfholen" oder "Sehr zu empfehlen" oder "empfehlenswert". Aber wie kann man etwas "digital" empfehlen? Soll wohl heißen "Für Verwendung mit einer Digitalkamera empfohlen."

Und wer so schon mit unserer Sprache umgeht, will dann an der Qualität von Objektiven rumbeckmessern. (FotoMagazin ist allerdings noch schlimmer. Ich glaube, da kommt das Wort "Bolide" - was immer das sein soll - in jeder Ausgabe und in jedem erdenklichen Zusammenhang mindestens 23 x vor.) Daß das 4,0/12-20 DX und das 3,5-4,5/18-70 DX nicht "digital empfohlen" sein sollen, kann man ja wohl nur als Witz bezeichnen.

Gruß
Murmel
 
Kommentar

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Registriert
alex0004 schrieb:
Asgard schrieb:
Hallo

Ich hab den Test heute im Zeitschriftenhandel gelesen, und meine Meinung über Color-Foto hat sich nicht verändert.

Von 35 Objektiven waren 12 Digital Empfohlen.

Nikon:
85/1.4, 60/2,8, 180/2,8, 105/2, 35-70/2,8, 17-55/2,8, 17-35/2,8

Im 28-70er Bereich wurde Tamron/Sigma empfohlen.

Ich hoffe ich hab die Zahlen richtig wiedergeben.

Gerold

Hallo Ich bin igentlich neu hier, lese jedoch seit ca. einem Jahr in dem alten, alten/neuen und neuen Forum?

Hat CoFo nicht den 17-35/2,8 vor einigen Monaten für Digital bedingt tauglich eingestufft?
Was soll man nun davon halten?
Den ich bin kurz davor mir das gute Stück zu besorgen. Möchte es noch an der F100 betreiben, jedoch wird in einem oder zwei Jahren eine Digitale folgen (d200=?).

Gruß aus dem Saarland


Stimmt, das 17-35/2,8 wurde an der D100 schlechter eingestuft. Liegt vermutlich an den unterschiedlichen Sensoren.

Ich habe es an der F100 und da ist einfach es nur Top.

Gerold
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Asgard schrieb:
Hallo

Ich hab den Test heute im Zeitschriftenhandel gelesen, und meine Meinung über Color-Foto hat sich nicht verändert.

Von 35 Objektiven waren 12 Digital Empfohlen.

Nikon:
85/1.4, 60/2,8, 180/2,8, 105/2, 35-70/2,8, 17-55/2,8, 17-35/2,8

Im 28-70er Bereich wurde Tamron/Sigma empfohlen.

Ich hoffe ich hab die Zahlen richtig wiedergeben.

Gerold

1. Nikon AF-S Nikkor 2,8/17-35mm D IF-ED = 2100.- Euro
2. Tamron AF 2,8-4/ 17-35 SP Di LD Asph. IF Macro = 470.-Euro
3. Nikon AF-S Nikkor 2,8/ 17-55mm DX G IF-ED = 1500.-Euro
4 Sigma EX 2,8/ 28-70 mm DF Asph. = 310.-Euro
5.Tamron AF 2,8/ 28-75 SP XR Di LD Asph. IF Makro = 390.- Euro
6. Nikon AF Nikkor 2,8/ 35-70 mm D = 900.- Euro
7. Sigma EX 2,8/ 50 mm Macro = 340.-Euro
8. Nikon AF Nikkor 2,8/ 60 mm Micro D (1:1) = 520.- Euro
9. Nikon AF Nikkor 1,4/ 85 mm D IF = 1320.- Euro
10. Nikon Af Nikkor 2/ 105 D DC = 1400.-Euro
11. Sigma EX 2,8/ 105 mm Macro = 440.- Euro
12. Nikon AF Nikkor 2,8/ 180 mm D IF-ED = 1100.- Euro
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sehr spannend...!

Vielleicht kann ja mal jemand hier posten, wie Clofoto die "Digitale Eignung" getestet haben will. Schon merkwürdig, daß weder längere Tele-Objektive noch bestimmte Nikon DX-Linsen (12-24) in der Auflistung auftauchen.

Gut Licht (und laßt Euch bloß nicht von diesen Postillen verunsichern!)

Hobbs
 
Kommentar

Thorre

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,
...diese Test mal wieder - eigentlich schade ums Papier...
Guckt euch nur mal die schönen Kurven in der ColorFoto an - die versteht man nicht so wie man einen Test m.E. verstehen soll (nämlich auf den ersten Blick).
Mir beweisen, auch diese Beiträge hier, daß man nur den Tests trauen kann die man selber gemacht hat (oder selbst fälscht?!)
Wer einen Haufen Geld (das ist für jeden von uns unterschiedlich viel!) für ein Objektiv ausgibt sollte m.E. SELBST davon überzeugt sein. Mit Polemik würde ich sagen: aus welchem Grund auch immer man davon Überzeugt ist ("...schönes Objektiv" / "...die haben's alle" / "...gute Leistung")- aus eigener Erfahrung sage ich: SELBST TESTEN und dann für geeignet befinden - oder eben nicht und weiter testen. Egal ob man 200 EUR oder 2.000 EUR ausgeben will/kann.
Wer Tests mag, bitte...

Viel Erfolg und Grüße
Thorre
 
Kommentar

APO

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

ich kann den Test in vielen Punkten nachvollziehen und komme zum Schluß, dass der Vergleich untereinander hier Hand und Fuss hat. Es mag jetzt jemand behaupten, dass wenn ein Hersteller mehr für die Anzeigen ausgibt, so werden seine Produkte "besser" getestet... Aber wenn man innerhalb eines Herstellers bleibt, so darf man davon ausgehen, dass die Leistungen einzelner Objektive vergliechen werden können.

Da ich viele Objektive von den getesteten habe oder hatte und die D70 dazu, so scheint mir der Test sehr gut mit meinen Erfahrungen zu übereinstimmen.

Z.B. das 18-70 hat eine grausamste Vignettierung von 2,1 Blenden bei 18 und 1,7 Blenden bei 70 mm. Das kann ich nur unterstreichen und deswegen habe ich mein 18-70 wegen Rauschen in den dunklen Bereichen zu gunsten des AF-S 17-35 verkauft. Auch der grünliche Farbstich des 18-70 hat mir nicht gefallen.

AF-D 1,4/85 und AF-D 2.0/105 DC: Beide sind extrem gute Objektive mit einem kleinen Vorspung für das 105er DC, weil hier die hervorragende Abbildungsleistung unglaublich gleichmäßig über das Feld ist. Das 85er hat schon einen Abfall zu den Ecken hin.

Macros: 60er ist schärfer als das 105er, wobei aber das nur im direkten Vergleich auffällt (beide sind spitzenmäßig). Das deckt sich wiederum mit meinen Erfahrungen (ich weiß, dass das 105er jetzt nicht an der D70 getestet war).

Was ich damit sagen wollte: Ich halte die Teste von CF für nützlich und sinnvoll, wenn man sich nicht alleine auf die Punktezahl verlässt, sondern sich auch ein Bild verschafft, warum das Objektive 2-3 Punkte weniger bekommen hat. Dass man sich dafür Zeit nimmt und den Test liest, ist leider notwendig.

Wir würden noch weniger wissen und uns noch mehr auf die subjektiven Beurteilungen aus allen möglichen Quellen verlassen müssen, wenn es nicht CF oder FOMAG gäbe.

Liebe Grüße,

Andrei
 
Kommentar
Oben Unten