CCD schief, kann das sein?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Westb

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo!
Möglicherweise drücke ich mich techn. nicht ganz korrekt aus. Aber bei meinem letzten Urlaub ist mir aufgefallen, dass meine D-70 Bilder irgendwie schief am Vorschaudisplay wirken. Zuerst habe ich dies auf eine Unachtsamkeit meinerseits geschoben. Dann aber festgestellt, dass bei eingeblendeten Linienraster und Verwendung eines Stativs - trotz genauer Ausrichtung der Linie auf den Horizont, das Bild am Display nach rechts "ausrinnt". Nach meiner Rückkehr hat sich dieser Umstand auch am PC bestätigt. Die Bilder sind um -1,5 Grad schief.
Frage: Wie gibt es soetwas? Ist das durchaus normal? Leidet die BILDQUALITÄT dadurch? Wie verhält sich das durch das Objektiv aufgenommene Bild an einem evtl. schiefen Sensor? Und, kann überhaupt ein CCD tatsächlich schief eingebaut sein?
Würde Euch gerne einmal um Eure geschätzte Meinung bzw. diesbezüglichen Erfahrungen bitten. Habe im Forum zu diesem Thema noch nichts gefunden.

Vielen Dank

Andreas
 
Anzeigen

Nobody

Auszeit
Registriert
dejustierte suchersysteme oder sensoren sind leider keine seltenheit. qualitativ aendert sich dadurch nichts, aber nerven tuts
 
Kommentar
Oben Unten