Capture One Pro - Fotos von Z6 Speicherkarte importiren


Thomas.Landsiedel

Nikon-Clubmitglied
Hallo,

ich wollte von einer über USB-Kabel angeschlossenen Z6 die Fotos in C1P importieren. Leider scheint das nicht zu funktionieren. Versuchsweise habe ich Tethered Shootig probiert, das funktioniert. Oder geht das nur mit Kartenleser?
WINDOS 10, Capture One Pro 20.

Gruß

Thomas
 

Thomas.Landsiedel

Nikon-Clubmitglied
Habe es gerade mal mit der D7200 versucht, funktioniert ebenfalls nicht. Oder geht der Import direkt über die Kamera nur mittels ViewNX und C1P importiert dann über das Verzeichnis?

Gruß

Thomas
 
Kommentar

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Oder geht das nur mit Kartenleser?
Das würde ich Dir empfehlen. Mein 5€-Kartenleser verhält sich generell deutlich performanter und problemloser als eine direkt am PC angeschlossene Kamera.
Oder geht der Import direkt über die Kamera nur mittels ViewNX und C1P importiert dann über das Verzeichnis?
Bei mir geht der Direktimport von meiner D850 auch nicht. Du kannst direkt vom Kartenleser importieren, das funktioniert einwandfrei; alternativ nutze ich auch gerne Nikon Transfer für den Import auf die Festplatte und importiere die Bilder dann von dort in den C1-Katalog
 
Kommentar

Thomas.Landsiedel

Nikon-Clubmitglied
Ja Danke für die Rückmeldung. Hatte das inzwischen "befürchtet" und behelfe mir zwischenzeitlich mit Nikon Transfer, bis ich einen entsprechenden Kartenleser habe..

BTW: Bin dabei, mich in C1P einzuarbeiten, da ich das Abo-Modell bei LR ablehne. C1P ist sehr mächtig, aber der Umstieg ist nicht ganz so einfach, wie gedacht. Eine Online-Hilfe auf Deutsch würde es einfacher machen.

Gruß

Thomas
 
Kommentar

siggi65

NF-F Premium Mitglied
Mit der Suche nach "capture one tutorial deutsch" findet man ein paar Sachen, aber die englischen Tutorials sind deutlich in der Überzahl. Von denen empfehle ich die m.E. wirklich guten von PhaseOne direkt, namentlich David Grover.
 
Kommentar

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
C1P ist sehr mächtig, aber der Umstieg ist nicht ganz so einfach,
Notier dir mal deine Fragen zusammen. Vielleicht können wir einen Teil davon abarbeiten. Besser im Club, dort gäbe es dazu eine Rubrik.

Stell dir mal den Arbeitsbereich auf die „Lightroom-ähnliche“ Variante „Migration“ um, das macht den Umstieg für den Anfang leichter. ;)
 
Kommentar

Thomas.Landsiedel

Nikon-Clubmitglied
Notier dir mal deine Fragen zusammen. Vielleicht können wir einen Teil davon abarbeiten. Besser im Club, dort gäbe es dazu eine Rubrik.

Stell dir mal den Arbeitsbereich auf die „Lightroom-ähnliche“ Variante „Migration“ um, das macht den Umstieg für den Anfang leichter. ;)
Erst einmal herzlichen Dank für das Angebot, auf das ich sicherlich gerne zurückkommen werde. Ich schaue zunächst einmal im Club nach der entsprechenden Rubrik. Den Arbeitsbereich "Migration" habe ich schon genutzt, das macht es am Anfang etwas leichter.
Grundsätzlich sind es zu viele Fragen, um sie auf Papier zu bringen, aber vieles klärt sich schon durch "Try and Error". Manches vermisse ich bereits, wie die schnelle Perspektivkorrektur in LR. Überhaupt habe ich viele Jahre gerne mit LR gearbeitet, aber das Abo-Modell geht für mich überhaupt nicht.
Inzwischen ist ein neues Buch von einem Herrn Wolf zu C1P 20 im Rheinwerkverlag erschienen; kannst Du das empfehlen?

Gruß

Thomas
 
Kommentar

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
Ich schaue zunächst einmal im Club nach der entsprechenden Rubrik.
Da brauchst du nicht lange suchen, ich habe dort schon ein Fässchen aufgemacht:
(Achtung, nur für Club-Mitglieder zugänglich.)

Inzwischen ist ein neues Buch von einem Herrn Wolf zu C1P 20 im Rheinwerkverlag erschienen; kannst Du das empfehlen?
Ehrliche, sehr direkte Antworten sind bei mir üblich, also nicht schrecken. Nein, kann ich nicht. Liegt nicht an der Qualität des Buchs, sondern daran, dass für Capture One die wirklich ganz ausgezeichneten Tutorials jedes Buch wegblasen. Ich such dir dann schon die passenden raus.

Alles Weitere im Club.
 
Kommentar

Thomas.Landsiedel

Nikon-Clubmitglied
...
Ehrliche, sehr direkte Antworten sind bei mir üblich, also nicht schrecken. Nein, kann ich nicht. Liegt nicht an der Qualität des Buchs, sondern daran, dass für Capture One die wirklich ganz ausgezeichneten Tutorials jedes Buch wegblasen. Ich such dir dann schon die passenden raus.
...
Ich habe es halt nicht sooooo mit Video-Tutorials, bevorzuge gerne "Gedrucktes"; liegt vielleicht am Alter;). In den Link schaue ich heute nochrein, Danke dafür!

Gruß

Thomas
 
Kommentar

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
liegt vielleicht am Alter;).
Junger Freund, ich bin schon 70. Das ist keine Altersfrage. Bei vielen Programmen kommst du mit Büchern auch gut zurecht. Bei Capture One Pro wird das nur sehr rudimentär funktionieren. Dauert eben dann statt ein paar Wochen viele Monate.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software