Capture NX2 Buch (Data Becker) von Dirk Fietz


Stefan N.

NF Team
Ich möchte meinen ersten Eindruck von dem Buch Data Becker Digital ProLine - Professionelle RAW-Bearbeitung mit Nikon Capture NX 2 von Dirk Fietz hier den Interessierten mitteilen, nachdem ich das Wochenende über und gestern Gelegenheit hatte es etwas genauer zu begutachten.

Eine kleine Anmerkung vorweg, wie ich an das Buch herangegangen bin. Zuerst muss ich gestehen, dass ich kein Freund von CNX/CNX2 bin. Ich finde die Bedienerführung mehr als unbequem und die Performance stark verbesserungswürdig, um es mal freundlich auszudrücken. Die Preispolitik von Nikon könnte man auch noch diskutieren. Allerdings ist "das, was hinten rauskommt" schon sehr gut und die U-Point Technologie weiß auch zu gefallen. Weiterhin bin ich seit dem Buch zum "Creativ Lighting System" (das mit dem Schreibfehler im Titel!) bei der digital ProLine eher vorsichtig.
Man kann mich also gerne als etwas voreingenommen bezeichnen!

Um dem immer wieder gerne gebrachten Argument "Wer braucht schon ein zusätzliches Buch, es ist doch alles im (vielleicht) mitgelieferten Handbuch beschrieben!" zu erwidern kann ich sagen, ja, aber ...
... das Buch von Data Becker ist anders aufgebaut und damit angenehmer zu lesen, und vielleicht zu verstehen. Während das Handbuch Menüpunkt für Menüpunkt jeden Eintrag durchgeht, wird von Dirk Fietz aufgaben- bzw. themenbezogen erklärt.

Schön finde ich, dass in dem Buch auch auf Grundlagen ausgiebig eingegangen wird. Somit steigt es bei Themen ein, die allgemeingültig sind, aber einem Anfänger durchaus das benötigte Hintergrundwissen vermitteln: Was ist ein Histogramm? - wie lese ich es? - Erklärung von Unterschiedlichen Histogrammtypen - Warum RAW? - Erklärung von Farbräumen - CA, Ausgefressene Lichter, zeichnungslose Schatten, Bildrauschen - Vorteile der einzelnen Bildformate JPG, TIFF, NEF und noch vieles mehr.

Die Kapitel die sich mit dem eigentlichen Thema beschäftigen sind auch strukturiert aufgebaut. Hier wird es dem Einsteiger wieder sehr angenehm gemacht erst vom Einfachen zum schwierigeren Bearbeiten zu kommen. Es werden zuerst allgemeine Korrekturen erläutert, dann auf diffizilere Aufgaben wie bereichsweises Schärfen eingegangen. Abgerundet wird das ganze durch Erklärungen zum Einsatz von kreativen Techniken wie dem Einsatz von digitalen Filtern, S/W-Konvertierung und dem Thema HDR.
Der U-Point Technologie wird ein eigenes Kapitel gewidmet. Damit kann man wirklich am meisten aus dieser genialen Funktion herausholen.
Am Ende werden noch Tipps und Tricks zum Workflow anhand von Aufgabenstellungen gegeben. Es wird z.B. der mögliche Weg eine Belichtungskorrektur oder eine Kontrastanpassung durchzuführen Schritt für Schritt gezeigt.
Etwas verloren wirkt hingegen das recht knapp gehaltene Kapitel zum Druck, ganz am Ende des Buches. Auf die wichtigsten Stolpersteine wird aber eingegangen.

Ich bin weder mit dem Autor verwandt noch stehe ich dem Verlag recht nahe, trotzdem klingt dieser Eindruck von mir doch recht werbungsmäßig! Es liegt wahrscheinlich daran, dass dies ein Buch ist, das mir mehr gebracht hat, als ich erwartet habe. Vielleicht hilft es ja dem Ein oder Anderen auch sich mit CNX2 anzufreunden. Ob für die, die schon seit jeher mit CNX arbeiten etwas Neues, Brauchbares dabei ist vermag ich nicht zu sagen, vielleicht hilft da ein oberflächliches Durchblättern. Mit 29,95 Euro ist es auch sehr günstig, wie ich finde.
Wer durchblättern und kaufen will: support your local dealer!
Wer gleich kaufen will unterstützt das Forum mit diesem Link


ISBN: 3815826748



Stefan
 
G

G.Laymann

Guest
Schön wäre jetzt noch eine Abgrenzung für Leute, die die Erstausgabe haben. :rolleyes:
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Es gibt einen Abschnitt über die Neuerungen von CNX2. Da es aber um ein anderes Programm geht, auch wenn es nur eine Versionsnummer ist, in die viele neue Funktionen Einzug hielten, ist es auch ein neues Buch und keine neue Auflage.
Da ich das Buch zu CNX nicht habe kann ich so eine Abgrenzung schwerlich bieten. Darum habe ich auch folgendes geschrieben:

Ob für die, die schon seit jeher mit CNX arbeiten etwas Neues, Brauchbares dabei ist vermag ich nicht zu sagen, vielleicht hilft da ein oberflächliches Durchblättern.
Stefan
 
Kommentar
G

G.Laymann

Guest
Das habe ich gelesen, Stefan. Aber es gibt noch mehr User hier als Dich. Wenn es nach Klaus Rechnung geht und die Inaktiven mitzählen, noch ca. 36998 - uns zwei ausgenommen. :D
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Ja, ich fühlte mich als direkt über Dir postender halt angesprochen auch durch den skeptisch blickenden Smiley. :D
Die anderen 36998 User werden gerade die ungelesenen neuen Beiträge abarbeiten :fahne:

Stefan
 
Kommentar

monkd700

Unterstützendes Mitglied
hallo,

ich wollte was über nx2 wissen.
Nicht über Weissabgleich und und und.

Das Buch ist für mich ein Reinfall.
Es gibt kaum etwas was so beschrieben ist ist, daß man es einfach nach vollziehen kann.

NX" ist einfach klasse aber dieses Buch ist sein Geld nicht wert.
Ich arbeit immer NEF-RAW Daten.

Gruß
monk D700
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software