Canon RF 5.2mm F2.8L DUAL FISHEYE

Anzeigen

VisualPursuit

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Oh, das ging ja schnell von gezeigten Patenten bis wirklich da.
Spannend. Könnte mir vorstellen das Ding zu kaufen.
Werbung mit VR-Brille, Musikvideos.....

Weil das dann nur eine Videospur ist statt zweier Kameras die
man synchronisieren muss, dürfte das auch recht einfach zu
schneiden sein.

Aber vermutlich kriegt man erst dann eins, wenn die
ganzen P*rn*grafen eins haben....

Statt Vollformat hätte ich das allerdings lieber in Super35 gehabt.
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Weiß man schon wie das funktioniert?
Werden zwei (L+R) ganze Vollformat-Bilder zeitlich sehr kurz hintereinander aufgenommen, oder wird das Vollformat einfach in zwei halbe Hochformat-Bilder (18x24 mm) aufgespaltet - so wie früher mit den einfachen Spiegel-Aufsätzen?

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

VisualPursuit

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Zwei Halbbilder, so wie es aussieht.
Da das jetzt ein natives System ist und nicht über Spiegelteiler geht,
dürfte das auch qualitativ sehr viel besser werden als mit Spiegelsystemen.

Kostet allerdings auch ein mehrfaches dessen was man früher für
einen Pentax (Stitz, RBT, ....) Teilspiegel bezahlte.

Einen Pentax Spiegelteiler habe ich noch rumfliegen......
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ja, qualitativ wird es natürlich über alle Zweifel erhaben sein, aber zwei Halbbilder im Hochformat sind für eindrucksvolle 3D-Fotografie ziemlich "unsexy".
Ich warte schon lange auf ein System welches wie von mir angedeutet das mit einem Doppelobjektiv, aber in 2xGanzbild-Vollformat abspeichert.

Grüße - Bernhard
 
Kommentar

gugu

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hier wird ein wenig erklärt wie man es nutzen kann. Ist eben auch vom Setup sehr einfach.

Mit dem Öffnen des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übertragen werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.


VG
 
Kommentar

BernhardJ

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
OK, zwei Zirkular-Fisheye-Bilder die sich entzerren lassen und durch den sehr weiten Winkel ziemlich viel Inhalt haben. Da lassen sich vielleicht bei genügend Kameraauflösung auch etwas breitere 3D-Querformate kreieren.

Schade nur, dass es keine 3D-Fernseher mehr gibt...

Grüße - Bernhard
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten