Testbericht Canon RF 2/28-70mm L USM

Jetzt Mitglied werden

Martin F.

NF Team
Irgendwie habe ich in letzer Zeit den Eindruck, dass spzl. bei den Linsen komische Dinge vorgehen.

Dieses f/2 Prachtexemplar für weit über 3k EUR kommt ohne Stabi? Ausgerechnet für eine Kamera, die keinen IBIS hat?
Ein 50/1.4 mit 13 Linsen, 1kg Gewicht, ebenfalls ohne Stabi und einem 2.5k Preisschild schickt Panasonic in die Welt?
Naja, Nikon kann's aber auch, das 58/0.95 Trumm toppt vermutlich sowohl mit Preisschild, Größe und Gewicht, dafür lebt man asketisch ohne AF.

Früher hatte ich immer gestaunt, wenn z.B. Nikon ein riesiges 6mm-Fischauge mit über 200° Bildwinkel oder ein 2000mm Spiegeltele gebaut hat. Diese Dinger waren aber nahezu unbezahlbare Einzelstücke, die wohl erst auf Bestellung gefertigt wurden.

Aber die Stücke oben sollen ja Serienteile sein ... wer bitteschön kauft so etwas?
 

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
Irgendwie habe ich in letzer Zeit den Eindruck, dass spzl. bei den Linsen komische Dinge vorgehen. ...

Aber die Stücke oben sollen ja Serienteile sein ... wer bitteschön kauft so etwas?

All diejenigen, die sich von den YouTube Gurus belabern lassen und nicht wissen, wohin mit der Kohle. Ein 2.8/24-70 wird schon bald von der Riege der Northrups und Polins als Amateur Linse verschrieen, weil "nur" f2.8 und unter 3.000 Euro. Die entsprechenden Videos bekommen dann 500.000 Klicks und die Ersteller werden reich...
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben