Canon EOS 2D mit 22 MP


Hansen

Unterstützendes Mitglied
Soeben in Digitalkamera.de gesichtet...

 
S

Schakaya

Guest
Wer braucht denn so hohe Auflösung??!
Ich finde je mehr P desto unnatürlicher wirken die Aufnahmen, aber ein Hammer wäre es schon...

:mrgreen:
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
Auch diese Kamera wird immer noch einen Menschen benötigen, der im richtigen Moment auf den Auslöser drückt!

Ich denke und hatte befürchtet, dass jetzt dieser Pixel-Wahnsinn wieder losgehen wird.

Das Schizophrene und Schlimme wird sein, dass ein Grossteil der potentiellen Käufer so dumm sein wird, DEN Produzenten die bessere Kamera zu unterstellen, die diesbezüglich mit den größten Superlativen auftreten.

Aber diese Dummheit wird sich auch ebenso schnell wieder relativieren und in Ernüchterung umschlagen, wenn erst einmal die Betaphase dieser neuen Sensoren erkannt und diesen auch bewußt wird, was an zusätzlicher Hardware im Bildweiterberabeitungsbreich notwendig ist und mit welchen zusätzlichen Kosten dies zu Buche schlägt.

Schade ist nur, dass bei all diesem Irrsinn die Fotografie als solche vermutlich in Bereichen auf der Strecke bleiben wird!:-(
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Genau das tritt ein, was ich schon immer befürchtet und behauptet habe: Digitalkameras sind Wegwerfartikel. Schon sind 10D und 300D ebenso veraltet wie die eigentlich noch junge D70 und die D100. Einige tausend Euro -- ruckzuck veraltet und reif für den Elektronikschrott. Selbst die nagelneue D2x spielt nur Regionalliga, wenn Canon das ernst meint.

Ja, ich weiß, mit einer D70 kann man auch fotografieren. Aber macht das noch Spaß, wenn man weiß, was alles möglich ist? Nutzt wer noch einen Pentium II 350, 32 MB RAM mit Windows 98?

Das wirklich Dumme an dem ganzen Neuheitenwahn ist aber der Punkt, den Klaus anspricht: Die Fotografie als solches bleibt auf der Strecke :?
 
Kommentar

WolframO

Aktives NF Mitglied
Hallo,
PentiumII, 333 MHz, Windows98, allerdings 256 MB.
Der reicht fürs Netz, der 3-Gigahertz-Bolide steht daneben und macht die Bildbearbeitung.
Aber die Anmerkung zum Wegwerfartikel Digicam ist durchaus zutreffend.
Wenigstens muss man bei der D2x die alten Objektive nicht wegschmeissen.
Beste Grüße WolframO
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Bitte das Update bei beachten. Bei der ursprünglichen Nachricht handelt es sich offensichtlich um einen hoax. Auch Klaus Bothe, Inhaber und Chef von Isarfoto Bothe, hat im dforum.de geschrieben, dass keine solche Kamera komme, sondern "mehrere Gerüchte miteinander vermischt worden" seien. "22 MP kommen als Rückteil und als neues Gehäuse von einem japanischen MF-Anbieter, CANON kommt mit . . . laßt Euch überraschen." (Siehe )

Gruß
Frank
 
Kommentar
K

klaus harms

Guest
nikkormatix";p="3664 schrieb:
Bitte das Update bei beachten. Bei der ursprünglichen Nachricht handelt es sich offensichtlich um einen hoax. Auch Klaus Bothe, Inhaber und Chef von Isarfoto Bothe, hat im dforum.de geschrieben, dass keine solche Kamera komme, sondern "mehrere Gerüchte miteinander vermischt worden" seien. "22 MP kommen als Rückteil und als neues Gehäuse von einem japanischen MF-Anbieter, CANON kommt mit . . . laßt Euch überraschen." (Siehe )

Gruß
Frank
Danke!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software