Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2


Heiko71

Unterstützendes Mitglied
Hallo ich besitze folgende Objektive:

- DX 12-24 4.0 (gute Abbildungsleistung)
- DX 17-55 2.8 (sehr gut im Nahbereich, deutlich weich im WW-Bereich und bei größerer Entfernungseinstellun)
- 50 1.4 (für Nahbereich fast nicht zu gebrauchen, sehr gut bei größerer Entfernungseinstellung)
- 70-200 VR 2.8


Das 12-14 bildet sehr gut ab.
Zumindestens kommt im WW-Bereich das 17-55 nicht an das 12-24 heran.
Das heist den unteren Brennweitenbereich nutze ich deshalb beim 17-55 nur sehr ungern.
Auch bei größerer Entfernungseinstellung ist die Auflösung etwas geringer.
Im Nahbereich allerdings ist dieses Teil rattenscharf.
Das 50er ist für den Nahbereich (Testaufnahmen bei ca. 80cm) nicht zu gebrauchen.
Wesentlich schlechter als das 17-55.
Bei größerer Ebntfernungeinstellung ist es allerdings besser als das 17-55.

Jetzt habe ich folgende Überlegung

Ich tausche das 17-55 gegen das 28-70.
Dann würde ich etwas mehr Telebereich bekommen. Leider fehlt es dann unten herum, aber dafür habe ich ja das 12-24.
Ich fotografiere alles. Bei Feiern etc. in Innenräumen benutze ich gern das 12-24. In der Stadt und bei diversen Ausflügen könnte doch das 28-70 ein idealer Begleiter

sein.
Welche Erfahrungen habt Ihr mit den 28-70 als Immerdrauf-Objektiv.
Ich habe nur die Befürchtung dass es mit in der Anfangsbrennweite zu lang ist.
Wie ist die optische Leistung des 28-70 im Vergleich zum 17-55.
Das 28-70 ist aber kein DX Objektiv.
Die Frage ist wie gut schlägt sich ein nicht DX an einer D200?
Meiner Meinung nach musste das für Vollformat gerechnete 28-70 doch wesentlich höhere Auflösungen an einer Crop-Kamera bringen?
Ich glaube mich zu erinnern, dass es schon andere Meinungen gegeben hat.
Nämlich hat mal jemand behauptet, dass ein für Vollformat gerechnetes Objektiv nicht unbedingt besser sein muss, als eines was nach der DX-gerechnet wurde.
Betrieben an einer D200 bzw. Crop-Kamera vo 1,5.

Von der Aufstellung würde das 28-70 besser zu meinen anderen Objektiven passen (12-24; 28-70; 70-200).

Einen anderen Objektivhersteller wollte ich eigentlich nicht nehmen.
Die mechanisch eund optische Qualität der Nikore sind schon recht hoch.
Am liebsten wäre mir ein DX 16-70 2.8 un d dazu noch rattenscharf und mit Filtergewinde 77mm (man kann halt nicht alles haben).


Vielen Dank für eure Hilfe,

Heiko
 

Panoramafoto

Unterstützendes Mitglied
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Hallo Heiko,

Du hast sehr gute Linsen beisammen, offenbar sehr bewusst zusammengestellt und auch benutzt. Deshalb wäre mein Tipp: noch ein paar Wochen abwarten. Nikon wird dem Vernehmen nach um die Funkausstellung in Berlin (31.8.-5.9.07) neue Objektive rausbringen, und vielleicht ist ja etwas Modernes im Bereich 28-70 dabei. Ich selbst warte auch ab, suche noch was Weitwinkeliges. Nun hoffe ich, dass dieser Thread sachlich am 28-70 bleibt und sich noch jemand zu diesem Thema meldet er nicht zu einem Gerüchte-Draufschlag-Thread-wird. Denn: Warten wir's ab!

Schöne Grüße

Rüdiger
 
Kommentar

ony

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Hallo Heiko,

ich würde die Kamera mit den Objektiven mal zu NIKON einschicken - zur Überprüfung.
Gruß, Roland
 
Kommentar

Heiko71

Unterstützendes Mitglied
hallo,

Ich danke Euch für die Antworten.
Die Objektive sind meiner Meinung nach nicht dejustiert.
Ich glaube eher, dass ein Zomm von 17-55 bei 17mm auch nicht knack scharf sein kann. Auch mein 50er hat nur Schwächen in Nahbereich kurz nach dem kürzesten Aufnahmeabstand. Wenns weiter weg geht dann ist es wunderbar.
Unter ist ein Ausschnitt eines Foto in der 100 %-Ansicht!. Ich denke das ist OK?

Ich wohne im Süden Brandenburgs. Genauer gesagt im Landkreis EE.
Wo ist den für mich die nächste Anlaufstelle für einen "guten" Nikon Objektivservice?

Das mit der Funkaustellung ist ne gute Idee.
An jedem Gerücht ist was wahres dran.
Also wer schon was weis, über die "Neuen Objektive" bitte in ganz kleiner Schriftart hier posten.

objektive Grüße Heiko


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Heiko71 schrieb:
Zumindestens kommt im WW-Bereich das 17-55 nicht an das 12-24 heran.
Das ist nicht typisch. Ich habe die auch beide und die Ergebnisse an der D200 und D2X sind vergleichbar, mit kleinen Vorteilen für das 17-55 bei Kontrast/Schärfe. Das 17-55 übertrifft auch mein 18/3.5 AIS, das erst ab f/8 an die Qualität des 17-55 herankommt.

Sollte also gute Qualität liefern und keinesfalls schlechter als das 12-24.

Mögliches Problem: Mein 17-55 zickt an meiner D200 bei den kurzen Brennweiten, was den AF angeht. Es fokussiert zu kurz und dann sind vor allem die Bildränder nicht optimal. Vielleicht hast Du ein ähnliches AF Problem bei kurzen Brennweiten, worunter dann die Schärfe leidet.
 
Kommentar

Kai Licht

Unterstützendes Mitglied
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Heiko71 schrieb:
... kommt im WW-Bereich das 17-55 nicht an das 12-24 heran...
Das heist den unteren Brennweitenbereich nutze ich deshalb beim 17-55 nur sehr ungern.
Heiko,

ich sehe das auch so, das vielgelobte 17-55 ist nicht sooo gut. Schon gar nicht bei 17 mm (tonnenförmige wie die Hölle und weich). Ich hatte zwei und sehe auch das 12-24 hier deutlich vorne.

Neue Objektive:

wie ich schon schrieb bringt Nikon zwei Bodies und vier neue Linsen 2007, weitere sechs Linsen 2008.


:fahne:

Kai
 
Kommentar

Mediator

Unterstützendes Mitglied
Heiko71 schrieb:
[...]Ich wohne im Süden Brandenburgs. Genauer gesagt im Landkreis EE.
Wo ist den für mich die nächste Anlaufstelle für einen "guten" Nikon Objektivservice?[...]
Entweder oder . Habe mit den Berlinern gute Erfahrungen gemacht, den Service in DD nahm ich bisher noch nicht in Anspruch.
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

17-55 bei 17mm Offenblende f/2.8, 100% Crop D2X
Scharfzeichnung mittelniedrig und kein USM
Das würde man jetzt noch etwas nachschärfen

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

kristallio

Unterstützendes Mitglied
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Zum 28-70, da wirst Du optisch keinen Grund zur Klage finden, ein großartiges Objektiv, dessen extra-Telebereich ich sehr gern mag. Die leichten CA's, die einzige Schwäche, hat das 17-55 auch. Was evtl. lästig ist, ist dass Du eigentlich immer auch das 12-24 mitnehmen musst, weil es unten rum eben doch manchmal nicht reicht. Mit einem 70-200, 28-70 und 12-24 ist mein Lowepro Mini Trecker AW so voll, dass ich ihn kaum noch zukriege (in der Breite), weil das 28-70 so ein dicker Brocken ist.
Gruß, Dirk
 
Kommentar

59Pauli

Unterstützendes Mitglied
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Hallo Heiko,

mit meinem 17-55 hatte ich auch Schärfeprobleme auf weitere Distanzen im Weitwinkelbereich. Einzig bei Blende 2,8 war alles scharf bis in die Ränder.
Bei allen anderen Blenden wurde es dann besonders im Randbereich immer weicher.
Ich habe mich dann im Nachbarforum ein wenig kundig gemacht. Dabei ist rausgekommen, das es was mit sphärischer Aberration zu tun hat. Das heißt, das sich durch Abblenden der Abstand zur Bildebene verlängert.
Deswegen stelle ich den Fokusring ab Blende 5,6 manuell bis zum Anschlag und bekomme so auf Entfernung im Weitwinkelbereich durchgängig scharfe Aufnahmen.

Gruß,Pauli
 
Kommentar

Heiko71

Unterstützendes Mitglied
Ich danke euch allen für die vielen Hinweise.
Ich werde mich an den Service wenden und die Objektive prüfen lassen.

eins steht auf alle Fälle fest:

Ich warte bis nach der Funkaustellung.
Da werden wir sehen was neues kommt.
Eventuell sind wir dann alle noch glücklicher.

objektive Grüße Heiko
 
Kommentar

michis0806

Sehr aktives Mitglied
Hallo Heiko,

bei mir ist's gerade andersrum. Ich hatte lange Zeit nur das 24-85 als "Standardoptik" drauf. Und die 24 mm waren mir untenrum eigentlich zu lang. Daher hab ich mir vor kurzem das 17-50 von Tamron zugelegt. Nach gut zwei Wochen bin ich mir sicher, dass ich beide Linsen behalten werde. Wie du gesagt hast, ist das 17-50 obenrum zu kurz, das 28-70 untenrum zu lang. Daher haben beide Linsen ihre Daseinsberechtigung. Das 24er nutze ich weiterhin als Standardlinse, das 17-50 kommt dann vor allem bei Innenaufnahmen (Veranstaltungen aber auch Ausstellungen usw.) zum zug.

Mein Traum ist weiterhin ein 17-70 2.8 VR, auch ein 20-60 2.8 VR würde mir schon ausreichen (IMHO wurde der Brennweitenbereich sogar mal von einem Sigma abgedeckt)...

Insofern würd ich Dir empfehlen, dir eine gebrauchte 28-70 2.8 Linse zuzulegen und mal zu testen, ob der Brennweitenbereich ausreicht. Ich denk mal, da ist bei Nichtgefallen wenig verschenkt...

Michael

Michael
 
Kommentar

Olaf J.

Unterstützendes Mitglied
Heiko71 schrieb:
Hallo ich besitze folgende Objektive:

- DX 12-24 4.0 (gute Abbildungsleistung)
- DX 17-55 2.8 (sehr gut im Nahbereich, deutlich weich im WW-Bereich und bei größerer Entfernungseinstellun)
- 50 1.4 (für Nahbereich fast nicht zu gebrauchen, sehr gut bei größerer Entfernungseinstellung)
- 70-200 VR 2.8

Das 12-14 bildet sehr gut ab.
Zumindestens kommt im WW-Bereich das 17-55 nicht an das 12-24 heran.
Das heist den unteren Brennweitenbereich nutze ich deshalb beim 17-55 nur sehr ungern.
Hallo Heiko,
ich habe genau die gleichen Objektive, bis auf das 50mm/1.4 welches ich jetzt nicht mehr habe, an einer D200.
Ich kann deine Erfahrungen nicht teilen und finde das 17-55mm sogar einen Ticken besser gegenüber dem 12-24mm/4 (auch im WW und bei großen Entfernungen).
Früher gab es einige "Gurken" unter den 17-55mm, dies schien aber ein Anfangsproblem zu sein und man hörte es nicht mehr so oft in Foren. Mein 17-55mm ist übrings eins der Ersten und es funktioniert von Anfang an spitzenmäßig :)
Vielleicht postest du einfach mal ein Bild mit dem du nicht zufrieden bist, damit wir das besser einschätzen können.

Nun zu deiner Überlegung mit dem 28-70mm/2.8. Ich selber kenne das Objektiv nicht, aber man hört nur gutes und es soll in der Schärfeleistung einem funktionierendem :rolleyes: 17-55mm gleich gestellt sein.
Vom Brennweitenbereich würde ich es nicht gegen ein 17-55mm tauschen, obwohl es Überlappungen mit dem 12-24mm/4 gibt.
Mir wäre es einfach unten herum zuwenig. Ich betrachte das 17-55mm/2,8 als Standardzoom und dazugehört für mich auch der Weitwinkelbereich. Es deckt eben einen für mich größeren Standardbereich ab. Den Bereich 55-70mm vermisse ich nicht, wenn ich Tele benötige wechsel ich das Objektiv.
 
Kommentar

wolfgang590326

Aktives NF Mitglied
AW: Brauche Rat zu meinem Objektivpark, Abbildungsleistung Nikor DX 17-55 2.8 zum Nikor 2

Ich habe sowohl das 17-55, das 12-24, als auch das 50/1,4
Das 17-55 ist bei Offenblende von der Bildschärfe im Bereich 17-24 mindestens genau so gut, wie das 12-24 und dazu noch lichtstärker.
Das 12-24 hat einzig den Vorteil, dass es in dem Bereich kaum verzeichnet, weniger vignettiert und etwas weniger CA´s hat, was aber kein Wunder ist, da Anfangsblende 4.

Mein 50mm ist ab Blende 2,8 etwas besser als das 17-55, allerdings fällt das 17-55 auch bei dieser Brennweite etwas ab.
Die Unterschiede sind aber nicht sehr groß und ich würde sicher nicht deswegen jeweils wechseln.

Das 28-70 kenne ich leider nicht, wäre mir aber etwas zu lang untenrum.
Wenns das 24-85 (lichtstärker) und offenblendtauglich gäbe (zumindest meine 2 getesteten waren es nicht), hätte ich es anstatt des 17-55 gekauft.

Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

Heiko71

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

Hier mal einige 100% Ansichten, meines 17-55 in einem Auschnitt von nur 300 x 300 Pixel, zur Beurteilung :

17mm Zentrum

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


17mm Rand

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


50mm Zentrum

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


50mm Rand

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Meinungen sind erwünscht.
Was haltet Ihr von der Abbildungsleistung?
Bild mit 17mm bei ISO 100 und F 7,1 bzw. bei 50mm bei ISO 100 und F 6,3

Hier nochmal beide Fotos auf 800x600 verkleinert

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Gruß Heiko
 
Kommentar

rodelaax

Unterstützendes Mitglied
Panoramafoto schrieb:
Nikon wird dem Vernehmen nach um die Funkausstellung in Berlin (31.8.-5.9.07) neue Objektive rausbringen, und vielleicht ist ja etwas Modernes im Bereich 28-70 dabei.
Ich bezweifele sehr, dass ein internationaler Konzern wie Nikon, dessen Hauptgeschäft sicher außerhalb Deutschlands liegt, ausgerechnet die (sorry) popelige Funkausstellung in Berlin dafür benutzt ein neues Objektiv bekannt zu geben. :hallo:

Dass neue Objektive kommen sollen, wurde schon des öfteren gestreut. Früher oder später werden die sicher kommen und vielleicht auch ein Ersatz für das 28-70. Ich würde aber nicht auf die Funkausstellung hoffen.

Axel
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software