Bmw z4


GT500

Unterstützendes Mitglied
Ich hatte mir für heute einen BMW Z4 gemietet, und das natürlich genutzt um auch einige Bilder zu machen. Im grossen und Ganzen habe ich's aber vorgezogen damit zu fahren ;)

Für Kritik bin ich natürlich immer dankbar.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

newtonring

NF-F Premium Mitglied
Also das Bild #2 ist mein Fvorit.
Am ersten stört mich, dass das Auto von Pfeilern behindert wird zur freien Wegfahrt. Es wäre vielleicht auch schöner gewesen die Vorderreifen parallel auszurichten. Das Gleiche gilt bei Bild #3. Die Reifenrichtung führt meinen Blick aus dem Bild. Ich denke gerade bzw. ein Jota zum Beschauer gelenkt, sodass man nicht den Blick auf die Zierkappe verliert wäre schöner. Etwas mehr von der Motorhaube vorne wäre auch gut. Die Idee mit den Windrädern finde ich gut, wobei die im Hintergrund befindliche wie eine Antenne aus dem Auto rauswächst.
LG Rudi
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Bild 2 ist einerseits ungewöhnlich (gut), andererseits kann man nicht mehr erkennen, um welches Auto es sich handelt (schlecht).

Die anderen Bilder sind so lala und zeigen wohl ganz deutlich, dass es doch einfacher ist, bei fertig eingerichteten Shootings mal eben abzugreifen, als selber zu gestalten, gelle? :hehe:
 
Kommentar

GT500

Unterstützendes Mitglied
Die anderen Bilder sind so lala und zeigen wohl ganz deutlich, dass es doch einfacher ist, bei fertig eingerichteten Shootings mal eben abzugreifen, als selber zu gestalten, gelle? :hehe:
:taetschel:
Ja, du hast vollkommen recht. Die aufgestellten Stative mit aufgeschraubten Objektiven und eingestellten Blenden an die ich nur noch meine Kamera ranflanschen musste waren schon recht hilfreich...
 
Kommentar

comabird

Auszeit
:taetschel:
Ja, du hast vollkommen recht. Die aufgestellten Stative mit aufgeschraubten Objektiven und eingestellten Blenden an die ich nur noch meine Kamera ranflanschen musste waren schon recht hilfreich...
Ja ja, schon klar, Che! :D
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Ich habe mir die Bilder jetzt - kurz vorm "bubu machen" - einige Male angesehen und muss leider sagen, es sind Bilder von einem Auto, nicht mehr und nicht weniger.

Du magst als Liebhaber auf dieses Auto fixiert sein, aber dieses Gefühl kommt in Deinen Bildern auf den Betrachter nicht rüber.

Es ist mit Sicherheit toll, dieses Auto zu fahren oder einmal fahren zu können , aber es ist eine andere Sache, ein Motiv dieser Art auch so bildmässig einzufangen, dass dieses Gefühl überspringt.

Bild 1 ist am rechten hinteren Rad überstrahlt: den rechten Pflock lasse ich mir noch gefallen, der linke Balken zerstört das Motiv als Ganzes.

Bild 2 ist ganz witzig, aber lässt, wie schon beschrieben, die Marke nicht mehr erkennen; zudem sind mir die Schwarzanteile rechts und links zu grosszügig gehalten.

Bild 3 ist bis auf den gewählten Bildausschnitt technisch ganz passabel; hier stört mich, dass das Motiv links gegen den Bildrand stösst.

Und mit Bild 4 kann ich am wenigsten etwas anfangen. Der Hintergrund ist grausig; nicht wegen seiner Schlichtheit, was noch passen würde, sondern weil er nach hinten wegkippt und zudem links unnötigerweise das Hauptmotiv verkümmern lässt; von der dunklen Streifenpartie im oberen Teil des Bildes ganz zu schweigen. Ein Beschnitt des unteren Randes auf etwas oberhalb Deiner Bildsignatur würde dem Foto zudem gut tun.

Sorry, aber Du hast geschrieben...

Für Kritik bin ich natürlich immer dankbar.
Trotzdem ein Dankeschön fürs Zeigen!
 
Kommentar

GT500

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank für die Ausführliche Kritik!

Ich seh schon, dass ich noch einiges zu lernen habe, fotografiere ja auch erst seit letzten Dezember.

Grad wenn man Fahrer und Fotograf in einer Person ist, ist es oft sehr schwierig den Wagen genau so zu positionieren, wie man es gern hätte.

Du hast mich aber auf einige Gedanken gebracht:
Ich sollte mich wohl gezielt auf's fotografieren vorbereiten. Worüber ich mir bisher auch nie Gedanken gemacht habe: Welche Emotionen weckt das Fahrzeug/soll es wecken (wie das mit den Gefühlen so ist, interpretiert das ja jeder ein bisschen anders), und wie verpacke ich die am besten in ein Bild.

Ich werde versuchen die Kritiken in die nächsten Bilder einfliessen zu lassen. Danke.

Aber um das klarzustellen: Ich bin kein Z4 Liebhaber ;) Er macht Spass zum rumfahren, aber kaufen würde ich mir niemals einen...
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Das erste finde ich vom Ansatz gar nicht so schlecht, allerdings stört der linke Pfosten.

Das zweite ist mir persönlich zu dunkel.

Das dritte gefällt mir wegen WW nicht, ist aber reine Geschmacksache. Mit einer Brennweite zwischen 85 und 200mm würde mir das glaube ich ganz gut gefallen.

Das letzte finde ich gar nicht so schlecht, allerdings stört mich der Übergang des Hintergrunds ein wenig.

Vor allem der 3,0si macht richtig Laune und der Sound stimmt auch. Der alte 3l mit 231PS macht aber auch schon Laune.:cool:
 
Kommentar

Marcel P.

Unterstützendes Mitglied
Also mir gefällt Foto Nr. 3 sehr gut! :up:
Bei Foto Nr. 1 stört wie erwähnt schon der Pfosten, sonst auch sehr gut.
Nr. 2 ist mir einfach zu dunkel, Nr. 4 dagegen gefällt mir auch, müsste halt nur noch ganz gerade sein.
Danke fürs Zeigen!
 
Kommentar

tiburcio

Aktives NF Mitglied
Mir gefällt beim Letzten der Hintergrund und das Licht ganz gut. Der Hintergrund unterstreicht das steril-technoide (meine eigene Kreation:) Design der aktuellen "Bangle" BMWs und das diffuse Licht arbeitet die Form des Autos gut heraus. Über die Komposition ließe sich streiten, hier finde ich die Kritik von Klaus sehr gut...

Das dritte gefällt mir auch. Schöner Hintergrund, vielleicht hätte man die Front mit einem Blitz etwas aufhellen können.

Cheers, Klaudiusz
 
Kommentar

Timotheos

Sehr aktives Mitglied
Nr. 3 gefällt mir gar nicht. Das linke Windrad wächst aus der Karosserie des Wagens. Das passt überhaupt nicht.

Nr. 4 ist gar nicht so schlecht. Bringe das Auto näher an die Kamera. Das verbessert die Position des Wagens im Raum und sorgt für eine bessere Freistellung. Den Wagen etwas aufhellen, Reflektor, Blitz, etc. und oben gehört die weisse Dachkante weggeschnitten.

Besten Gruss

Tim
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Ich hatte mir für heute einen BMW Z4 gemietet, und das natürlich genutzt um auch einige Bilder zu machen. Im grossen und Ganzen habe ich's aber vorgezogen damit zu fahren ;)

Kritiken kamen ja schon genügend, mehr kann ich da nicht hinzufügen. Interessant wäre, wie viele solcher in Werbung, Kalender etc. verwendeten Produktfotos heute überhaupt noch unretuschiert verwendet werden (können) - so wäre aus dem letzten Bild noch vieles durch EBV herauszuholen, das Auto selbst finde ich dort perfekt abgebildet, die Konturen kommen optimal raus. Sollte man mal mit einem anderen Hintergrund ausprobieren...
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software