Blitzauslöser

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

ambsa

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo

kann man einen Blitzauslöser auch für den Nikon SB 600 benutzen

geht das überhaupt?? :confused::confused:



lg
andreas
 
Anzeigen

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

welchen Blitzauslöser meinst du?

Ich habe einen Infrarot Blitzauslöser mit dem kann ich auslösen, Bloss wozu? Viele Nikon DSLRs wie d70s/D80/D200 usw. können mit dem eingebauten Blitz auch einen SB 600 auslösen und was noch wichtiger ist steuern. Auch ein SB 800 und SB 900 können einen SB 600 auslösen.

Gruss

Patrick
 
Kommentar

kriechstrom

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Andreas,

prinzipiell ja. Gib uns doch bitte weitere Infos was genau Du meinst, dann können wir Genaueres erklären.

Viele Grüße
benjamin
 
Kommentar

ambsa

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo Patrick & Benjamin,


ich möchte meinen intigrierten Blitz von meiner D300 nicht verwenden,
wenn ich Portrait aufnahmen erstellen möchte, in meinem selbst gemachten Studio
Oft ist mir der Blitz von der Kamera störend
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
Mit der D300 kannst du per Kamera den SB-600 auslösen. Da brauchst du keinen Zusatz auslöser. CLS! Ansonsten schimpfen sich die dinger unter anderem Elynchrom Skyports.
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Um den SB-600 auszulösen, brauchst du keinen extra Blitzauslöser. Das geht mit der D300 auch über CLS. Der Haken an der Sache: Der interne Blitz blitzt auf jeden Fall mit, ob du es willst oder nicht, da er die Steuersignale zum SB-600 überträgt. Um das zu vermeiden, bedarf es eines Funkauslösers. Die Geräte der verschiedenen Hersteller sind prinzipiell kompatibel zu den meisten Kamera-Blitz Kombinationen, da über den Mittenkontakt ausgelöst wird. Andere Möglichkeit wäre, du besorgst dir den SU-800. Dann kannst du den SB-600 über Infrarot auslösen.
 
Kommentar

kriechstrom

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Andreas,

das Wesentliche wurde bereits gesagt. Den SB600 kannst Du über Deine Kamera auslösen, Du kannst sogar die Steuersignale drahtlos übertragen. Allerdings blitzt er auch mit, Du kannst aber einfach einen kleinen Reflektor basteln, so dass er nur noch in Richtung des SB600 überträgt. Für den Anfang sollte das dicke reichen.

Wenn Du den Blitz meist nicht auf der Kamera nutzt, sondern nur als Slave, dann kannst Du auch einen gebrauchten SB26 oder SB80dx kaufen. Den kannst Du zwar nicht drahtlos steuern, musst also die Leistung von Hand am Blitz einstellen, drahtlos auslösen geht aber prima (wenn sich an der D300 der Vorblitz abschalten lässt, davon gehe ich mal aus). Wenn Du aber eh noch keinen Blitz hast nimm lieber den 600er.

Gut Licht
benjamin
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

ich bin immer wieder verwundert, wie an Fragen von vielen vorbei geantwortet wird :confused:

Er fragte doch ganz eindeutig nach einem "Blitzauslöser", was ich, wie auch die antwortenden hier, als Funkauslöser interpretiere.

Die Antwort ist: nein, nicht ohne weiteres. Um das zu ermöglichen, ist es nötig, dem SB600 einen Funkempfänger unterzubauen. Z.B. solche:

http://sambesigroup.ax-media.de/index.php?cPath=15_84

vg, stefan
 
Kommentar

McGyver

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi,

der interne Blitz der Cam, der den SB 600 oder SB 800 auslöst stört in der Tat manchmal. Da gibt es aber angelich ein Zubehörteil namens SG-IR 3 von Nikon.
Das lässt vom internen Blitz nur den Infrarotanteil durch, der für die Steuerung des SB 600/800 nötig ist, stört also im Bild angeblich nicht.
Hab ich selber noch nicht, werde ich mir aber auch mal kaufen. (<20€)
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Patrick & Benjamin,


ich möchte meinen intigrierten Blitz von meiner D300 nicht verwenden,
wenn ich Portrait aufnahmen erstellen möchte, in meinem selbst gemachten Studio
Oft ist mir der Blitz von der Kamera störend

Zumindest den internen Blitz der D200 kann man komplett deaktivieren und ihn nur zum steuern der externen Blitze einsetzen. Wird bei der D300 wohl auch gehen (habe leider keine, um das auszuprobieren).

Leider wirkt sich entgegen der Beschreibung der interne Blitz dann immer noch minimal aus, was aber meistens nicht mehr wirklich störend ist. Ansonsten kann man auch eine Art Filter vor den internen Blitz klemmen, der nur den Infrarotanteil durchläßt - habe dazu aber gerade keinen Link dafür da. Eine Suche über die Foren hier wird Dir da aber sicherlich weiterhelfen.

Natürlich kannst Du auch einen Infrarotauslöser benutzen, was in einigermaßen dunkler Umgebung sicherlich reichen wird.

Bei hellem Umgebungslicht, bei großem Abstand und bei nicht gegebenen Sichtkontakt kommste aber tatsächlich nur noch mit Funk weiter.

vg, stefan
 
Kommentar

Boneless91

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
nicht ganz. Der iTTL-Modus fällt dadurch weg, demnach muss der Blitz manuell eingestellt werden. Aber das sollte man meines Erachtens beim entfesselt blitzen sowieso tun.
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Wenn ich das richtig verstehe, dann ist das wie ein Synchro Kabel SC 28 ein entfesselter Blitzschuh, nur kabellos?:rolleyes: Funktionieren diese Funkteile mit jeder Nikon und jedem Blitz (Metz)?

Der Funkauslöser/Empfänger registriert den Kurzschluss an der PC-Buche an der Kamera und gibt das Signal mittels Funk an den Empfänger weiter. Dieser schließt die PC-Buchse am Blitz kurz - der Blitz löst aus.

Der Sender/Empfänger hat 2 Kanäle und funktioniert recht zuverlässig.

Also... deine Kamera muss eine PC-Buchse haben, genau so wie dein Blitzgerät, dann kannst du den Funkauslöser verwenden. Dieser funktioniert aber nur in eine Richtung und kann nicht die Kamera auslösen.
 
Kommentar

epikur

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ja, da der Auslöser den interen Blitz beim rauklappen blockiert.

ich glaube, er meinte was anderes :)

Im Menü der D200 unter "e3" "Integriertes Blitzgerät" kann man unter Master Steuerung, das verhalten des integrierten Blitzgerätes steuern. Da es durchaus ganz praktikabel sein kann, das integrierte Blitzlich z.B. zum Aufhellen als zweites Blitzgerät mit einzusetzen (ersetzt dann einen Reflektor), kann man das integrierte Blitzgerät auf Manuell stellen und danach die Blitzintensität regeln. Auf 1/128tel wird sich das Blitzlicht nur ganz minimal bemerkbar machen. Aber, und darum geht es hier ja, man es es auch ganz ausschalten. Statt auf "M" einfach auf "--" stellen. Dann (soll es) sich überhaupt nicht mehr auf das Bild auswirken (was es aber selbst hier noch ganz minimal tut - aber das ist in den allermeisten Fällen tatsächlich zu vernachlässigen).

Da ich nur die D200 habe, kann ich es natürlich auch nur für diese beschreiben - einfach mal bei der D300 nachsehen.

vg, stefan
 
Kommentar

ambsa

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
@ stevan,

danke für den super Tipp :up::up::up::up::up::up::up::up:

bin auf " Integriertes Blitzgerät " danach auf " Master Steuerung " und habe dann den Modus auf "--" gestellt

Und siehe da, der integrierte Blitz blieb aus!!!!

Einfach Supiiiiiiiii :D :D

Nochmals DANKE!

hiermit wurde meine Frage beantwortet :)
 
Kommentar

Kid80

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Habe die Suchfunktion benuetzt, doch hab eich nichts gefunden.

Der Blitz meiner D80 klappt automatisch auf, wie kann ich dies abstellen?

Danke fuer die Hilfe im Voraus.
 
Kommentar
Oben Unten