Blitz zur D300s

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

R.Brinkmann

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo!Ich überlege gerade welches Blitzgerät zu meiner D300s am besten ist?Wenn ich so die Berichte über einige defekte an Nikon Blitzgeräten zb.SB600 lese-frage ich mich ob ich mir nicht gleich ein Metzblitz anschaffen soll...:nixweiss:VG:Georg
 
Anzeigen

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
ich habe nicht den eindruck, dass der sb-600 ein besonders fehleranfälliges produkt ist, jedenfalls nicht mehr als ein metz. meine beiden verrichten seit jahren klaglos ihren dienst, ebenso wie ein sb-900 und einige ältere nikon-, metz- und cullmannblitze. der einzige blitz, der je DOA ankam, war übrigens ein metz 58af1.

es wird schwerfallen, überhaupt ein industriell in serie gefertigtes erzeugnis zu finden, welches nicht gelegentlich fehlerhaft ist. und demzufolge wird es immer irgendwelche berichte darüber geben, ohne dass sich allein daraus ein qualifiziertes urteil über die grundsätzliche fehleranfälligkeit bilden ließe.
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nix für ungut, aber ich würde den Blitz nicht zur Kamera, sondern für den Einsatzzweck aussuchen. Und die Berichte
über den SB-600 würde ich nicht sooooo viel Gewicht geben. Wenn da ein ernst zu nehmender Serienfehler
vorliegen würde, wäre das Forum so richtig voll davon.
Gibt es den 600'er überhaupt noch neu?
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
meine beiden verrichten seit jahren klaglos ihren dienst,...

Meine beiden auch, damit haben wir dann schon 4 Stück ohne Probleme.

Aber so ist das halt mit dem Internet und den Foren: Wer eröffnet schon einen Thread zum Thema 'Mein Produkt XY funktioniert ohne Probleme!' Die alte Weisheit 'Positive Erfahrungen werden vom Kunden 2x weitererzählt, negative 12x' (die Zahlen schwanken, ist klar) hat sich im Netzzeitalter deutlich verschoben, negative Erfahrungen werden gefühlt gen unendlich multipliziert. :fahne:
Das es den SB-600 nicht mehr neu gibt, das ist eine dieser bedauerlichen Fehlentscheidungen von Nikon. Ich glaube, ich mache mal einen Thread zur miesen Unternehmenspolitik auf.... :D

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Wuddi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mein SB600 ist inzwischen auch schon über 4 Jahre im Einsatz, Probleme und Ausfälle gab es keine.
 
Kommentar

Mägges

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo

Ich nutze den Metz 48 AF-1N und bin seit drei Jahren sehr zufrieden damit.
Selbst nach einem Sturz samt Kamera von einem stehtisch funktioniert er noch einwandfrei. Musste nur den Blitzschuh tauschen, da die Führungen abgebrochen waren. Das stellt aber kein Problem dar, da man die Blitzschuhe bei Metz für 15 Euro nachkaufen und selbst wechseln kann. Das ist auch bei einem Kamerawechsel interessant!
 
Kommentar

siya

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hi,

ich benutze den SB-700 bei meiner D300s und bin sehr zufrieden damit.

Gruß
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Welchen Kamerawechsel meinst du da, bei dem ein Blitzfußwechsel nötig sein soll?

Falls er sich, warum auch immer, eine Kamera anderer Marke zulegen sollte:eek:;)

Ganz unrecht hat Mägges nicht. Ich benutze, dank des wechselbaren SCA-Adapters, einen Metz 32CT-3
auf dem Powergrip an der Nikon F5, einer Hasselblad und der Minolta X-500 . In meinem Fall der alte
Dreistellige. Der aktuelle Vierstellige ist, so weit ich weis, abwärtskompatibel.
 
Kommentar

bulle.sw

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ganz unrecht hat Mägges nicht. Ich benutze, dank des wechselbaren SCA-Adapters, einen Metz 32CT-3
auf dem Powergrip an der Nikon F5, einer Hasselblad und der Minolta X-500 .

Ja, bei einem Blitz mit SCA-Adapter, aber nicht bei einem Systemblitz wie Mägges ihn verwendet.

Ich nutze den Metz 48 AF-1N [...] da man die Blitzschuhe bei Metz für 15 Euro nachkaufen und selbst wechseln kann. Das ist auch bei einem Kamerawechsel interessant!
 
Kommentar

bulle.sw

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Falls er sich, warum auch immer, eine Kamera anderer Marke zulegen sollte:eek:;)

Das funktioniert aber nur bei einem Blitz mit SCA-Adapter. Bei einem Systemblitz, wie deinem Metz 48 AF-1N, funktioniert das nicht.
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kommentar

Lumiere

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

ich benutze seit geraumer Zeit zwei Metz 58AF-1 zwar an D300, dürfte aber keinen Unterschied machen.

Beide Blitze funktionieren vollkommen einwandfrei ge-und entkoppelt.

Gruß

Hans
 
Kommentar

Martedel

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo,

ich benutze an meiner D300 von Anfang her den SB 900, und ich bin total zufrieden. Mein Sohn hat eine D 80 mit dem SB 800, wir tauschen die Blitzgeräte ab und zu untereinander aus, und wir haben mit beiden Kameras und mit beiden Blitzen noch nie ein Problem gehabt.
Ich kann die Nikon Blitzgeräte nur empfehlen.

Gruß Martin
 
Kommentar

yoshida

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Seit 1,5 Jahren nutze ich den SB600, im Schnitt mache ich in der Woche ca. 300 -400 Bilder mit ihm. Bis jetzt kann ich nicht klagen. Allerdings würde ich, wenn ich heute vor der Wahl stände, einen SB700 besser noch den SB900 kaufen. Wegen der höheren Leistung und beim SB900 die Möglichkeit eine Zusatz Akkupack zu nutzen.

Letztlich kommt es wie von Frank geschrieben auf den Einsatzzweck an.
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wenn Du eventuell auch irgendwann einmal mit Schirmen oder Softboxen arbeiten willst (und das macht schon viel Spass!) solltest Du so viel Power haben wir möglich.
Also SB900 oder Metz58.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten