Bildzähler in der Akkudiagnose der D80 in Verbindung mit MB-D80

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

mac_mst

NF Mitglied
Registriert
Habe eine Frage zum Bildzähler in der Akkudiagnose?
Wird bei neu aufgeladenem Akku die Bildanzeige wieder auf 0 gestellt oder werden in der Bildanzeige die ausgelösten Bilder durchgehend fortlaufend angezeigt?
Ich habe einen Orginal- und einen Fremdakku, wobei der Fremdakku die Auslösungen weiterzählt. Anzeige 100% 480 Aufnahmen.
Ist das normal oder liegt es am Fremdakku?

Habe hier den Akku erworben:
http://www.subtel.de/lshop,showdeta...046,dz.nikon,111457,7,Tshowrub--dz.nikon,.htm
 
Anzeigen

Xapathan

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das Verhalten der Bildnummern ist konfigurierbar. Mit meinen (Original-)
Akkus habe ich es noch nie erlebt, dass er Bildnummern zurücksetzt.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Wird bei neu aufgeladenem Akku die Bildanzeige wieder auf 0 gestellt oder werden in der Bilanzeige die ausgelösten Bilder durchgehend fortlaufend angezeigt?

Du meinst die Bildanzahl im Menü Akkudiagnose, oder? Die wird nach jedem Laden des Akkus auf '0' gesetzt.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

mac_mst

NF Mitglied
Registriert
Koorekt,
Bei wird sie nur bei einem Akku auf Null gesetzt. Beim Fremdakku jedoch nicht, der zählt brav weiter.
 
Kommentar

niederrhein

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ob der Fremdakku weiterzählt kommt - wenn ich das richtig sehe - auf das Modell an. Es gibt m.E. - bei den etwas teureren - völlig kompatible, die von der Kamera nicht als fremd erkannt werden. Ich glaube jedenfalls, daß dies bei meinem so ist.
Gruß, Stefan
 
Kommentar

Renegade

NF Mitglied
Registriert
also ich habe auch den MB-D80, dazu einen Original-Akku und einen Fremd-Akku. bei mir werden beide Bild-Zähler in der Akkudiagnose nach dem aufladen auf 0 zurückgesetzt.
vielleicht liegts ja am Hersteller deines Fremdakkus, das der qualitativ nicht so gut ist. da gibts ja auch wieder unterschiede. so wie mein vorredner schon meinte.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten