Bildstabi D60/D80


richiesamborra

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich bin neu hier und schwanke auch zwischen der D60/D80 und evtl. der kommenden D90. Die beiden Kameras habe ich mir angesehen und muss sagen, das mir die D80 momentan am besten gefällt.
Ich habe nur noch eine Frage zum Bildstabilisator: wie ich (hoffentlich richtig) informiert wurde, ist dieser ja in den Objektiven eingebaut. Meine Wahl wäre ein 18-135mm was ja dann ein VR sein muss, um diese Eigenschaft zu haben, was es ja auch als Kit für die D60 gibt. Nur bei der D80 steht das VR nicht im Kit dabei, da heißt es nur "Nikon D 80 Kit inkl. DX 18-135". Ist das jetzt Bildstabilisiert oder nicht bzw. gibt es dann ein solches Objektiv als Kit für die D80? :nixweiss:

Vielen Dank.
 

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
willkommen im Forum :)

das 18-135 hat keinen Bildstabi.

Infrage kommen das 18-55VR, 16-85VR und das 18-200VR
 
Kommentar

guido!

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich bin neu hier und schwanke auch zwischen der D60/D80 und evtl. der kommenden D90.
...Du kannst davon ausgehen, dass die D90 doppelt soviel kosten wird, wie momentan eine D60/D80... vielleicht hilft Dir das ja in Deiner Entscheidungsfindung ;)

Ich habe folgende VR-Kit Angebote gesehen (werden keine offizielen Nikon-Kits sein - also nicht alles in einem großen Nikon-Karton):

Nikon D80 Kit AF-S DX VR 18-55 Objektiv 680 EUR

Nikon D60 Kit AF-S DX VR 18-55 Objektiv 510 EUR
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
.ich bin neu hier und schwanke auch zwischen der D60/D80 und evtl. der kommenden D90. Die beiden Kameras habe ich mir angesehen und muss sagen, das mir die D80 momentan am besten gefällt.
Ich habe nur noch eine Frage zum Bildstabilisator: wie ich (hoffentlich richtig) informiert wurde, ist dieser ja in den Objektiven eingebaut. Meine Wahl wäre ein 18-135mm was ja dann ein VR sein muss..
Wie andere schon schrieben: das 18-135 hat KEINEN Bildstabilisator. Ich behaupte auch, dass man in diesem Bereich nicht zwangsläufig einen Bildstabilisator braucht.
Beim 18-55 wird in letzter Zeit die Variante mit VR hauptsächlich deshalb empfohlen, da dieses offenbar auch sonst optisch besser ist als das Modell ohne VR.

Bei Kits muss man immer genau darauf achten, welche Kombinationen der Händler anbietet, es gibt viele Paketangebote, die nicht offizielle Kits von Nikon sind aber u.U. trotzdem recht günstig sind (oder eventuell auch nicht!).
 
Kommentar
D

D200User

Guest
D80 mit 18-200 VR liegt derzeit bei knapp 1100 EUR neu mit deutscher Garantie...

Helmut
 
Kommentar

Martin 42

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich habe mir kürzlich die Nikon D80 als Kit mit AF-S DX VR 18-55 Objektiv zugelegt und alles war in einem großen Nikon-Karton mit Deutschen Unterlagen.
Das VR 15-55 scheint für den Anfang ganz brauchbar aber mir fehlt natürlich auch ein konkreter Vergleich.
Bei der Kamera Wahl stand ich vor der gleichen Frage, habe mich aber bei einen Preis von gut 700.- € für die D80 entschieden.

Gruß Martin
 
Kommentar

BennyNyl

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich stand auch vor der Entscheidung, und habe mich für die D80 entschieden, was ich bisher nicht bereut habe. :D

Beim Kauf von Objektive werde ich, sofern vorhanden, darauf achten, dass es VR-Objektive sind. Denn so groß ist der Preisunterschied (auch) nicht mehr.

Gruß

Jörn
 
Kommentar

uwe3003

Unterstützendes Mitglied
Und das neue 18-105 VR 3.5-5.6 kommt in Frage. Ich habe es mir zugelegt als (fast) immerdrauf und bin sehr damit zufrieden. Der Preis liegt bei etwa 250 Euro.
Gruss
Uwe
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software