Bildbearbeitung für D7500

Jetzt Mitglied werden

alex9999

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
benutze seit ein paar Monaten D7500 und habe festgestellt, dass meine normale bewährte Software Capture NX2 nicht mehr für die Bearbeitung von nef-Dateien passt. Habe früher D5200 benutzt und es gab dieses Problem nicht. Jetzt muss ich anscheinend eine andere Software zulegen. Was würden Sie empfehlen? Es soll überschaubar und nicht sehr kompliziert sein, aber trotzdem einiges ermöglichen wie z.B. Arbeit mit Kurven, Farbmanagement o.ä. Diverse Filter wie z.B. NIK-collection o.ä. habe ich und suche einen RAW-Konvertor. Capture One, Luminar, Lightroom, DXO Photolab und und und ... ??? Das ist alles Geschmacksache, aber wäre trotzdem interessant Ihre Meinung zu hören.
Danke
 

of51

Nikon-Clubmitglied
aber trotzdem einiges ermöglichen wie z.B. Arbeit mit Kurven, Farbmanagement o.ä.
Kurven, Farbmanagement, das geht schon in Richtung Anspruchsvoll.
Nimm CC, da hast du alles was man braucht. Und noch mehr was man nicht braucht. Oder anders gesagt was zumindest ich nicht nutze.:)
 

K73

Aktives NF Mitglied
Ich nutze seit einigen Monaten das DXO Paket d.h. Photolab 3 Elite, View Point, Film Pack und die Nik Collection. Für umfangreichere Retuschen habe ich Affinity Photo. Von der Kombination bin ich voll überzeugt. Mein Adobe-Abo habe ich gekündigt. Ich fotografiere auch mit der D7500 im Nef-Format und hatte noch keine Probleme.
 

K73

Aktives NF Mitglied
Affinity Photo funktioniert sehr ähnlich wie Photoshop und ist durchaus für professionelle Anwendungen geeignet. Einen sehr guten Kurs gibt es z.B. bei ARCADA Club. Anschauen lohnt sich.
 

Emc2

Aktives NF Mitglied
Auch ich empfehle Photoshop CC. Nicht nur, dass einem alle kreativen Optionen offenstehen und die Software immer auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Es ist auch die Bilderverwaltungskomponente "Brigde", die ich sehr schätze. Photoshop, Bridge und CameraRAW sind aufeinander abgestimmt. Und die meisten interessanten Programme sind auch als PlugIn für Photoshop konzipiert.
Gruß Emc2
 

Sörensen

Aktives NF Mitglied
affinity ist spitze, hat nur den Nachteil, dass man es auf dem mac seit dem upgrade auf os catalina nicht mehr vernünftig nutzen kann, weil der Im-/Export zu apples Fotos nicht mehr funktioniert. Weder apple, noch affinity lösen das Problem. Grande Merde; wie es mit Windows aussieht, weiß ich nicht.
Grüße, sörensen
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software