Besuch im Terra-Zoo Rheinberg


Nik-Dig

Unterstützendes Mitglied
Hi Leute,

haben heute unsere neuen Objektive 105 Makro, 2,8 und 70-200, 2,8 getestet und würden gerne Euro Meinungen dazu hören. Die Bilder sind alle im JPG-Fine aufgenommen und absolut unbearbeitet.

Herzliche Grüße vom Niederrhein
Hans-Peter und Katrin:hallo:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Eins vorweg: Reptilien bitte nie anblitzen, die Augen der Tiere können irreversible Schäden nehmen. Zudem sieht man bei dem Bild des grünen Leguans das Du ihn Plattgeblitzt hast.

Der Chuckwalla (Bild 1) und die Bartagame (Bild 3) sind deutlich überbelichtet. In Terrarien ist die Spitzlichterkontrolle sehr wichtig.

Am Besten ist noch die Dornschwanzagame (Bild 2) allerdings ist da der Hintergrund etwas unruhig, speziell oberhalb des Kopfes und der Sensorschmutz ist mir zu deutlich.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu brutal, aber endlich kommen mal Fotos, bei denen ich wirklich mitreden kann :fahne:
 
Kommentar

Nik-Dig

Unterstützendes Mitglied
Stefan Lenz schrieb:
Eins vorweg: Reptilien bitte nie anblitzen, die Augen der Tiere können irreversible Schäden nehmen. Zudem sieht man bei dem Bild des grünen Leguans das Du ihn Plattgeblitzt hast.

Der Chuckwalla (Bild 1) und die Bartagame (Bild 3) sind deutlich überbelichtet. In Terrarien ist die Spitzlichterkontrolle sehr wichtig.

Am Besten ist noch die Dornschwanzagame (Bild 2) allerdings ist da der Hintergrund etwas unruhig, speziell oberhalb des Kopfes und der Sensorschmutz ist mir zu deutlich.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu brutal, aber endlich kommen mal Fotos, bei denen ich wirklich mitreden kann :fahne:
Hi Stefan,

wir sind heute völlig unbedacht an die Sache herangegangen, sind aber sehr dankbar für Deine Tipp`s. Denn das Wohl der Tiere die wir ablichten wollen liegt uns natürlich am Herzen.

Liebe Grüße
Hans-Peter und Katrin:hallo:
 
Kommentar

bk.968

Unterstützendes Mitglied
zu #4: Ist der Blitzeinsatz in zoologischen Gärten nicht verboten (aus gutem Grund)?



Edit bemerkt: Das hattet ihr schon ...
 
Kommentar

Nik-Dig

Unterstützendes Mitglied
bk.968 schrieb:
zu #4: Ist der Blitzeinsatz in zoologischen Gärten nicht verboten (aus gutem Grund)?



Edit bemerkt: Das hattet ihr schon ...
Der Einsatz des Blitzgerätes war nicht verboten! Haben extra nachgefragt.
Gruß
Hans-Peter:hallo:
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Ein paar Tips für Fotos von Terrarien-Tieren

  • Unbedingt mit RAW arbeiten. Die verschiedenen Lichtquellen in einem Terrarium bringen so ziemlich jeden Auto-WB einer Kamera an die Grenzen
  • Spitzlichkontrolle ein oder einfach gleich etwas knapp belichten, alternativ Spotmessung auf den Kopf des Tieres. Echsen "sonnen" sich gern, haben aber oft nur Teile des Körpers genau unter dem Licht
  • Soweit möglich um das Terrarium herumlaufen und den Hintergrund sowie Reflektionen in den Scheiben achten

Unter optimalen Bedingungen sieht dann ein Chuckwalla, wie auf Euerem 1. Bild dann so aus

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software