Besser Fotografieren - Die hohe Schule der kreativen Fotografie


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Im Dpunkt-Verlag erscheint ein Ratgeber der anderen Art: In "Besser Fotografieren - Die hohe Schule der kreativen Fotografie" geht es nicht um die technischen Aspekte der Fotografie, sondern um Kreativität.

Der neue Ratgeber aus dem Dpunkt-Verlag richtet sich daher auch nicht an Einsteiger, sondern an Fotografen (auch an ambitionierte Hobbyfotografen) und Studenten der Designfächer. Der Autor, George Barr, hat dabei einen der schwierigsten Aspekt der Fotografie im Fokus: die Entwicklung der Kreativität. Selbstbewusst sagt man daher bei Dpunkt: "Es geht um die Schaffung von Kunst".

Bildanalyse und bewusstes Sehen
Der Autor startet dabei mit der Bildanalyse und beschreibt, wie man Bildmängel überhaupt erkennt. So sollen die die häufigsten Fehler vermieden werden. Ein Teil des Buches befasst sich zudem mit dem Thema "Bewusstes Sehen" - ganz unabhängig von der digitalen Fotografie. Schritt für Schritt soll der Leser zum Überdenken der eigenen fotografischen Tätigkeit angeregt werden. Am Ende soll die Entwicklung eines eigenen fotografischen Stils stehen. "Besser Fotografieren - Die hohe Schule der kreativen Fotografie" erscheint im im April 2008 Dpunkt-Verlag mit Festeinband, hat 224 Seiten und kostet 36 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
LiveZilla Live Chat Software