Berlin Masters 2008 ...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Registriert
... in der rythmischen Sportgymnastik (RSG).

Am Wochenende des 11./12.10.2008 fanden in der Berliner Max-Schmeling-Halle die internationalen Meisterschaften der rythmischen Sportgymnastik statt. Mit von der Partie waren auch die mehrfache Weltmeisterin, einige Olympia-Medaillien Gewinnerinnen aus Peking und natürlich deutscher Nachwuchs.

Da meine Frau zum Teil die Veranstaltung organisierte (Hüten der Fangemeinde des angereisten Nachwuchses), nutzte ich die Langeweile um mich ein wenig im Fotografieren zu üben :fahne:.

Ich hoffe, die kleine Serie ist einmal etwas anderes hier im Forum ;). Kritiken, Anregungen, Vorschläge, Nachfragen und eine Favoritenliste der Bilder sind gewünscht.

Als persönlichen neuen Eindruck von dieser Veranstaltung muß ich die Fangemeinde mitnehmen, denn nach jeder einzelnen Kür flogen Unmengen von Plüschtieren über meinen Kopf hinweg oder trafen mich und die Kamera :dizzy:.

#1
picture.php


#2
picture.php


#3
picture.php


#4
picture.php


#5
picture.php


#6
picture.php


#7
picture.php


#8
picture.php
 
Anzeigen
S

Schakaya

Guest
Ich finde hier den Standpunkt ungünstig gewählt. Es ist mir auf allen Bildern zu viel "Ablenkung" drauf... :nixweiss:
 
Kommentar

Jock-l

Auszeit
Registriert
... genau- Friedhof der Kuscheltiere, alle auf einem Haufen ... ;)

Jock-l

PS: Wo sind die Dinger letztendlich gelandet, wurden die eingesammelt für den jeweiligen Darbieter/in oder sind die schon auf einer Auktionsplattform ?
 
Kommentar

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich finde hier den Standpunkt ungünstig gewählt. Es ist mir auf allen Bildern zu viel "Ablenkung" drauf... :nixweiss:

Naja, so viel Auswahl gab es da nicht. In der einen Ecken saßen die Jungs mit den ganz großen schwarzen Rohren und in der weniger attraktiven Ecke ich :hehe:. Die anderen Bereiche waren abgesperrt oder den Juroren vorbehalten. Zum anderen störte auch noch der völlig undekorative Anblick des Stuhls mein Sichtfeld, weiter hinten in der Mitte die Kamera und dahinter der dunkle und leere Bereich der Halle. Der Sichtbereich war also eh eher suboptimal, aber noch deutlich besser als von den üblichen Sitzplätzen.

Insgesamt war ich aber mit der Lichtsitutation soweit zufrieden, denn mit ISO1100 und Blende 4 konnte ich leben. Andererseits werde ich bei derartigen Veranstaltungen Lock-On nicht mehr benutzen, da bei der Geschwindigkeit der Athletinnen der AF reichlich oft sofort "unter dem Schritt" durchfokussiert hat :fahne:, was mit der Verzögerung so passiert wäre.

#9
picture.php
 
Kommentar

pbhq

Unterstützendes Mitglied
Registriert
PS: Wo sind die Dinger letztendlich gelandet, wurden die eingesammelt für den jeweiligen Darbieter/in oder sind die schon auf einer Auktionsplattform ?

Du, ich habe da keine Ahnung :rolleyes:, aber ich könnte ja mal im nächsten Jahr schon vorher hinter den Kulissen (in den Trainingsbereichen) fragen, was die Damen mit dem Plüschhaufen nach dem Event anstellen. Mhhh, bis dahin werde ich aber wohl mein Russisch deutlich auffrischen müssen :eek:.

Die Teenies auf den Rängen hatten jedenfalls wie bei einem Pop-Konzept Plakate für ihre Sportler, welche sich nach dem Auftritt bedankt und die Kuscheltiere alle mitgenommen haben .

#10
picture.php
 
Kommentar

immerich

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich denke auch, dass man sich seinen Standort nicht beliebig wählen kann. Vielleicht hätte da und dort ein anderer Schnitt mit mehr "Umfeld" einen günstigeren Eindruck gemacht.
 
Kommentar
Oben Unten