Frage Benq SW2700PT - Fotobildschirm mit Schwarzproblemen?


Nikoleo

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo liebes Forum,

ich habe mir vor kurzem einen neuen Bildschirm zugelegt. Den Benq 2700PT. Ich war bis jetzt eigentlich immer sehr angetan von dem Bildschirm, musste gestern allerdings feststellen, dass insbesondere im Schwarzen es zu komischen Bilddarstellungen kommt. Ganz schlimm ist das bei Filmen. Gestern z.B. die SIFI Serie "The Expanse" angesehen - da passiert viel im Dunkeln und das Bild sieht einfach nur schrecklich aus...

Nun frage ich mich - ist das "normal" für solch einen Bildschirm - oder hab ich hier wirklich ein faules Ei erwischt? Ich glaub irgendwie das hat was mit der Auflösung zu tun. In LR z.B. wird bei Vollansicht das Phänomen nicht so deutlich...

Anbei ein paar Screenshots von meiner Homepage und LR... Das erste oben links ist LR - danach die anderen von

Vielleicht hat mir jemand ja einen Tipp - ist vielleicht auch nur Einstellungssache..

Ich betreibe den Bildschirm über Display Port - HDMI das gleiche..

LG Martin
 

Anhänge

G

Gelöschtes Mitglied 24311

Guest
Moin, Filme sind idR sehr kompromiert und hier kann es durchaus sein das dunkle Bereiche zusammenbrechen. Besonders wenn es online gesehen wird.
Bei Bilder kannst Du das doch selber testen und mal nach geeigneten Testbildern suchen. Zb. bei "Cleverprinting" gibt es zum Kalibrieren was.
Hier sollten alle Bereiche sauber aussehen, sonst liegt es am Bildschirm. Mal alles zurücksetzen auf Werkseinstellung? Oder vielleicht gibt es jemand in Deiner Nähe mit Kalibrierungsgerät und -software...
Sonst kann ich Dir auch per Pn zwei Testbilder zukommen lassen...
 
Kommentar

Nikoleo

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo,

vielen Dank! Ich hab den Bildschirm derzeit mit Spyder 3 eingestellt... Das ist nicht das Problem. Ich hab heute nochmal herumgespielt und festgestellt das mit HDMI ein deutlich besseres Ergebnis erzielt wird als mit Display Port... Der Unterschied ist wirklich deutlich zu sehen. Nun dachte ich immer DP wäre eigentlich die bessere Möglichkeiten für jene Art von Bildschirmen. In der Desktopsoftware funzt ja alles sehr gut... Eben im Webbrowser und bei Streaming sehr schlecht...

Da auch kein Ton über mein DP Kabel übertragen wird vermute ich den Fehler eventuell dort - hab mal ein anderes Kabel bestellt und werde berichten... Vielleicht liegt auch einfach an der Datenrate - aber ich dachte immer Thunderbolt 2 sollte eigentlich schnell genug sein...

Hier nochmal Screenshots mit den unterschiedlichen Kabeln...

Schöne Grüße
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bildanhänge sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

soulbrother

Sehr aktives Mitglied
Ich kenne Empfehlungen, den Farbraum außerhalb von farbmanagementfähigen Programmen auf sRGB-Modus zu stellen.
Dies dürfte bei "TV" recht gut passen, da sRGB recht nahe an der HDTV-Norm liegt.
 
Kommentar

Nikoleo

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hi,

also das macht in Bezug auf die Artefakte im Schwarzen keinen Unterschied. Aber es stimmt wohl das für Webbrowser SRGB besser ist... In Lightroom etc. nehm ich dann aber den ganzen Farbraum - sonst könnt ich mir das mit dem teuren Bildschirm auch sparen... ;)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software