Benötige Kaufberatung für eine kompakte Digitale.


B

bartman

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
erstmal guten Tag, ich bin neu hier und der erste Eindruck ist wirklich klasse. So nun brauche ich aber ein wenig Beratung:
Ich will mir für den Urlaub eine kompakte digitale zulegen, Nikon natürlich. 5 Megapixel reichen völlig. Riesenzoom brauch ich auch nicht. Lieber weitwinkelig. Im Prinzip geht es also in Richtung COOLPIX 5000. Bloss gibt es die überhaupt noch? Oder ebay? Die Preise fallen bei den Digitalen ja täglich, da weiss ich nicht, ob sich der Gebrauchtkauf überhaupt lohnt. Und wie sieht es bei den Batterien/Akkus aus? Werde im Urlaub ziemlich lange ohne Stromanschluss sein, da sind Kameras mit handelsüblichen Batterien von Vorteil, denk' ich.
Zum Verwendungszweck der Kamera: Wie gesagt, für den Urlaub als schnelle Knipse. Für die richtigen Aufnahmen nehme ich natürlich meine schöne alte FM2 und F3 ;-))

Bin für jeden Tip dankbar.


Gut Licht
Klaus
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Martin F.

Martin F.

NF Team
Hallo Bartträger ;-)

aktuell wäre die CP5400 die Wahl - als Nachfolger der 5000er mit einem etw. erweiterten Zoombereich nach "oben" (28-116 eq.) Die sollte inzw. unter 400,- liegen.
Sehr interessant hört sich auch die neue CP8400 an, siehe Daten im Vergleich zur 5400 hier (nur wird die gleich einen Batzen mehr kosten):
http://www.dpreview.com/articles/nikoncp8400/

Eine schöne Tochter im WW-Bereich hätte aber auch Olympus (C-5060, 27-110mm eq.) :?

Gruss - Martin
 
B

bartman

Unterstützendes Mitglied
Hallo und danke Martin,
erstmal, ich trage keinen Bart ;-)
Die 8400er ist mir leider zu teuer, dann spar ich lieber gleich für eine D70. Aber die 8400 ist aber schon klasse, hatte sie auf der Photokina in der Hand.
Nein mit 5 Megapixel bin ich gut bedient.

Ciao
Klaus
 
UweFlammer

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
In einem Stuttgarter Fotogeschäft, das von der Preisgestaltung her im Mittelfeld liegt, sah ich heute eine CP 5400 für 448 EUR im Schaufenster. Mit dieser Kamera dürftest Du gut gerüstet sein. Du solltest allerdings vorher testen, wie sie Dir in der Hand liegt, denn die Bedienelemente sind recht klein und liegen dicht an dicht.

Die CP 5000 ist noch kompakter, daher noch pfriemelinger zu bedienen und langsamer als die 5400. Ich würde sie nicht empfehlen, es sei denn, Du bekämst eine geschenkt.

Ebenfalls nicht empfehlen würde ich Dir die 5700, falls Du eine angeboten bekommst. Der LCD-Sucher ist furchtbar schlecht und die Auslöseverzögerung viel zu groß. Da bietet die Konkurrenz von Minolta - leider - wesentlich mehr: die A1 gab es im selben Geschäft für 548 EUR zu kaufen.

Gruß
Uwe
 
B

bartman

Unterstützendes Mitglied
Hallo und vielen Dank Uwe,
im Prinzip hab ich auch schon im CP 5400 entschieden.
Und das Trotz Beratungsfiaskos in meiner Heimatstadt Köln. Entweder wollte man mir nur die PHOTOKINA Neuigkeiten verkaufen, oder der Verkäufer wusste schlichtweg nichts von der 28mm Anfangsbrennweite der CP 5400, welche für mich ein grosses Kaufkriterium ist.
Werde sie wohl im Versand kaufen, da bekommt man sie anscheinend für unter 400 €.
Noch ne Frage: Welches Zugehör ist sinnvoll? Taugt/nutzt die Gegenlichtbelnde was? Die hat ja ein riesiges Filtergewinde von 77 mm.
Und noch eine: Hat die CP schon USB 2.0 oder noch 1.1?

Ciao
Klaus
 
UweFlammer

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Hallo Klaus,

welchen USB die Kiste hat, kann ich Dir spontan nicht sagen, musst mal auf nikon.de nachschauen. Ist auch nicht so entscheidend. Die Gegenlichtblende muss auf die umgerechnet 28 mm ausgelegt sein und dürfte daher in Sachen Schutz vor Streulicht wenig bringen. Als Schutz für die Frontlinse ( falls Du mit der Kamera irgendwo hängenbleibst) kann sie aber interessant sein. Ansonsten dürfte ein Aufsteckblitz sinnvoll sein. Die eingebaute Taschenlampe produziert garantiert rote Augen und taugt von der Leistung her höchstens zum Schatten wegblitzen. Ganz wichtig ist eine große CF-Karte, z.B. 512 MB. Großes Batteriefach kannst Du Dir sparen, der mitgelieferte Akku reicht locker, solange Du nicht unter Expeditionsbedingungen unterwegs bist.

Gruß und viel Spaß mit der CP 5400
Uwe
 
coolpix 5400

coolpix 5400

Unterstützendes Mitglied
Hallöchen!
Paar Erfahrungen zur 5400 : es passen sogar handelsübliche Litium-Batterien rein! Super Fotos habe ich mit dem NIKON-WW-Konverter machen können. Ansonsten versuche auf jeden Fall eine NEUE mit Garantie zu bekommen : nun hat meine VIERTE 5400 wiedermal eine Macke!...und runtergefallen ist mir Keine! Ich wünsche Dir viel Glück!
Gerd
 
thepujajo

thepujajo

Unterstützendes Mitglied
Aber besten find ich ja diese aussage:

Ganz wichtig ist eine große CF-Karte, z.B. 512 MB.

gut alte zeit.
 
Oben