Belichtungsspeicher/I19


Jogi_1968

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

nach Durchlesen von vielen Themen hier im Forum, wie auch das Handbuch sowie das D80 Buch von DataBecker interessiert mich folgender Punkt noch sehr, der für mich im Moment noch nicht "greifbar" ist.

Die Standartvorgabe der I19 Funktion ist "aus" (Belichtung und Fokus werden bis beim ersten Druckpunkt gespeichert). Ist es nicht besser diese eher auf "ein" zu stellen? so hab ich es jedenfalls nun gemacht. Damit hat man doch die andere Standartvorgabe der Messwertspeicherungs-Taste (Belichtung + Fokus) gleich erschlagen und eigentlich will man ja das Hauptmotiv immer hell und richtig fokussiert haben?

Könnt Ihr mir mal irgendwie Beispiele nennen wie oder wofür man diese Messwertspeicherung (mit der Taste AE-L) z.b. bei "nur Belichtung" sinnvoll einsetzen kann, hab auch schon viel probiert, aber mir fehlt ehrlich noch sehr viel Erfahrung, kann diesen Punkt grade irgendwie nicht "umsetzten" (die Taste)

Danke für Eure Tips !

Jo
 

guido!

Unterstützendes Mitglied
"EIN" ahmt das Verhalten von einfachen Sucherkameras nach - ist aber nicht zu empfehlen - es sei denn, Du machst mit Deiner D80 "auch nur" Erinnerungsfotos von Personen
 
Kommentar

Neutrum9

Unterstützendes Mitglied
Guido, das ist zwar eine Aussage, aber könntest Du das noch etwas präzisieren?

Habe mir gerade gestern Abend die selbe Frage gestellt. Und auch auf "ein" gestellt um damit zu experimentieren.

Ist doch sinnvoll, wenn Fokus und Belichtung auf einem Punkt liegen oder?

cu

neutrum.
 
Kommentar

McGyver

Unterstützendes Mitglied
Ist doch sinnvoll, wenn Fokus und Belichtung auf einem Punkt liegen oder?

cu

neutrum.
Naja, das kommt wie immer darauf an...
Eine Entkopplung von Fokus und Belichtung macht für mich dann Sinn, wenn ich eigentlich nur eines von beiden geändert haben will, ohne das andere "versehentlich" mit zu ändern.
Bsp.
Du fokussierst ein lebendes Objekt an. Die Cam ermittelt die Belichtung. Wenn Du ein Probebild machst, siehst Du, ob die Belichtung ok ist. Durch Bewegung des Objektes, willst Du eigentlich nur den Fokus ändern, aber die Matrixmessung verändert möglicherweise auch die Belichtung, weil sich das Objekt "im Bildausschnitt" bewegt.
umgekehrtes Bsp.
Du willst zwar die Belichtung anpassen, aber nicht den Fokus, weil sich das Objekt nicht bewegt, sich die Lichtverhältnisse aber ändern.
Ich nehme manchmal die Funktion "nur Fokus" und nehme den Fokus vom Auslöser, weil mann dann nicht versehentlich den Fokus verstellt, wenn man den Auslöser drückt und das Objekt nicht im Fokusmessfeld ist. (Vogel im Flug u.ä.)

Sieh auch hier :
http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=69419
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software