Beleuchtung D70


Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
Hi,

ich war heute bei einem Fotografen (Händler/Studio) wegen der D70 die ich mir in den nächsten Tage zulegen möchte. Wir sprachen über Preise, Handling und alles was hier halt auch schon besprochen wurde.
Dabei hatte ich seine D70 in der Hand und habe mal etwas rumprobiert. Als ich dann auf den Knopf für die obere Displaybeleuchtung drückte, war ich platt:-( Der Accu der Kamera war voll, aber meine Armbanduhr leuchtet mehr als die Bleuchtung der D70. Nur ein kleines,schwaches gelbliches Flimmern...kein Vergleich zu meiner blauen Bleuchtung an der F90x.
Wer von euch hat die D70....ist das normal, oder hatte die Kamera einen Defekt?

Gruss Jürgen
 

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Meine D70 hat eine grüne Beleuchtung. Sie ist so bemessen daß sie in der Dunkelheit das Display gut lesbar ausleuchtet. Eine hellere Beleuchtung (so in der Art meines PDA, den böse Leute als Gesichtsbräuner bezeichnen) wäre mir überhaupt nicht recht. Die Kamera fällt dann zu sehr auf.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Dirk-H

Unterstützendes Mitglied
Ja genau: Die Beleuchtung ist zum Ablesen bei Nacht vollkommen ausreichend, wäre sie heller, dann würde sie stören. Sie soll keine Taschenlampe ersetzen! :wink:
 
Kommentar

Petersbilder

Unterstützendes Mitglied
Kann ich mich nur anschliessen, wenn ich im dunkeln so ein ultrahelles Display hätte , wäre ich sofort "blind" für´s drumherum. Die essentiellen Anzeigen sind sowieso im Sucher.
Gruß
bB
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software