Befindet sich Nikon in der Z-Falle?


NF Adventskalender 2019

HaDiDi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hier eine Einschätzung von Tony Northrup zu Nikon:

Mit dem Öffnen des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übertragen werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.


Tony hat nicht nur sehr viel Ahnung von Fotografie, er hat auch einige Jahre als Manager in der Tech-Industrie gearbeitet und so werden betriebswirtschaftliche Aspekte entsprechend berücksichtigt.
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Tony und Chelsea Northrop sehen Nikon schon im Sterben, aber es sei noch nicht zu spät - denn Superman Tony und Wonder Woman Chelsea können das Unternehmen retten, weil sie besser als alle wissen, wie man Nikon wieder ins Leben zurückbringen kann. :ROFLMAO:

Gruß
Hans
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurt Raabe

NF Team
Tony und Chelsea Northrop sehen Nikon schon im Sterben, aber es sei noch nicht zu spät - denn Superman Tony und Wonder Woman Chelsea können das Unternehmen retten, weil sie besser als alle wissen, wie man Nikon wieder ins Leben zurückbringen kann. :ROFLMAO:

Gruß
Hans
nicht nur die Beiden,
auch wir haben hier einige, die seit der Z50 genau wissen was Nikon anders machen
müsste ;););)
 

VisualPursuit

Sehr aktives Mitglied
Clickbaiting galore - einige der Vorschläge sind das Rezept für schnellen Untergang.

Die Einschätzungen von Thom Hogan dürften weit besser zutreffen
als diese Selbstbeweihräucherung.

Im Übrigen sind die vielen Jump Cuts (wenn die sich mal wieder
verhaspelt haben) nur mühsam auszuhalten. Das ist Amateurniveau.
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Mir scheint, Tony hat mal bei Canon gearbeitet, denn er sagt zwar nicht direkt daß
er Nikon hasst, aber er ist mit beinahe nichts zufrieden, wo kein C oder S draufsteht.

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

HaDiDi

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Clickbaiting galore
Jeder muss zusehen wo er bleibt und Geldverdienen ist nie verkehrt.
Tony gehört sicherlich nicht zu den ärmsten Youtubern.

- einige der Vorschläge sind das Rezept für schnellen Untergang.
Welche denn?

Ich finde das Konzept insgesamt recht ausgewogen:

F-Mount nicht vernachlässigen.
Bestehende Kundenbasis binden und weiter "abmelken"
Günstige Zs, um die Marktanteile bei den mirrorless schnell zu steigern und Einsteiger DSLRs zu ersetzen
Günstige Z-Objektive
Bessere Internet- und Software-Anbindung
Einstiegskamera für die FotoHandy Generation, die ohne View Finder Erfahrungen aufgewachsen ist.

Zumindest denkt Tony "out of the box", abseits der ausgetretenen Weg.
 

Falter

Sehr aktives Mitglied
Hab das Video nicht gesehen, gehe nur von Deinen Punkten aus.

Wo denkt er denn da out of the box? Das aus der Liste sind doch alles Binsenweisheiten, glaubst Du wirklich nicht, dass Nikon das weiss? Sie können halt nicht alle Baustellen gleichzeitig angehen und müssen ganz sicher auch noch das Tempo erhöhen.
 

ernst.w

NF-F Premium Mitglied
Da mittlerweile schon nahezu jeder Nikon-Thread gekapert und zur "Ich weiß besser, was Nikon falsch macht!"-Selbstbeweihräucherung umfunktioniert wird, hier mal eine passende Geschichte aus "allen" Branchen:

"Der Händler/der Hersteller (nicht Zutreffendes bitte streichen) braucht nur billiger verkaufen. Dann verkauft er mehr, und alles ist gut." Diesen Rat habe ich in meinem Geschäftsleben (und danach) schon sehr oft gehört - vor allem in Branchen, die mit Margen von 2-5% leben müssen.

Na gut, in Deutschland wird es auch etwa 40 Mio. Menschen geben, die garantiert besser wissen, was der Teamchef, der Trainer, der Sportdirektor anders, viiiiel besser machen könnte/sollte/müsste... Der Österreicher hat es da noch leichter. Der ist ohnehin und generell "Experte für eh alles".

So ein Schmarren!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Na gut, in Deutschland wird es auch etwa 40 Mio. Menschen geben, die garantiert besser wissen, was der Teamchef, der Trainer, der Sportdirektor anders, viiiiel besser machen könnte/sollte/müsste... Der Österreicher hat es da noch leichter. Der ist ohnehin und generell "Experte für eh alles".
"Sie ham`s gut - Ihnen fehlt der Überblick!" , sagte der Chef zum Angestellten;)

Gruß
Hans
 

kafenio

Aktives NF Mitglied
Nikon ist in der Z-Falle, weil man an einer F-Kamera keine Z-Objektive verwenden kann? Ernsthaft?! :-D

Oder ist Nikon in der D-Falle, weil man dank Banding nur einen eingeschränkten Dynamikbereich an der Z nutzen kann und somit die schönen F-und-Z-Objektive nicht voll an einer Z ausreizen kann? Oder ist das nur eine Q-(F)alle für alle? Den Film hätt man sich grad sparen können. Immerhin hat der alte Herr es aber geschafft ein Youtube Video zu produzieren ohne nerviges "til then, your...", "make sure to send us a thumbs up" und schrottige GEMA-freie Musik - und das allein gebührt schon etwas Respekt.
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
...dank Banding nur einen eingeschränkten Dynamikbereich an der Z nutzen kann...
Meinst Du das jetzt ernst??

Das Banding tritt doch nur und ausschließlich dann auf, wenn man die Schatten extrem hochzieht.
Und extrem heißt wirklich extrem, um fünf (!) Blendenstufen oder ähnlich. (Ich habe es einmal
ausprobiert, erinnere mich aber nicht mehr genau daran.)
Fünf Blendenstufen sind nicht nur extrem, das ist auf englisch insane (wahnsinnig).

Das hat mit eingeschränkem Dynamikbereich nichts mehr zu tun, denn wenn man das macht, hat
man nicht nur Banding, sondern es beginnt auch gewaltig zu rauschen.

Das ist die Grenze des Dynamikbereichs, da ist er zuende! - Anders ausgedrückt: Das Bild ist
hoffnungslos unterbelichtet, wenn man das zu benötigen meint.

Ich würde jedenfalls lieber fotografieren gehen (ich habe leider kaum Gelegenheit dazu), als mich
an diesem Punkt aufzuhängen.

Und: Das ist auch keine Nikon-Z-Erscheinung, sondern eine grundsätzliche aller Sensoren, die die
Möglichkeit bieten, den Autofokus über den Sensor zu steuern.


Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Oben