Bauzeiten der Nikon SLR-Kameras

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Gemeinde,

vor einiger Zeit habe ich mir mal die Mühe gemacht die Bauzeiten der Nikon SLR-Kameras grafisch darzustellen. So kann man z. B. gut erkennen wie erfolgreich ein Modell am Markt etabliert war. Nikon war schon immer eifrig dabei neue Modelle auf den Markt zu bringen. Auch gab es zu analogen Zeiten schon Modelle mit sehr kurzen Bauzeiten. Ein großer Schritt (oder besser gesagt Schnitt) mit vielen neuen Modellen gab es 1977 mit Einführung des AI-Systems, Mitte der 80er Jahre kamen die Programmautomaten und dann noch mal viele neue AF-Kameras in den 90er Jahren.

Was man sehr schön erkennen kann ist, dass die Kurve am Ende sehr steil wird. Mit dem Auslaufen der Filmkameras verkürzen sich die Produktionszeiten der DSLR-Kameras deutlich.

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber es sollten alle wichtigen Modelle vorhanden sein. Auch ist das Produktionsende der Modelle aus unterschiedlichen Quellen nicht immer eindeutig zu bestimmen. Für die Korrektur der Daten (bitte mit Quellenangabe) bin ich dankbar.

128548bd8ae5bd423.jpg

Leider mit 1024 Pix breite im Image Hosting nicht größer darzustellen.
 
Anzeigen

DerKlaus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo Horst,

vielen Dank, tolle Übersicht! Und sicherlich eine Heidenarbeit...

Für solche Beiträge liebe ich dieses Forum: eigentlich völlig nutzlos, aber für die Jäger und Sammler unter uns von allergrößter Bedeutung :D

Viele Grüße,
Klaus
 
Kommentar

mangalam

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Was ich mir mal so zusammen gegoogelt habe:

Leider werden DSLRs i.d.R. nicht offiziell abgekuendigt, sondern gehen zum Ende hin meist in ein Siechtum ueber und verschwinden dann irgendwann einfach von den Preislisten.

Gruss

Martin




Historie:
=========

??/1999 D1
10/2004 D2X
02/2005 D2Hs
01/2006 D2Xs
08/2007 D3

07/2008 D700

06/2002 D100
02/2004 Fuji S3 Pro
11/2005 D200
06/2006 D100 EOL
09/2006 Fuji S5 Pro
08/2007 D300 (seit 11/2007 im Handel)

FJ/2004 D70
04/2005 D70s (gleicher Sensor, wie D70; groesseres Display, neue Firmware)
09/2006 D80
12/2006 D70s EOL
08/2008 D90

04/2005 D50
01/2007 D50 EOL(?)

11/2006 D40
02/2007 D40x
01/2008 D60
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Auch von mir ein herzliches Dankeschön,-diese Übersicht ist für mich sehr interessant und informativ!:up:
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar

Lausert

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo Horst,
Solche Auflistungen sieht man ja immer mal wieder aber entweder sind es nur die alten oder nur die neuen Kameras. Beides hatte ich bis jetzt noch nicht gesehen.
Danke,
Matthias
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Was ich mir mal so zusammen gegoogelt habe:

Leider werden DSLRs i.d.R. nicht offiziell abgekuendigt, sondern gehen zum Ende hin meist in ein Siechtum ueber und verschwinden dann irgendwann einfach von den Preislisten.
Hallo Martin,

das Erscheinungsjahr ist einfach, denn das findet man z. B. auch für die alten Modelle auf der Seite von nikon-imaging.com. Das Produktionsende steht aber leider nie dabei.
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Danke Horst,

da stechen für mich zwei Kameras ganz besonders heraus, die F3(HP) und die FM2n. Und das nicht ohne Grund, das sind zwei richtig Klasse Werkzeuge. :)
 
Kommentar

Norbert43

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Leider werden DSLRs i.d.R. nicht offiziell abgekuendigt, sondern gehen zum Ende hin meist in ein Siechtum ueber und verschwinden dann irgendwann einfach von den Preislisten.

Gruss

Martin

Ausnahme F3, die auch am längsten produziert wurde. Die Einstellung der Produktion wurde offiziell bekannt gegeben.
Ich erinnere mich auch an eine Traueranzeige mit schwarzen Rand. Ich glaube die war damals im Brenner Katalog.

________________

Gruß Norbert
 
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

tja wenn es nicht wirklich mal DSLRs mit so einer art "Wechselsensor" geben wird werden wohl irgentwan die Modelle wohl jährlich wechseln.

Obwohl das hätte dann auch seine Vorteile wenn man die Modell nach dem Jahr benennt so wie man früher sagte "er fährt einen 57er Oldsmobil" könnte man dann sagen "er fotografiert mit eine 10er Nikon". :D :winkgrin:

Gruss

Patrick
 
Kommentar

mangalam

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ausnahme F3, die auch am längsten produziert wurde. Die Einstellung der Produktion wurde offiziell bekannt gegeben.
Ich erinnere mich auch an eine Traueranzeige mit schwarzen Rand. Ich glaube die war damals im Brenner Katalog.

________________

Gruß Norbert

Ich fuerchte die F3 kann ich nicht als DSLR durchgehen lassen. :D

Gruss

Martin
 
Kommentar

Wickie2008

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Horst,

schau mal bei der D100. Dort hat sich im gelben Balken die D200 eingeschlichen. Oder liegt die an meinen 1024 px Augen?

Gruß
Wickie
 
Kommentar

Norbert43

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich fuerchte die F3 kann ich nicht als DSLR durchgehen lassen. :D

Gruss

Martin

Hallo Martin,

Du hast natürlich Recht. In der Eile habe ich das DSLR überlesen. Ich ging bei meiner Antwort von allen SLR aus.

Gruß Norbert
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke Horst für die Liste.

Auch wenn die DSLR Welle erst verhältnismäßig kurz (gemäß Balkenlänge) in Nikons Geschichte vertreten ist, könnte man fast annehmen, daß über die gesamte Nikon Geschichte mehr DSLRs als SLRs gebaut wurden.

Zum Vergleich: Das Nikkor 180-600 wurde 24 Jahre lang gebaut ( wäre ein langer Balken), jedoch sind nur ca. 600 Stück in dieser ganzen Zeit gefertigt worden.

Gibt es eigentlich im Netz irgendwo Produktionsstückzahlen der Nikon Kameras - ähnlich wie Roland Vinks Objektivliste? Wäre sehr interessant.

LG, Andy
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke Horst für die Liste.

Auch wenn die DSLR Welle erst verhältnismäßig kurz (gemäß Balkenlänge) in Nikons Geschichte vertreten ist, könnte man fast annehmen, daß über die gesamte Nikon Geschichte mehr DSLRs als SLRs gebaut wurden.
Hi Andy,

das kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Der große DSLR-Verkauf begann ja erst 2004/2005 mit der D70 und D200 so richtig. Sicher haben dann viele, die jahrelang die gleiche Filmkamera hatten eine DSLR gekauft, aber in den 80er und 90er Jahren wurden mit der Markteinführung der AF-Kameras weltweit sicher eine ganze Menge AF-SLRs verkauft - und das waren keine Exoten, wie das von Dir genannte Objektiv.

Gibt es eigentlich im Netz irgendwo Produktionsstückzahlen der Nikon Kameras - ähnlich wie Roland Vinks Objektivliste? Wäre sehr interessant.
Sowas suche ich auch noch. :rolleyes:

Für die Ringfinder findet man Produktionszahlen im Netz.
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin Horst,
Danke für diese Fleisarbeit.

Kleine Anmerkung, in der Zeile D100 steht im gelben Balken D200.

Edit: Hat sich erledigt, wurde schon bemerkt. :rolleyes:

Gruß
Knut
 
Kommentar

Heng-Sten Berg

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bei dem Stirnrunzeln über kurzlebige Technik darf man die Innen-Sicht des Herstellers auch nicht vergessen.

Man sollte dieses Super-Zahlenmaterial einmal mit der Entwicklung der Personalzahlen im Engineering von Nikon kombinieren.

Dann wird eine Phase häufiger Modellwechsel in der Innensicht vielleicht zu der Ära größter Innovation und Kompetenz (vielleicht auch nicht) und die Phasen, wo einzelne Modelllinien laaaaange unverändert blieben sind vielleicht wenig ruhmreiche Einbrüche des Leistungsvermögen im Engineering.

Dass es über die Jahre ganz große Veränderungen in den Skills geben musste, und das dies nicht so einfach von statten geht wiessen wir auch vom deutschen Arbeitsmarkt:
Aus Optik und Feinmechanik wird Mechatronik, Elektronik, Halbleitertechnik und Software.
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sehr schön. Mir ist gar nicht bewusst gewesen, das es von der D1 bis zur bezahlbaren D70 ganze 5 Jahre gedauert hat. :eek:

Gruß
Knut
 
Kommentar

BogiTw

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Gibts eigentlich einen bekannten Grund dafür, dass es keine D2 gegeben hat?
 
Kommentar
Oben Unten