Batteriegriff defekt / automatische Scharfstellung


klexxilein

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen!

Habe seit ein paar Tagen ein kleines Problem:

Ich hab die D200 mit original Batteriegriff. Das Problem tritt bei allen CF-Karten und bei allen Objektiven auf, sowohl von Nikon als auch Tokina bzw. Sigma. Daran kann es wohl schon mal nicht liegen.

Und zwar ist da folgendes:

Wenn ich die Kamera im Querformat halte (bei angeschaltetem Batteriegriff), ist alles normal. Halte ich die Kamera im Hochformat, wird das Zählwerk auf dem Display auf "r21" umgeschaltet, also die Anzahl, die noch in den Zwischenspeicher passt. OK, das mag normal sein, keine Ahnung, hab da bisher nie drauf geachtet. Aber im Hochformat stellt die Kamera (nur bei angeschaltetem Griff) automatisch und kontinuierlich scharf, genau so, als ob man ständig den Finger auf dem Auslöser hat. (Die "r21"-Anzeige kommt ja normal auch nur, wenn man den Auslöser betätigt...)

Ist da jetzt der Auslöser des Batteriegriffs defekt? Denn die Kamera funktioniert einwandfrei... Evtl. Dreck im Auslöser des Batteriegriffs? Weiß jemand, wie man den evtl. runterkriegt und putzen kann??

Danke schon mal im voraus für Eure Hilfe!!

LG, Klexxilein
 

nwa4911

Unterstützendes Mitglied
Achte mal auf Deine "Handhaltung" !

Ich kenn das. Komme auch oft mit dem Handballen gegen den Auslöser
der Griffs und dann geht der Focus los !
 
Kommentar

smashIt

Unterstützendes Mitglied
mMn entweder einer der kontakte im schalter verbogen oder da steckt was drinn

schraub den griff mal ab und klopf dagen
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software