Batt.griff


KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Loht sich eine Anschaufung für die D40?
Könnt ihr welche empfehlen ?


Danke im Voraus Cornelius
 

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Ob es sich lohnt, muss man natürlich selber entscheiden.

Ich habe den Hähnel Griff geholt, der 2 Originalakkus oder wahlweise Mignonbatterien nutzen kann und gleich auch eine Fernbedienung auf IR Basis beinhaltet.

Die Kamera wird dadurch natürlich voluminöser aber nicht erheblich schwerer, was vorteilhaft ist, wenn man mal mit enem Telezoom wie dem 70-300 VR arbeiten will. Da ist das Gleichgewicht besser.

FDHW
 
Kommentar
Der größte Vorteil der D40 ist ihr geringes Gewicht und die kompakten Abmessungen, der ist dann weg. Dann doch lieber einen Wechselakku, meine Meinung.

OT: Iss ja putzig deine Signatur, trotzdem frage ich mich warum mein Nickname in deiner Signatur steht?
 
Kommentar

Boneless91

Unterstützendes Mitglied
Es werden auch diverse Griffe mit "hochformatauslöser" angeboten. Allerdings sind diese Auslöser nichts anderes als fest verbaute IR-Fernbedienungen, da bei D40/x/60 kein Anschluss für Hochformatauslöser vorhanden ist. Kurz: Bei jedem Hochformatbild müsste man die Kamera auf IR-Betrieb umstellen, was ich mir als sehr unpraktisch vorstelle.

Die Vorteile eines BG wären aber ein größerer Griff und ein besseres Gleichgewicht bei der Benutzung von schweren Objektiven/Blitzgeräten.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Es lohnt sich, hierzu die Suchfunktion zu nutzen, das ist wohl eines der am häufigsten diskutierten Themen im Unterforum zur D40/D40x.

Für mich hat es sich gelohnt, weil die D40x mir doch zu klein war und ausserdem dadurch Eneloops verwendbar sind, die deutlich mehr Kapazität bieten.
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Naja...am meisten reizt mich der bessere Halt in der Hand vor allem mit Tele´s. Das ich dann immer auf IR-Umstellen muss nervt....kann man das auch eine Taste legen...(Handbuch schon mal durchgeschaut)...hab nicht gefunden.Also lieber 2 Akku´s oder ein Batt.Griff ?
 
Kommentar

Boneless91

Unterstützendes Mitglied
Naja...am meisten reizt mich der bessere Halt in der Hand vor allem mit Tele´s. Das ich dann immer auf IR-Umstellen muss nervt....kann man das auch eine Taste legen...(Handbuch schon mal durchgeschaut)...hab nicht gefunden.
Du kannst die Funktionstaste mit der Wahl der Aufnahmebetriebsart belegen. (Im Handbuch S. 32 und S.77);)
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
ja aber damuss ich noch am wählrad rumfummeln...man kann ja selbstauslöser so einstellen das man enfach nur einmal drücken muss...geht das jit dem IR auch...merkt man das man "fernauslöst" oder gibt keine Verzögerungen ?
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Wenn Du IR ohne Verzögerung einstellst, gibt es auch keine. Was allerdings fehlt ist der erste Druckpunkt.
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Fokusiert es dann wenn ich ihn ganz durch drücke ? oder ist da nichts mit AF ?
 
Kommentar

Chlorgas

Unterstützendes Mitglied
Du drückst ab, die Kamera fokussiert und macht das Bild.
Einen anderen Fokuspunkt aufnehmen/ausmessen dann das Bild einrichten und anschließend mit gespeicherten Werten aufnehmen, geht nicht!
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Danke...
Binn mir aber immernoch nicht sicher...
"klein" mussmeine D40 nicht bleiben...solange sie in die Tasche passt.
Schwer ist so ein Ding auch nicht.
Aber: Das mit demm Ir stört mich..als Standart Einstellung ist es auch möglich das auf IR einzustellen...allso das ich nur eine Taste drücken muss...?


Cornelius
 
Kommentar

Chlorgas

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir auch einen Batteriegriff zugelegt und habe mich für den von Ansmann entschieden.
Ja, es ist ein schlechtes Teil, aber nach einer kleinen Modifikation leistet er mir gute Dienste und ich muss mich nicht mit einem IR rumschlagen.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Danke...
Binn mir aber immernoch nicht sicher...
"klein" mussmeine D40 nicht bleiben...solange sie in die Tasche passt.
Schwer ist so ein Ding auch nicht.
Aber: Das mit demm Ir stört mich..als Standart Einstellung ist es auch möglich das auf IR einzustellen...allso das ich nur eine Taste drücken muss...?
Nein, das geht nicht.
Aber ich vermisse es nicht, weil ich den Hochformatauslöser nie brauche. Ich finde sie sogar im Hochformat mit dem Finger am normalen Auslöser besser zu halten als am Batteriegriff. Ich denke, dass das erst bei größeren Bodies ein Vorteil ist - die D40 ist auch mit dem Batteriegriff noch relativ kompakt.

Allerdings überlege ich derzeit, den Hochformatauslöser des Batteriegriffs durch eine Buchse und einen Kabel auslöser zu ersetzen - bei "normalem" Stativbetrieb muss man die IR-Fernbedienung immer umständlich ums Eck rum halten.
 
Kommentar

Boneless91

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir auch einen Batteriegriff zugelegt und habe mich für den von Ansmann entschieden.
Ja, es ist ein schlechtes Teil, aber nach einer kleinen Modifikation leistet er mir gute Dienste und ich muss mich nicht mit einem IR rumschlagen.
Modifikation? Was hast du denn verändert?:confused:
 
Kommentar

Chlorgas

Unterstützendes Mitglied
Naja, der Ansmann ist ja der "schlechteste" von allen D40-Batteriegriffen. Da ich nicht nachgelesen habe, sondern einfach den einzigen, am Markt erhältlichen Griff ohne IR-Auslöser gekauft habe, musste ich die Erfahrung machen, dass das Ding recht locker sitzt und andauernd den Kontakt verliert.

Erst dachte ich, dass es an der Schraube liegt, bin aber dann darauf gekommen, dass der Spalt zwischen Kamera und Griff am rechten Ende der Kamera (aus Sicht des Fotografierenden) recht groß ist und durch die dadurch entstehende Wippbewegung die Kontakte aus dem Gehäuse gezogen werden.

Folglich habe ich an der Stelle ein 4mm starkes Dichtungsband (Moosgummi würde auch gehen.) aufgeklebt. Das reicht aus um den Griff stabil an die Kamera zu pressen. Der Kontakt geht seitdem nicht mehr verloren, auch wenn ich die Kamera bloß am Batteriegriff anfasse.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software