anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft... *


Dirk S.

NF-F Premium Mitglied
Hallo liebe NF-F'ler,

Anonymer Fotograf bittet um Kritik :)

Spielregeln

Bearbeitung erlaubt: nein

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

sumsum

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Klasse Idee find ich auch... Und eine super Umsetzung... Die Warmen Töne, die sich auch im Stuhl und im Radio wiederspiegeln...einfach klasse :up:
 
Kommentar

lmr337

NF-F (Club) Mitglied - sponsored/"proofed"
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Klasse Idee und Umsetzung! :up:

Wenn ich raten müßte, wer das Bild gemacht hat, hätte ich einen ganz heißen Tip.... Unverkennbar, der Stil...:winkgrin:

:hallo:
 
Kommentar

com.charlie

Unterstützendes Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Finde ich auch ganz klasse. Ich würde aber einen engeren Ausschnitt wagen. Also links und oben ein kleines bisschen mehr wegschneiden. Das kann, mMn, das Bild sicher vertragen.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Für ein gestelltes/arrangiertes Bild sind mir die Bäume zu schief und auch der Radio hängt nach rechts, auch das Mädchen in Bildmitte ist nicht "spannend". Das Licht empfinde ich nicht als warm, sondern als gelbstichig.

Und der Sinn des ganzen Arrangements erschließt sich mir auch nicht, die alten Radios laufen ja nicht ohne Netzanschluss (denke ich hier zu technisch?). Vielleicht ein netter Gag, aber für mich kein "Hallelujah!"-Foto...
 
Kommentar

anderson

Unterstützendes Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Mir gefällt es auch ausgesprochen gut. Klasse Atmosphäre! :up:

Lediglich der sehr helle Ast (oben im Bild) lenkt mich etwas ab. Ich würde daher den oberen Teil bis kurz unter dem Ast wegnehmen. Dadurch würde auch das kleine Stück heller Himmel (links oben) noch konzentrierter wirken. Links würde ich auf keinen Fall schneiden.

Nochmals: Ganz Tolles Foto!

Gruß
Anderson
 
Kommentar

Grandioso

Unterstützendes Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Für eine Montage nicht schlecht und die Idee, bzw. die Bildausage ist beachtenswert. Nicht der Brüller, aber immerhin.

Was mich ein wenig stört:
1. Die Proportionen, bes. das Radio und der Vordergrund.
2. Die überstrahlten/ausgefressenen Bereiche der Dame.
3. Schnitt und Arrangement

Peter
 
Kommentar

gabathora

Sehr aktives Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Für eine Montage nicht schlecht und die Idee, bzw. die Bildausage ist beachtenswert. Nicht der Brüller, aber immerhin.

Was mich ein wenig stört:
1. Die Proportionen, bes. das Radio und der Vordergrund.
2. Die überstrahlten/ausgefressenen Bereiche der Dame.
3. Schnitt und Arrangement

Peter
mmh ... zunächst halte ich dies nicht für eine Montage,
1. sind die Proportionen so, wie sie sein sollten
2. das Spiel mit dem Licht ist sehr ausgewogen und macht das Bild für mich interessant
3. ich würde weder etwas wegschneiden, noch etwas umarragieren ... die nette junge Dame braucht doch Platz zum Schauen

Mir gefällts :up: ... und ich denke da wie Elmar ... der Name des unbekannten Fotografen wird uns möglicherweise nicht überraschen ;)
 
Kommentar

Vivavista

Unterstützendes Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Ich sehe es wie PeMax.

Auch ein gestelltes Bild darf nicht gestellt wirken. Es wirkt mir zu gekünstelt, was den Habitus des Mädchens angeht. Ihm nimmt man nicht ab, dass es wirklich Musik hört. Das alte Problem mit Laiendarstellern.
Auch passt das alte Radio nicht mehr in unsere Zeitund einen historischen Bezug vermag mir das Bild nicht zu vermitteln.
 
Kommentar

Don Quijote

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Ich sehe es wie PeMax.
..und wie vivavista. Für ein offensichtlich gestelltes Bild ist es mir zu wenig durchkomponiert (moderne Kleidung der jungen Dame im Kontrast zum altertümlichen Radio). Witzige Idee, aber die Umsetzung überzeigt mich nicht.
+
Grüße :)
Oliver
 
Kommentar

anderson

Unterstützendes Mitglied
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

...Auch passt das alte Radio nicht mehr in unsere Zeit...
Also in meine Welt passt es. Sowas ähnliches steht bei uns in der Küche und passt klanglich hervorragend zu ofenfrischen Croissants und frisch gebrühtem Kaffee.

Gruß
Anderson
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
AW: anonymes Bild Nr. 194: Musik liegt in der Luft...

Also in meine Welt passt es. Sowas ähnliches steht bei uns in der Küche und passt klanglich hervorragend zu ofenfrischen Croissants und frisch gebrühtem Kaffee...
Und da könnte ich mir jetzt ein Still vorstellen mit einer modernen Espressomaschine und dem alten Radio daneben.

Und der Klang, den die Kisten früher hatten, war wirklich enorm...
 
Kommentar

Thomas 110

Sehr aktives Mitglied
es sind die Rahmen, stimmts?
Es sind die verflixten Rahmen...

Ich dachte ich schleiche mich hier anonym wieder ein - war wohl nichts...

Ich danke euch für die konstruktive Kritik

Die ausgefressenen Bereiche stören mich ebenfalls, allerdings nicht zu sehr
Die Kleidung ist wirklich unpassend, da arbeite ich jedoch dran...
Und das mit der laienhaften Darstellung:
das ist der Punkt der auch mir am meisten Missfällt, zusammen mit den
eigentlich bei der Idee dazugehörigen wallenden Kleidern..

Das Bild hatte nie den Anspruch in eine frühere Welt/Zeit zu gehören
Ich hatte nur so etwas im Kopf und habe versucht es umzusetzen.
Dies ist eher so eine Art Polaroid um damit ein Model von der Bildidee
zu überzeugen.

Das das Radio Strom benötigt ist ja klar, deswegen habe ich ja eine Steckdose
an den Baum geschraubt, viel mehr Sorgen würde ich mir um den fehlenden
Kopfhöreranschluß machen...
Ich bewundere Leute, die ihre Phantasie soweit im Griff haben, das
technische Machbarkeiten dabei berücksichtigt werden und danke meinem
Schöpfer täglich dafür, dass es bei mir nicht so ist...:fahne:

Das die Bäume trotz mehrmaliger Ermahnung nicht vernünftig gerade stehen
wollten, bitte ich nicht mir anzulasten, es sind halt noch recht junge Bäume
und die albern gerne ein bisschen rum...

Hier nochmal ein Bild im engeren Beschnitt mit anderer Aufteilung, jedoch mit den selben, schiefen Bäumen :)


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!





vg
thomas
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Ich finde es so auch VIEL besser! Und da es nur wenige Bäume sind, fällt der Schiefstand auch nicht auf - einzelne Bäume stehen nie gerade, auf dem ersten Bild war es aber eine ganze Baumkompanie.
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
bei nummer eins hätte ich mich schwer getan, lobende worte zu finden... #2 ist um klassen besser und zwar in allen belangen...
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software