alter Tele-Converter für Nikon

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin,

hab mir grad n alten 2,5 x Telekonverter für Nikon ersteigert, mit Blendenmitnehmers für 3,70€ kann ich den problemlos an meiner digitalen nikon d70s nutzen oder muss ich mir Sorgen machen das irgendwas kaputt geht bei der Nutzung?:nixweiss:

MfG
Toby
 
Anzeigen

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin,

hab mir grad n alten 2,5 x Telekonverter für Nikon ersteigert, mit Blendenmitnehmers für 3,70€ kann ich den problemlos an meiner digitalen nikon d70s nutzen oder muss ich mir Sorgen machen das irgendwas kaputt geht bei der Nutzung?:nixweiss:

MfG
Toby

Hallo Tobi
die Frage hätte ich vor dem Ersteigern gestellt ;)
Was ist es den für einer, Hersteller, Typ?

Gruß Ralf
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
...kann ich den problemlos an meiner digitalen nikon d70s nutzen oder muss ich mir Sorgen machen das irgendwas kaputt geht bei der Nutzung?:nixweiss:
..

Mach dir Sorgen und suche sehr sorgfältig.
Wir hatten das Thema schon und ich meine mich zu erinnern dass es Probleme geben kann.
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe das angebot 30 sekunden vor Ende gefunden :)
welche Probleme könnten denn auftreten?

Die Firma is Magnon"!!
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe das angebot 30 sekunden vor Ende gefunden :)
welche Probleme könnten denn auftreten?

Die Firma is Magnon"!!

Problem?
hat er Kontakte für Dein Objektiv? wenn nicht z.B. keine Programm Automatik
keine Blendenautomatik?
Belichtungsmessung? je nach Objektiv das Du verwendest!
kein AF

Gruß Ralf
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ja das es da Funktionseinschränkungen gibt ist mir bewusst da keine kontakte vorhanden sind!!! Aber ob die Nutzung damit irgendwelche Beschädigungen verursacht ist meine Frage :)

Und mal ehrlich für 3,70€ tuts ja wohl nicht weh^^

Gruß:p
 
Kommentar
A

AlfredB

Guest
Probier es halt ohne Gewaltanwendung aus.
Wenn er ein Nikonbajonet hat, passt er zumindest schon mal an die D70.
Hatte zwar mal eine 70, kann mich aber nicht erinnern ob sie einen starren Blendenwerthebel hat. Dann einfach schauen ob der Platz am Konverter hat.
Wenn er gefedert ist gibt es gar kein Problem.

Objektivseitig musst halt schauen wie weit die Hinterlinse im Objektiv drin ist und ob der Platz bis zur Konverterlinse reicht. (auch mal durchfokusieren, da sich die Hinterlinse bewegen kann)
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
mmmh, ab ai ja, aber wenn er wirklich alt ist...

Das ist der erste vernünftige Beitrag in diesem Thread!
Jetzt muß nur noch jemand dem Toby erklären wie man Ai und Non-Ai unterscheidet, und dann ist die Frage 'muss ich mir Sorgen machen das irgendwas kaputt geht bei der Nutzung?' doch beantwortet.

Gruß
Dirk

PS: Ja gut, das man keinen Linsenchrash produzieren sollte, der Hinweis ist auch nicht schlecht...

Gruß
Dirk
 
Kommentar
A

AlfredB

Guest
Jetzt muß nur noch jemand dem Toby erklären wie man Ai und Non-Ai unterscheidet, und dann ist die Frage 'muss ich mir Sorgen machen das irgendwas kaputt geht bei der Nutzung?' doch beantwortet.
Gruß
Dirk

Warum tust du es dann nicht einfach?:cool:

Außerdem richtet non Ai auch keine Schäden an.....überträgt nur keine Blendenwerte.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Kommentar
A

AlfredB

Guest
Na denn, schmeiss den ollen Konverter wech oder warte bis Dirk wieder Lust für Erklärungen hat.
Weshalb schrieb ich wohl: "ohne Gewaltanwendung"? Wenn es ein Non Ai ist und der Blendenhebel der Kamera nicht zurückfedert, bekommet er ihn eh nicht aufgesetzt.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Hier http://static.photo.net/attachments/bboard/00V/00V6TX-194619584.jpg ist ein Bild auf dem man einen Eindruck vom Unterschied bekommt.
Non-Ai-Objektive sind hinten komplett plan, ihnen 'fehlt' eine Aussparung, dadurch kann der 'Blendenringpositionsmeldehebel' der D70s beschädigt werden, der drückt sich nämlich nicht ins Gehäuse wie es bei den neuen kleinen Modellen der Fall ist.

Zufrieden?

Gruß
Dirk
 
Kommentar
A

AlfredB

Guest
Zufrieden?

Gruß
Dirk

Na geht doch...Prima. :up:

PS: Hab schon einige Non-Ai Objektive auf Ai umgefeilt. Selbst wenn der Hebel der Kam nicht federt, wird er nur etwas nach außen gedrückt und dan festgeklemmt, da die Non Ai etwas dünner im Durchmesser sind.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Jetzt weißt Du ja wo das Problem liegt, dann kannst Du es ja das nächste Mal machen. :rolleyes:

Gruß
Dirk
 
Kommentar

SnP_SB

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Vielen Dank für die mehr oder weniger hilfreichen Kommentare.
Ob Ai oder Non Ai weiß ich nicht werd ich die Tage herrausfinden!!!

Kann man das teil sonst irgendwie umbauen?
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Vielen Dank für die mehr oder weniger hilfreichen Kommentare.
Ob Ai oder Non Ai weiß ich nicht werd ich die Tage herrausfinden!!!

Kann man das teil sonst irgendwie umbauen?

ist es ein non Ai kann man die Feile nehmen und auf AI zurecht feilen
oder verwende ihn dann als Briefbeschwerer

Du hast ja 2 AF Objektive also wirst Du keinen AF mehr haben
Ich würde mir dann einen neuen kaufen,
wobei bei Deinen 50mm u. 18-135mm Objektiven eher auf ein Objektiv 70-200 oder 70-300 sparen,
davon hast Du dann mehr, vor allem erhöht sich der Spaßfaktor beim fotografieren

Gruß Ralf
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten