alte Handwerker

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Firefox

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

nach doch etwas längerem Zögern das erste von 2 Erstlingwerke ( das zweite folgt im neuen Thema )
Ich benutze eine D60 und das Wetter bei den Aufnahme war sehr bewölkt. Aufgenommen erstmal mit Programmautomatik, das sich aber bald ändern wird.



Viele Grüße,

Dieter
 
Anzeigen

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ich versuche mal, einfach sachliche Kritik aus meiner Sicht zu formulieren:

Beim Handwerker sieht man zu wenig bzw. nicht auf den ersten Blick, was der da genau macht, da wäre vielleicht ein anderer Blickwinkel besser gewesen. Ich hätte auch ein bisschen mehr am Handwerker drangelassen.

Das ältere Ehepaar, das hier interessiert zusieht, kann man durchaus so lassen, damit wird erkenntlich, dass es eine Vorführung ist. Die anderen, teils abgeschnittenen Personen stören nur (evtl. rechts was abschneiden).

Grauslig ist der Hintergrund, den hättest Du bewusst ausblenden müssen (anderer Blickwinkel und mit möglichst langer Brennweite/offener Blende freistellen).

Insgesamt habe ich den Eindruck, Du hast bewusst versucht, das Bild zu gestalten und Dich damit auf den richtigen Weg gemacht. Danke für's Zeigen!
 
Kommentar

Harry_K

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Dieter,

handelt es sich hierbei um eine altertümliche Drechselbank? :eek:

Um die Aktivität besser einzufangen hätte ich für meinen Geschmack einen anderen Standort gewählt. Der Hintergrund und der angeschnittene Kopf des jungen Mannes wirken auf mich störend. Sorry, aber ich finde das Bild bestenfalls ein gelungener Schnappschuss an einem Samstagnachmittag.

Gruß......Harry :)
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

nur ein Schnappschuss würde ich nicht sagen. Ich glaube schon, dass Du Dir Gedanken über das Bild gemacht hast.
Wie schon ge4sagt, der Hintergrund und der angeschnittene Kopf stören. Entweder den kompletten Kopf oder so dicht ran, dass nur das Gesicht zu sehen ist.

Ws ich vielleicht versucht hätte, wäre ein Hochformat gewesen. Vor der Maschine stehend, von oben auf seine Hände. Entweder fast nur seine Hände oder am oberen Rand das Gesicht, am unteren Rand das Werkstück.
 
Kommentar
Oben Unten