Akkudiagnose D80 mit MB-D80

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

thaslider

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn man an einer D80 eine Akkudiagnose durchführt bekommt man nicht nur die Anzahl der gemachten Bilder und den Ladestand angezeigt sondern auch eine kleine Skala, die von 0-4 reicht. 0=Akku voll 4=Akku ersetzten. Als ich nun diese Diagnose durchführte viel mir auf, dass ein Akku leer war (Ladekapazität=0%), gemachte Bilder 421. Der zweite Akku lag bei 75% Ladekapazität. Demnach sollte ja auch die Anzeige von 0-4 auf 4 sein. Ist sie aber nicht. Beide Anzeigen stehen immer noch auf 0.

Aus der Bedienungsanleitung:
"Wenn die Kamera über einen Multifunktionshandgriff MB-D80 (optionales Zubehör) mit Strom versorgt wird, in den EN-EL3e-Akkus eingesetzt sind, werden die Informationen zu den einzelnen Akkus separat aufgeführt."

Hat jemand die gleiche Beobachtung gemacht?
 
Anzeigen

foxmulder

Auszeit
Registriert
thaslider schrieb:
...sondern auch eine kleine Skala, die von 0-4 reicht. 0=Akku voll 4=Akku ersetzten.
0=Akku ist neu und kernig 4=Akku bitte in den Sondermüll
Sprich: Das ist nicht die Anzeige für den aktuellen Ladestand, das ist die Anzeige für die zu erwartende Restlebensdauer des Akkus.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

thaslider

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.:dizzy:
Beim nächsten mal zieh ich meine Brille wieder auf und lese den Text in der BA ganz fertig.:winkgrin:

Trotzdem thx.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten