Akku - King 10.8V Li-ion 2600mAH 28Wh Problem

Jetzt Mitglied werden

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Folgendes Problem tritt bei ein !!

Ich habe es jetzt auch meiner Nikon D850 auf die großen Zusatz Akkus umgerüstet. ( Akku -King 2600mAh )

so was ich euch mal Fragen will -wenn ihr die Akku -King 2600mAh wieder geladen werden, wird die Bilderanzahl von der Ausgelösten Kammera Bilder auf 0 gesetzt!!

Bei mir bleiben die Bilderanzahl erhalten !!

So sieht es nach dem Laden bei mir aus :

MB-D18
Ladesatus 100%
Bildanzahl 455 ( wird nicht mit - nach dem Laden auf 0 zurückgesetzt )

hier der link zu den AKKU

 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Diesen Effekt kenne ich von fast allen Nachbau-Akkus, die ich in den letzten Jahren bei mir hatte, und sogar bei Original-Akkus wie dem EN-EL 15 z.B. kam das manchmal vor. Ist natürlich ärgerlich, wenn man die Kamera verkaufen will und deren Akkus sich so seltsam verhalten. So lange man aber uneingeschränkt fotografieren kann damit, braucht man sich keine Sorgen machen.
 

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Diesen Effekt kenne ich von fast allen Nachbau-Akkus, die ich in den letzten Jahren bei mir hatte, und sogar bei Original-Akkus wie dem EN-EL 15 z.B. kam das manchmal vor. Ist natürlich ärgerlich, wenn man die Kamera verkaufen will und deren Akkus sich so seltsam verhalten. So lange man aber uneingeschränkt fotografieren kann damit, braucht man sich keine Sorgen machen.

Hallo Michael

Ich habe mich schon mit dem Verkäufer in verbindung gesetzt

was hat denn dass dann zubeteuten - von der Verkäufer Seite !

Mit InfoChip - 100% kompatibel zum Original Akku des Geräteherstellers
 

dembi64

NF-F Premium Mitglied
Ich verwende sowohl bei meinen Nikons als auch bei meiner Olympus Nachbauten von verschiedenen Herstellern (Patona EN-EL15, Patona BLS-5, Chili-Power BLS-5) und die machen genau das was sie sollen. Allerdings hatte ich vor vielen Jahren zwei Patona EN-EL15 die haben mir weder den Ladezustand zuverlässig angezeigt noch die Anzahl der bereits gemachten Bilder angezeigt. Letzteres wurde nach ausschalten bzw. entnehmen auf 0 gesetzt. Der Händler hat beide Accus problemlos getauscht und die neuen verrichten seit Jahren klaglos ihre Dienste.

Wenn es Dich stört würde ich auf einen Austausch bestehen. Auch Nachbauaccus sollten problemlos funktionieren.
 

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Folgendes Problem tritt bei ein !!

Ich habe es jetzt auch meiner Nikon D850 auf die großen Zusatz Akkus umgerüstet. ( Akku -King 2600mAh )

so was ich euch mal Fragen will -wenn ihr die Akku -King 2600mAh wieder geladen werden, wird die Bilderanzahl von der Ausgelösten Kammera Bilder auf 0 gesetzt!!

Bei mir bleiben die Bilderanzahl erhalten !!

So sieht es nach dem Laden bei mir aus :

MB-D18
Ladesatus 100%
Bildanzahl 455 ( wird nicht mit - nach dem Laden auf 0 zurückgesetzt )

hier der link zu den AKKU


So die Akkus werden zurückgesendet, da noch was anderes nicht stimmt .
Ladesatus zeigt nach 24 Std nur noch 75% an

bei den anderen Akkus ob original oder Fremdhersteller habe ich so ein Problem nicht !!
 

frankknochtonline

Sehr aktives Mitglied
Alles wird gut !!

So heute kam von einen anderen Anbieter diese neuen Akkus -vhbw -siehe link https://www.ebay.de/itm/Premium-AKKU-2600mAh-MIT-DATA-CHIP-für-NIKON-D4-EN-EL18/222931489906?ssPageName=STRK:MEBIDX:IT&_trksid=p2060353.m2749.l2649

einige Fotos gemacht -Akkustand war beim Kauf auf 28% - - - Fotoauslösung war bei 0. Habe ca 30 Fotos gemacht um den Akku zu Testen !!
nach dem Laden war es so wie es sein soll Akku stand auf 100% Fotoauslösung auf 0 Bilder und die Akkus waren noch günstiger als bei Akku - King
 

hansolo22

Sehr aktives Mitglied
Ich versteh das Problem nicht.
Was wird auf NULL gestellt.
Der Bildzaehler der Kamera?
Oder die Anzahl der fotografierten Bilder mit dem Akku?
Letzeres erwarte ich ehrlich gesagt.
Meine Reichweitenanzeige im Auto resettet auch nach dem Tanken.
 

Metalhead

Sehr aktives Mitglied
Hallo Frank.
Da Du mich ja auch persönlich zu diesem Thema angesprochen hattest per Unterhaltungsfunktion dieses Forums und ich Dir damals noch keine Antwort darauf geben konnte, weil ich noch nicht so weit war den Akku laden zu müssen, kann ich jetzt, aber für alle Interessierten hier, dann doch antworten wie mein Akku von Akku-King nach dem Laden reagiert. Bei mir wurde der Zähler der gemachten Bilder nach dem Wieder-Einlegen korrekt genullt.

Allerdings weiß ich noch nicht genau, warum ich überhaupt laden mußte. habe da aber nicht den Akku selbst in Verdacht, sondern das vermaledeite Snapbridge Nikons. Das habe ich bei meinem Shooting letzten Sonntag zum ersten Mal überhaupt genutzt um die GPS Daten in meine Fotos zu bringen über die Verbindung zu meinem iPhone. Hatte noch knapp 70% Akku am Ende meiner Session und die Kamera ausgestellt. Abends stellte ich zuerst fest, dass der Akku meines iPhones nahezu leer war. Hatte da dann schon Snapbridge in Verdacht weil es irgendeine Fehlermeldung diesbezüglich gab (an welche ich mich nicht mehr im genauen Wortlaut erinnere). Davon aufgeschreckt habe ich die Kamera herausgeholt und mal da kontrolliert, und richtig, der große Akku wurde mir mit 0% angezeigt und die Kamera lief schon auf dem normalen EN-EL15 in der Kamera. Werde das mal erneut ausprobieren, aber momentan verzichte ich lieber auf GPS und habe die Kamera im Flugzeugmodus.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben