AF S VR 70-300, Ergänzung zum 16-85?


pips

Unterstützendes Mitglied
Zu meiner D300 mit 16-85 mm fehlt mir noch etwas für die Ferne.
Da sich das 70-300 mm fast ideal meiner Ausrüstung anschließt, liebäugle ich mit dieser Anschaffung.
Mein Qualitätsanspruch an Auflösung und Kontrast ist hoch, und deshalb wünsche ich mir von Nutzern dieses Objektivs ihr Urteil, welches hauptsächlich die Güte aber auch das Handling betrifft.
Wer hat schon fundierte Erfahrung mit diesem Telezoom und kann eine Beurteilung abgeben?
Bin natürlich auch für andere Empfehlungen offen!
Besten Dank!
 

BoGSer Mario

Unterstützendes Mitglied
Hi,

Preis/Leistung-Bildqualität super:up:.Habe es selber,und gebe es nicht mehr her,Top zufrieden damit:D

Nikkor 70-300 VR II letztens...
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


habe das Nikkor 18-200er statt das 16-85er...

Gruß,
#Mario#
 
Kommentar

D300-User

Unterstützendes Mitglied
ich habe beide und bin total begeistert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:dizzy::dizzy::dizzy::dizzy:
 
Kommentar

gogetter66

Unterstützendes Mitglied
Habe auch beide und bin sowohl an der D300 als auch an der S5 super zufrieden. Die Wahl für das 70-300 VR und gegen das 70-200 VR basierte auf Grund von Einsatz und Gewicht. Wobei das 70-200 VR eine Top Linse ist und bei mir noch auf der Wunschliste steht, aber nicht als Ersatz für das 70-300 VR sondern als Alternative wenn es um freigestellte Aufnahmen geht. Da ist dieses 70-200 VR als Zoom kaum zu schlagen...
Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

Neotron

Unterstützendes Mitglied
Ich habe seit kurzem auch das AF-S VR 70-300 und bin total begeistert. Ist mein viertes VR-Objektiv und da drin ist die VR der Wahnsinn. Damit kann man bei voll ausgefahrenem Zoom mit 1/60 Sek. Belichtung aus der Hand noch gestochen scharfe Bilder machen (geschätzt werden 90% super).
Die VR ist zwar relativ laut, aber die arbeitet ja auch wie verrückt.
Meiner Meinung nach ist dieses Objektiv ein absolutes must-have.

Übrigens, mir fehlt noch das 16-85er aber da warte ich noch auf ein gutes Angebot.
 
Kommentar

pips

Unterstützendes Mitglied
Hi Mario,
danke für dein Statement; das Bild ist nicht nur technisch, sondern vor allem fotografisch Spitze.
Nun zu der starken Uberlappung deiner Brennweiten 18-200 und 70-300.
Was mich interessiert ist, wie du die Qualität in dem Überlappungsbereich der beiden Objektive einschätzt. Nehmen wir den Brennweitenbereich 70-200, welcher von beiden Objektiven abgedeckt wird. Gibt es hier Qualitätsunterschiede in Kontrast und Schärfe?
Ich hatte selbst mal das 18-200 und war damit nicht unzufrieden, bis auf das ständige "Gebaumel" der ausgefahrenen Frontlinsengruppe beim Schultertransport.
Klappert das 70-300 auch hier weniger?
Gruß Peter
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Ich antworte auch mal mit einem Foto gemacht mit dem 70-300, diesmal im Nahbereich:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ich hab den Kauf nie bereut, für den Preis dürftest Du nichts besseres bekommen.
 
Kommentar

pips

Unterstützendes Mitglied
Ich antworte auch mal mit einem Foto gemacht mit dem 70-300, diesmal im Nahbereich:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ich hab den Kauf nie bereut, für den Preis dürftest Du nichts besseres bekommen.
Bin überzeugt; das Bild `ne Wucht!!!
Danke...
 
Kommentar

AJA

Auszeit
hier noch zwei bilder mit dem 70-300 aus der hand mit vollen 300mm.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

das 70-300 ist ein ordentliches objektiv, das zum 18-200 ab ca. 150mm eine deutlich bessere schärfe liefert. aufgrund der geringen lichtstärke aber halt ein schönwetter- objektiv, was angesichts des preises verzeihbar ist. ich halte es für eine gute ergänzung zum 16-85.
 
Kommentar

Archer

Unterstützendes Mitglied
Kann mich nur anschließen. Hab die gleiche Kombination und das 70-300er ist wirklich sein Geld wert. Es macht einen solide verarbeiteten Eindruck, ist trotz seiner Größe nicht allzu schwer und handlich genug um's im alltag und ohne Stativ zu nutzen, und was die Bildqualität angeht ist es allem was ich bisher in diesem Bereich hatte (Sigma, Tamron Superzooms) weit überlegen, und den VR kennst ja schon aus dem 16-85.

Bin der Meinung es gibt bei Nikkoren drei Möglichkeiten einigermaßen bezahlbar den Bereich von Weitwinkel bis Tele mit Zooms abzudecken:

Nikkor 18-55 VR + 55-200 VR (super preiswert und gute Qualität)
Nikkor 18-200 VR (Immerdrauf)
Nikkor 16-85 VR + 70-300 VR (längere Brennweite, bessere Verarbeitung, etwas teuerer)

die vierte Möglichkeit
Nikkor 16-85 VR + 80-400 VR ist sicher auch interessant, aber das Telezoom ist schon ein ganz schöner Brocken und kostet mal schnell das doppelte wie das 70-300er
 
Kommentar

BoGSer Mario

Unterstützendes Mitglied
Hi Mario,
danke für dein Statement; das Bild ist nicht nur technisch, sondern vor allem fotografisch Spitze.
Nun zu der starken Uberlappung deiner Brennweiten 18-200 und 70-300.
Was mich interessiert ist, wie du die Qualität in dem Überlappungsbereich der beiden Objektive einschätzt. Nehmen wir den Brennweitenbereich 70-200, welcher von beiden Objektiven abgedeckt wird. Gibt es hier Qualitätsunterschiede in Kontrast und Schärfe?
Ich hatte selbst mal das 18-200 und war damit nicht unzufrieden, bis auf das ständige "Gebaumel" der ausgefahrenen Frontlinsengruppe beim Schultertransport.
Klappert das 70-300 auch hier weniger?
Gruß Peter
Danke für's kompliement;).

Das 18-200 hatte ich schon lange bevor es das 16-85 gab,und das aus dem grund da ich es bei motorradreisen aus platz/gewichtsgründen nur noch durch ein Sigma WW 10-20 ergänze+SB 400,kleinkram etc.!.Fertig ist mein kleines Zweiradreiseknipsequiptment:hehe:!.bei vierädern siehts dann schon wieder ganz anders aus was ich mitnehme:D.

das 18-200 läst am langen ende etwas nach,aber in meinen augen ist das für meinen genannten einsatz zweck nicht so dramatisch;)

Gruß,
#Mario#
 
Kommentar

nordlaender

Unterstützendes Mitglied
Mit der Kobi aus dem 16-85 VR und dem 70-300 VR solltest du fast alle (85-90%) der Gegebenheiten erschlagen können.

Ich habe beide und will keines missen.
 
Kommentar

Otmar

NF-F Premium Mitglied
Eigentlich ist die Frage ja schon beantwortet. Aber auch ich bin so begeistert von dem Objektiv, dass ich meinen Senf nochmal dazu abgeben muss: Die Kombi 16-.85 und 70-300 ist meine Urlaubs-Traum-Kombi. Das 70-300 hat für mich das beste Preis/Leistungsverhältnis bei Objektiven. Der VR arbeitet absolut super!
Hier mal ein Bild bei 300 mm und Blende 7. Ich finde, da gibt es nicht viel zu meckern.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

tbeck01

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich habe schon zu analogen Zeiten eine Kombination aus 24-120 und 70-300 für ideal gehalten.
Logischerweise habe ich mir für die D80/D90 dann für eine Kombination aus 16-85 und 70-300 VR entschieden, was ja dann meinen Telebereich noch erweitert hat. Ich halte diese Kombination für die ideal un dank der VRII Technik ist ein freihändiges Fotografieren bei 300mm kein Problem mehr. Die Verarbeitung und Abbildungsqualität ist sehr gut.

gruss
Thomas
 
Kommentar

rolfmarc1

Registrierte Benutzer_B
Moin ,

nun, nach den Erkenntnissen in den hiesigen Berichten und dem kurzen ausprobieren mit dem Objektiv eines Bekannten , freue ich mich auf meine neue Errungenschaft. AF S VR 70-300

Bin ganz gespannt auf die ersten eigenen Ergebnisse.

Bis dann, schönes Wochenende mit viel Licht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software