AF-S VR 2,8/105mm IF E & AF 105 2.8 D Vergleich


bkick

Unterstützendes Mitglied
Wer von Euch hat schonmal die 2 Linsen direkt miteineander verglichen und möchte hier sein objektives Urteil abgeben. Ich brauche über kurz oder lang eines dieser 105er und würde nun noch gerne ein paar Meinungen aus der Praxis hören/lesen.
 

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Das einfachste und reellste dürfte sein, sich diese beiden Ergebnisse nebeneinander zu legen und zu vergleichen:





Danach sollte man sich überlegen, welches Gewicht und welche Größe man bereit ist zu tragen und das Ergebnis ist da.
 
Kommentar

bkick

Unterstützendes Mitglied
tolle seite, nur: warum gibts den text nur in englisch, ist doch eine deutsche seite, oder?
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
tolle seite, nur: warum gibts den text nur in englisch, ist doch eine deutsche seite, oder?
Weil Klaus keine Lust hat, jeden Text in zwei Sprachen zu verfassen.
Wenn man Problem mit der Sprache hat, dann gibt es automatische Übersetzer, mit den Hilfe man den Textinhalt einigermassen verstehen kann.
Konkret hier für das 105VR auf photozone:
 
Kommentar

bkick

Unterstützendes Mitglied
warum in 2 sprachen, soll er es doch einfach in seiner muttersprache machen, wenn er schon mit .de auftritt. verstehe ich einfach nicht - ohne jegliche logik !
die übersetzung mit übersetzern ist so gut dass ich den text dann doch lieber auf englisch nicht verstehe.
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
warum in 2 sprachen, soll er es doch einfach in seiner muttersprache machen, wenn er schon mit .de auftritt. verstehe ich einfach nicht - ohne jegliche logik !
die übersetzung mit übersetzern ist so gut dass ich den text dann doch lieber auf englisch nicht verstehe.
nun weil er in Englisch mehr Klicks auf seiner Seite hat und sich das nicht nur auf den deutschen Raum beschränkt. Das bringt ihm dann mehr Einnahmen über die Werbung, die er auf der Seite schaltet bzw. verlinkt.
 
Kommentar

bkick

Unterstützendes Mitglied
schad eigentlich, so ein verräter:down: ;)
...aber für die konsequenz ( oder das geld ) eine .com zu machen hat´s dann wohl nicht gereicht. hauptsache wichtig in englisch.
photozone ist nicht wirklich empfehlenswert.
gibts noch vernünftige vergleiche oder das was ich suche, praxisberichte??
 
Kommentar

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Sorry, aber Dein Kommentar ist wirklich heftig daneben. Da macht sich jemand sehr viel Mühe und testet sehr professionell Objektive und stellt seine Arbeit unengeltlich zur Verfügung.
Photozone ist eine der wenigen unabhängigen Quellen für solche Tests und dafür auch anerkannt.

Bjorn Roslett ist auch noch eine gute Quelle, auch auf englisch.

schad eigentlich, so ein verräter:down: ;)
...aber für die konsequenz ( oder das geld ) eine .com zu machen hat´s dann wohl nicht gereicht. hauptsache wichtig in englisch.
photozone ist nicht wirklich empfehlenswert.
gibts noch vernünftige vergleiche oder das was ich suche, praxisberichte??
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
hauptsache wichtig in englisch.
photozone ist nicht wirklich empfehlenswert.
Ja geht's denn noch? :motz:

Klaus Schroiff hat sich die Mühe gemacht, in seiner Freizeit eine Website zu Objektiven zu gestalten. Zunächst mit einer Tabelle zu den Benutzermeinungen zu ganz vielen Objektiven. Und damit man eine möglichst breitere Datenbasis hat, ist es sinnvoll, daß er das in englischer Sprache gemacht hat. So wuchs das Projekt, und irgendwann kamen dann die eigenen Tests dazu, die pro Objektiv viele Stunden Arbeit bedeuten.

Bis vor kurzem recht einzigartig, nun gibt es auf dpreview.com entsprechende Tests.

gibts noch vernünftige vergleiche oder das was ich suche, praxisberichte??
Bei deinem "netten" Auftritt hier würde ich sagen - Google ist dein Freund. Viel Spaß bei der Suche.
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Die Qualität einer Seite an deren Sprache zu beurteilen, ist meines Erachtens ziemlich engstirnig. :fahne:

Das Englisch nun mal die Sprache ist, die weltweit die meisten Leute irgendwie verstehen, ändern wir nicht. Und die Seite von Klaus hat bezogen auf die Seriosität der Tests eigentlich einen guten Ruf.

Weitere Seiten mit Tests von Praktikern hier:

(Imagepower ist zumindest ein englisches Wort, die Seite sonst in deutscher Sprache)

klasse, aber ebenfalls auf Englisch

(auch Norweger können englisch) :fahne:
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
@bkick

Schon einmal daran gedacht, dass Franzosen, Polen, Dänen etc. auch am ehesten Englis(c)h können? Die Zielgruppe ist (abgesehen von den Werbeeinnahmen) um ein Vielfaches größer.
Er kann so gut Englisch, dass er es ruhig zeigen darf :) Ich kann es zwar lesen, aber nicht verfassen. Sein Englisch ist besser als das Deutsch vieler Muttersprachler...
Die Seite kostet UNS nix, bietet fundiertes Wissen und es wurde eine Menge getestet. Nur weil es einige unbequem finden, ist es noch längst nicht "daneben". Ihm das zu unterstellen ist schon anmaßend. Allein deshalb, weil Du was von Ihm willst, nicht umgekehrt.
Du wirst - wenn Du Dich erst mal mit Recherche im technischen Bereich länger auseinandergesetzt hast - feststellen, dass 2/3 aller guten Texte in undeutsch geschrieben sind. Viele nützliche Tools auch. Ergo: Das wichtigste lernen und dict.leo.org in die Bookmarks (sorry, Lesezeichen oder Favoriten) aufnehmen.
Und naturlich seine Seite, sie ist's wert.

Martin
 
Kommentar

Olaf J.

Unterstützendes Mitglied
Ich kenne beide Objektive sehr gut und habe das alte AF-Version gegen die VR-Version eingetauscht.
Schau mal in diesen Thread: Klick hier

Falls Du noch spezielle Fragen hast oder NEFs der beiden Objektive benötigst, gib kurz Bescheid.
 
Kommentar

dkochina

Auszeit
schad eigentlich, so ein verräter:down: ;)
...aber für die konsequenz ( oder das geld ) eine .com zu machen hat´s dann wohl nicht gereicht. hauptsache wichtig in englisch.
Sprachwissenschaftler gehen davon aus, dass in etwa 200 Jahren nur nur drei Sprachen, als Weltsprachen uebrig bleiben, Englisch, Hochchinesisch und Spanisch, der Rest "verkommt" zu lokalen Dialekten.

Wenn man viel in der Welt unterwegs ist und neben Sprachen auch noch einem staendigen Wechsel von Alphabeten und Schriftzeichen (Thai, Koreanisch, Tamil, Chinesisch, etc..) ausgesetzt ist, dann wuerde man sich ueber eine einheitliche Weltsprache, wie z.B. Englisch sehr freuen.

Neuste naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse werden fast ausschliesslich in englischer Sprache veroeffentlicht - "Gott bewahre" wuerde jeder in seiner Muttersprache veroeffentlichen - dann bestaende diese Welt noch aus regionalen Kleingeistern.
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Kommentar

bkick

Unterstützendes Mitglied
oh oh, jetzt muss ich da mal was richtigstellen:
ich habe nicht beabsichtigt die arbeit von photozone in frage zu stellen oder in irgendeiner weise negativ zu bewerten. Ich habe höchsten Respekt vor dieser Arbeit und auch Seiten wie dpreview etc.
Mich stört nur dass im Detail englischer Texte soviele wertvolle Informationen stecken die einem verborgen bleiben wenn man nicht gerade im Leistungskurs englisch war.
Gerade deshalb umso mehr finde ich es eben ein Jammer, wenn die Texte ohnehin (höchstwahrscheinlich) in deutsch vorhanden sind oder waren, diese nicht auch dem deutschsprachigen Raum in voller Qualität zu Verfügung zu stellen.
Die Seite ist sehr sauber und übersichtlich und natürlich auch höchst informativ.
Also nichts für ungut, sorry wenn mein Kommentar bei einigen falsch aufgefasst wurde.
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
wenn die Texte ohnehin (höchstwahrscheinlich) in deutsch vorhanden sind oder waren, diese nicht auch dem deutschsprachigen Raum in voller Qualität zu Verfügung zu stellen.
Sowas wird gleich in Englisch formuliert. Den Text erst auf Deutsch zu schreiben und dann zu übersetzen wäre viel zu umständlich für jemanden, der z.B. im Bereich Computer/Software viel mit englischen Texten zu tun hat.
 
  • Like
Reaktionen: rcr
Kommentar

bkick

Unterstützendes Mitglied
@@fotochris:
imagepower.de kann nicht geladen werden, gibts die noch?


@@rcr, xweuf:
da täuscht ihr euch aber gewaltig, habe kein englisch im kurznamen:)

@@dkochina:
ich wollte den test eigentlich nicht erst in 200 jahren lesen, natürlich muss die Seite auch in englisch verfügbar sein, aber sie könnte ja auch in der Ursprungssprache (in diesem Fall der deutschen) verfügbar sein.
Dass Bjorn Rorslett seine Seite nicht auf Deutsch sondern in Englisch veröffentlicht ist logisch. Er könnte ja z.b. auch eine in Norwegisch anbietet wäre ja auch eine variante (abgesehen davon dass der norwegisch sprechende Anteil der Weltbevölkerung kleiner ist als der der deutschsprechenden).
 
Kommentar

bkick

Unterstützendes Mitglied
@@volkerm:
ja, da hast Du sicher Recht, ich lass mich ja gerne belehren. Wenn es so wäre, dann wäre natürlich eine deutsche Fassung auch um ein vielfaches aufwendiger.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software