AF-S DX Nikkor 16-85/3.5-5.6G ED VR oder Nikkor 24-85mm f/2.8-4

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

Ioquos

NF Mitglied
Registriert
Was denkt ihr? Wo liegen die Vor- und Nachteile?
Und vorallem, welches hat eine bessere optische Qualität?
 
Anzeigen

kheldour

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Warum erstellst Du mehrerer Threads zum gleichen Thema und das noch binnen 2 Minuten?

Wozu brauchst Du die Linse, welches Gehäuse, usw. usw. Ausserdem hilft es ungemein, wenn Du die Suche-Funktion bemühst.

Danke
 
Kommentar

Ioquos

NF Mitglied
Registriert
Ich wollte was ergänzen und irgendwie bin ich auf die falschen Knöpfe gekommen, deshalb habe ich auch dabei geschrieben, dass der Beitrag gelöscht werden soll.
Gut ich habe schon die Suchfunktion bemüht! Bin auf kein eindeutiges Ergebnis gekommen, ich habe nirgends gefunden, welches Objektiv optisch besser ist...
Deshalb möchte ich das euch fragen.
Das Objektiv soll ein Immerdrauf sein im Bereich, den die zwei Objektive hergeben... Mich interessiert lediglich welches Objektiv optisch besser ist, das andere ist unwichtig
 
Kommentar

scw2wi

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Für eine Analogkamera würde ich das 24-85 empfehlen,
für eine DX-Digitalkamera das 16-85,
für eine FX-Digitalkamera keines von beiden.

Walter
 
Kommentar

HighlandPark

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich war im Frühjahr auch kurz davor mir das 24-85 zu kaufen, bis die ersten Meldungen zu einem 16-85 durchsickerten.

Da ich auch noch das Tok 12-24 besitze wäre der Crop-Brennweitenbereich des 24-85 für mich nicht unbedingt ein Problem gewesen, zumal ich analog mit einem 35-70 sehr zufrieden war.

Andererseits war ich mir sehr wohl darüber im Klaren, dass ich mit dieser Kombi öfter wechseln muss (als mir vielleicht lieb ist). Nicht dass ich ein Problem mit dem Objektivwechsel habe.
Bei der Analyse meiner bisher gemachten Fotos (digital) zeigte sich sehr deutlich, dass die meisten Fotos im Bereich von 24mm bis ca. 140mm gemacht wurden.

Damit war für mich klar, dass es das neue 16-85 werden soll.

Gruß

Roman
 
Kommentar

Ioquos

NF Mitglied
Registriert
Danke für die ganzen Antworten, bisher konnte mir aber noch niemand sagen, welches Objektiv optisch besser ist :frown1:
 
Kommentar

Ioquos

NF Mitglied
Registriert
Gut.
Kann mir jetzt irgendwer meine eigentliche Frage nach der optischen Qualität dieser beiden Objektive beantworten?
Es wäre sehr nett :)
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Bei identischen Blenden, das 24-85 also immer 1/2 Blende abgeblendet leicht Voeteile für das 24-85
 
Kommentar

winwar

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Gut.
Kann mir jetzt irgendwer meine eigentliche Frage nach der optischen Qualität dieser beiden Objektive beantworten?
Es wäre sehr nett :)

Ich arbeite mit dem 16-85 an der Nikon D80 - die Optik ist wirklich gut - vom Feeling her und von den optischen Ergebnissen.
Gruß
winwar
 
Kommentar

Brett Hard

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich habe das 16-85 und deswegen mein 24-85 verkauft. Ich finde das 16-85 schärfer als mein ehemaliges 24-85, in der Farbwiedergabe aber auch etwas kühler. In der Summe ziehe ich das 16-85 allerdings vor, zumal der Brennweitenbereich größer ist und der VR sehr gute Dienste leistet.
Also meine Meinung: klar das 16-85.
 
Kommentar
V

vc125

Guest
Wenn du den WW Bereich brauchst, dann das 16-85. Auch der VR ist nicht zu verachten. Aber das 24-85 hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem 16-85 : Die Naheinstellung geht bis 1:2 ! Ich habe mein 24-85 zu Gunsten des 16-85 verkauft, aber die Naheinstellung vermisse ich etwas:heul:. Von der Bildqualität tun sich beide nicht viel.
 
Kommentar

Ioquos

NF Mitglied
Registriert
Interessant, also in einem anderen Forum hieß es jetzt, dass das 24-85mm optisch etwas besser wäre und andere meinen, das 16-85mm wäre insgesamt schärfer...
Kennt ihr vielleicht irgendeinen professionellen Test über diese beiden Objektive, vielleicht einen, der die Objektiv gegeneinander vergleicht?

Es ist außerdem recht simple, wenn ich mir das 16-85mm hole, dann habe ich sehr wahrscheinlich nur ein Objektiv zu kaufen und wenn ich mir das andere nehme, werde ich wohl noch ein WW-Objektiv mir zulegen müssen.
Es kommt mir lediglich auf die bessere optische Qualität an.
 
Kommentar

Alexander Kunz

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Kennt ihr vielleicht irgendeinen professionellen Test über diese beiden Objektive, vielleicht einen, der die Objektiv gegeneinander vergleicht?
Frag mal Google dazu. :rolleyes:
Gängige Testseiten wären z. B. photozone.de, die Seite von Björn Rörslett (naturfotograf.com), Thom Hogan, usw. usf.

Wie professionell diese Tests sind musst Du selbst bewerten. In Foren wie hier ist es üblicherweise so dass man, an drei verschiedenen Tagen zu ein und derselben Linse gefragt, drei verschiedene "Grundstimmungen" bekommen wird. :)
 
Kommentar

HighlandPark

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Es ist außerdem recht simple, wenn ich mir das 16-85mm hole, dann habe ich sehr wahrscheinlich nur ein Objektiv zu kaufen und wenn ich mir das andere nehme, werde ich wohl noch ein WW-Objektiv mir zulegen müssen.
Es kommt mir lediglich auf die bessere optische Qualität an.


Damit hast Du Dir die Antwort doch schon selbst gegeben.

Ich konnte zwar das 16-85 nicht direkt mit dem 24-85 vergleichen, aber mit dem 2,8/17-55, welches nicht im Verdacht steht wesentlich schlechter abzubilden als das 24-85;).

Beide Objektive waren sich bei Arbeitsblenden um 5,6 -8,0 absolut ebenbürtig.
Das 16-85 ist offenblendetauglich !

Wenn Du vorhast wirklich mit dem Objektiv zu fotografieren und Dir nicht tagelang Techcharts bei 100 % anschaust, kauf dir das 16-85 und gut ists.

Ach ja hier gibst auch einen "professionellen" Test von beiden Objektiven:

www.photozone.de

Gruß

Roman
 
Kommentar

Ioquos

NF Mitglied
Registriert
Ja das habe ich auch mitbekommen, vielleicht kaufe ich mir noch einige Fotozeitschriften um sicher zu gehen. Das lustige ist echt, ich habe in einem anderen Forum genau die gleiche Frage gestellt und bekomme echt andere Meinungen :) Momentan steht es 2:2 :D
@ HighlandPark
Danke für deine Antwort :)
Ich fotografiere die Tage außerdem schon, nur ich mache halt momentan einen Ferienjob und kann danach mir ein Objektiv wieder leiste und möchte vorher schon genügend Informationen gesammelt haben. Zum Beispiel waren auch die ganze Zeit beide Tamrons im Spiel (17-50mm und 28-75mm). Bei diesen ist mir das Risiko ein schlechtes zu erwischen einfach zu groß... Weshalb ich nun auf die beiden Nikkors gekommen bin
 
Kommentar

HighlandPark

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Viel entscheidender als die Qualität, da gibt es nämlich keine großen Unterschiede, ist m.E. der Brennweitenbereich.

Beim 24-85 kommst Du kaum ohne ein zusätzliches SWW aus. Der Unterschied beim Bildwinkel von 16 zu 24mm ist sehr groß.

Selbst wenn Du das 24-85 nach unten mit einem SWW ergänzt, wirst Du bei Landschaft und Städtfotografie ständig zwischen beiden Objektiven wechseln.

Dies bleibt Dir weitgehend (nicht immer;)) mit dem 16-85 erspart.

Das 16-85 ist im Übrigen sehr gut verarbeitet. Der Tubus ist aus Metall. Da wackelt nichts. Zum 24-85 habe ich da schon kritische Stimmen gehört.

Gruß

Roman
 
Kommentar
K

keineahnung

Guest
"Despite some shortcomings the Nikkor AF-S 16-85mm f/3.5-5.6G ED VR DX is probably still the best DX standard zoom lens in Nikon mount to date. It is very sharp throughout the range although there could be a little less field curvature (curved focus field) at 16mm." (aus photozone.de)

Ich war und bin damit eigentlich sehr zufrieden.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten