af nikkor 80-200 f\2,8d ed meinungen zum kauf

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen
D

D200User

Guest
Also die Foresuche bringt grundsätzliche Ausagen zuhauf...

Das hier gezeigte Objektiv ist dafür bekannt, dass es im Nahbereich bis 5 m einen Fehlfokus in unterschiedlicher Ausprägung an DSLR hat.

Darüber hinaus ist es von der optischen Leistung ein Sahneteil.

Ich hatte selber mal eines in Verbindung mit der D200 getestet und mir war es zu schwer und insbesondere am Stativ fehlte mir die Stativschelle... das Bajonett hat zumindest den Testlauf noch überstanden.

Helmut
 
Kommentar

Brummels

Unterstützendes Mitglied
Registriert
hy

habe eine d80 bin überwiegend beim sport am shooten,
würde gerne meinungen über dieses objectiv af nikkor 80-200 f\2,8d ed hören da ich noch sehr neu in diesem biz bin.

hier ist ein link zum objectiv http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=110279855642&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=001

hab gelesen es gibt 4 verschiedene!!!

danke schon mal für eure aufmerksamkeit

An einer D80 könnte das verlinkte Objektiv für Sportaufnahmen bereits zu langsam sein. Die Abbildungsleistung selbst ist sehr gut.

Ich würde bei deinem Betätigungsfeld zumindest zu der Drehzoomvariante greifen, besser noch das AF-S.
 
Kommentar

sagona

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Also die Foresuche bringt grundsätzliche Ausagen zuhauf...

Das hier gezeigte Objektiv ist dafür bekannt, dass es im Nahbereich bis 5 m einen Fehlfokus in unterschiedlicher Ausprägung an DSLR hat.

Darüber hinaus ist es von der optischen Leistung ein Sahneteil.

Ich hatte selber mal eines in Verbindung mit der D200 getestet und mir war es zu schwer und insbesondere am Stativ fehlte mir die Stativschelle... das Bajonett hat zumindest den Testlauf noch überstanden.

Helmut

ok,also schnell sollte es aufjedenfall sein und fehlfokusierungen naja braucht glaube ich auch keiner, gibt es diese brennweite mit dem af-s auch unter tausen euro
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
das ist die älteste (non-d) version von der grundsätzlich abzuraten ist, dazu im sportbereich bereits für schach zu langsam. die af-d ein- und zweiringzooms sind schneller und optisch durchaus empfehlenswert (außer fehl-af offen im nahbereich). ich setze das zweiring oft für bühnenfotografie ein, für schnelle sportarten nur bedingt zu empfehlen. das af-s 80-200 ist deutlich schneller, ebenso natürlich das aktuelle 70-200vr. die beiden letztgenannten sind auch für schnelle sportarten geeignet. unter den fremdherstellern baut sigma mit dem 70-200/2.8 hsm eine ernstzunehmende alternative.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
ok,also schnell sollte es aufjedenfall sein und fehlfokusierungen naja braucht glaube ich auch keiner, gibt es diese brennweite mit dem af-s auch unter tausen euro

naja, der fehlfokus tritt ja nur ganz offen im absoluten nahbereich auf, da leiden alle älteren rechnungen dieser telezooms drunter.
 
Kommentar
D

D200User

Guest
ok,also schnell sollte es aufjedenfall sein und fehlfokusierungen naja braucht glaube ich auch keiner, gibt es diese brennweite mit dem af-s auch unter tausen euro

ja gibt es immer mal - einfach die Europasuche in ebay aktivieren, da sind immer wieder Exemplare drin.

Helmut
 
Kommentar

Medicus

Aktives NF Mitglied
Registriert
An meiner D200 ist das 2 Ringdrehzoom aber schnelle genug für Eishockey und Wasserschilaufen. Das das dieses Objektiv nur unwesentlich schneller als das non-D Schiebezoom ist, halte ich für ein Gerücht.
Das Af-S kommt langsam auch in Jahre und glänzt immer wieder mit kaputten AF-S Motoren. Da würde ich eher tiefer in die Tasche greifne und gleich das AF-S 70-200mm kaufen.
Sigma: naja, immer eine Lotterie.
 
Kommentar

sagona

Unterstützendes Mitglied
Registriert
also

das af-s 80-200mm wäre schon eine sehr gute sache leider nicht oft zu bekommen preislich konnte ich auch nicht wirklich was erfahren,trotzdem werde ich mich weiterhin umschauen.

was haltet ihr von dem tokkina oder sigma in der brennweite
 
Kommentar

HarryG

NF Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,:fahne:

Habe das Nikkor 80-200 F2,8 D ( 2 Ringdrehzoomversion ohne AF-S Motor )
und bin sehr sehr zufrieden.

Wie Medicus schon geschrieben hat, gibts bei der AF-S immer wieder Motorprobleme. :mad:

Wenn das 70-200VR zu teuer, würde ich "subjektiv"
das Nikkor 80-200 F2.8/D 2 Ringdrehzoomversion nehmen.:up:

Sigma 70-200 HSM ( erste Serie, hat ich mal und war unglücklich, sehr weich bei offenblende und Fokus sitzt nicht immer, fährt dann nochmal durch ):down:

Zum Tokina kann ich nichts sagen.:nixweiss:

gez.:hallo:
HarryG
 
Kommentar

holgi2007

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe besagtes Objektiv im Gebrauch.

Die optische Leistung ist gut - ich bin begeistert.

Es fehlt - wie bereits geschrieben - die Objektivschelle.
Der AF ist für schnelle Sportarten zu langsam.

Bei Bühnenfotos und langsamen Sportarten geht es.

Das Gewicht ist sehr hoch.

Holgi
 
Kommentar

pulpitis

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe sowohl das AFS 70-200 VR wie auch das AFS 80-200 in Gebrauch. Das AFD Drehzoom einer Kollegin hatte ich einmal einen Tag aufgeschnallt.
Der Unterschied in Treffsicherheit und Geschwindigkeit ist da schon deutlich. Bzgl. die Abbildungsleistung sind alle sehr gut.
Beide AFS Versionen kann ich bestens empfehlen, wobei die 80-200 meist schwer zu bekommen ist. Mit etwas Geduld gelingt auch dies (USA).

LG Beni
 
Kommentar

Lenni

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Also ich hatte die aktuelle 2-Ring Variante sowohl an der D80 und D200 häufig beim Handball, Trial und Grasbahnrennen eingesetzt und war sehr zufrieden. Sicherlich ist es nicht mit einem AF-S zu vergleichen, aber Sport ist eben nicht Sport.

Der Fehlfokus im Nahbereich ist aber nicht bei 5 Metern, eher von knapp über 2 - 3 Meter, darüber hatte ich noch keinen Fehlfokus.

Wenn es aber was schnelles unter 1.000 EUR sein soll, warum dann nicht ein HSM von Sigma. Das würde ich mir nicht beim Händler kaufen, sondern im Ladengeschäft, da es wohl aktuell etwas Probleme geben soll. Sehr empfehlen kann ich das Sigma 4.0 100-300, das ist genial, schnell und knackig :up:
 
Kommentar
Oben Unten