AF-Nikkor 2.0/135 DC für Hallensport?


sts

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ist das obige Objektiv für HAllensport zu empfehen, oder ist der
AF dafür (vielleicht im Vergleich zum 1.8/85) zu langsam?
Danke für Eure Erfahrungen!
Stephan
 
W

Wolle

Guest
Moin Stephan,

ich habe das Objektiv nie gehabt, kann deshalb nur spekulieren. Ich denke aber, dass es darauf an kommt, welche Kamera dahinter sitzt. Mit meiner F5 und dem AF 1,4 /85 hatte ich jedenfalls höchstens das Problem, dass die Kamera zu schnell zwischendurch mal auf den Hintergrund fokussierte, was immer mal dazu führen kann, dass ein Foto aus einer Sequenz unscharf wird.
Meine Erfahrungen beziehen sich auf Aikido, mit den Fujicolor 800 hatte ich jedenfalls immer genug Licht.
 
Kommentar

miez

Sehr aktives Mitglied
Kommt auf die Sportart an

Was möchtest Du fotografieren? Problematisch ist, dass das 135er kein AFS ist, sondern nur über die alte Stangentechnik verfügt. Diese Objektive sind nach meiner Erfahrung bei Motiven mit stark schwankeneden Entferrnungen bei geringerer Distanz zur Kamera (Schwerstarbeit für den AF) schlecht zu gebrauchten, das 85/1.4 ist zum Beispiel eine Katastrophe bei Handball (auch Stangenobjektiv, wesentlich schlechtere Trefferquote als 1,8).
 
Kommentar

ebarwick

Registrierte Benutzer_B
Hallo,

habe das 2,8/105 DC und bin mit der AF-Geschwindigkeit sehr zufrieden - geht alles blitzschnell und sicher. Ist zwar wohl nicht für Sport vorgesehen, aber warum nicht?
Vor zwei Jahren habe ich mal ein Basketball-Länderspiel mit einem Minolta 1,4/85 G und einem Sigma 3,5/180 APO-Macro fotografiert. Die Objektive waren auch leicht zweckentfremdet, geklappt hat es aber sehr gut.

Grüße
Erhard
 
Kommentar

David_USA

Unterstützendes Mitglied
Hallo Stephan,

für Sport würde ich, wie die anderen schon sagen, kein Objektiv mehr mit der mechanischen AF Kupplung kaufen.
Die Kamera hat aber auch grossen Einfluss darauf, wie viele scharfe Bilder man bekommt. Eine F5/F6 oder D2 oder ist was ganz anderes als z.B. eine D70.

Es ist schade das kein Hersteller mehr lichtstarke Festbrennweiten herausbringt (mit aktueller Technik), außer die extrem teuren Profimodelle ab 200 mm aufwärts.

f/2.8 wie die guten Zooms finde ich halt nicht wirklich lichtstark, wenn man in der Halle fotografiert.
 
Kommentar

sts

Unterstützendes Mitglied
Hallo David,
da bin ich ganz Deiner Meinung!
Blende 2.8 kann man in den meisten Hallen vergessen und ansonsten ist die
Auswahl für Hallensport doch recht begrenzt.
Habe mir jetzt erstmal ein gebrauchtes 1.8/85 gekaut, in der Hoffnung, dass
Nikon in den nächsten Monaten bei den lichtstarken Festbrennweiten aktiv wird und
es vielleicht in absehbarer Zukunft ein AFS 85 oder 105 mm gibt.
Lassen wir uns mal überraschen!
Stephan
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software