AF micro NIKKOR 60/2.8 D klappert?


Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Leute!

Habe ein altes ziemlich ramponiertes AF micro NIKKOR 60mm f/2.8 D bekommen, das auffällig klapperte beim Schütteln.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Nun wird man ja ein Objektiv bei der Verwendung nicht schütteln, und eine Beeinträchtigung des Bildergebnisses fiel mir ad hoc auch nicht auf,
aber ich wollte der Sache auf den Grund gehen.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Da ich das Objektiv recht verschmutzt bekam (Krümel von Torf oder Bonsai-Erde waren innen verteilt) musste ich es sowieso ziemlich weit zerlegen:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Dabei entdeckte ich, dass einer der drei Gleitbolzen des äussersten Tubus (derjenige, welcher unter der Fokusentfernungsinformation-Schleifkontaktfolie versteckt sitzt)

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



kürzer als die anderen zwei war, weshalb er seine Führungsfunktion nicht erfüllen konnte.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



So habe ich einen passenden aus meiner Kruschkiste eingebaut.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Jetzt geht die Fokussierung etwas strenger, dafür klappert aber nichts mehr :hehe:

PREISFRAGE:
Warum war da ein zu kurzer Gleitbolzen montiert?
Ist da schon vom Werk her ein falscher eingeschraubt worden, oder wurde bei einem Service der Bolzen durch einen unpassenden ersetzt?

Anmerkung: Die Fotos wurden in umgekehrter Reihenfolge aufgenommen, zeigen also nicht den Zerlege-Vorgang, sondern das wieder Zusammenbauen - daher sieht das Objektiv darauf so sauber und fast wieder schön aus :ja:
 
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
(Krümel von Torf oder Bonsai-Erde waren innen verteilt)
Tja, da hat wohl einer die Nahgrenze unterschritten :D !?


Danke für die Fotos ! Ich habe dieses Objektiv selbst auch und liebe es sehr. Die Fotos scheinen zu belegen, daß es sich hier um eine recht robuste Bauweise handelt. Ist das Ding im Inneren tatsächlich komplett aus Metall ? Sieht so aus .
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo beisammen!

Ich wiederhole hier meine PREISFRAGE:
Warum war da ein zu kurzer Gleitbolzen montiert?
Ist da schon vom Werk her ein falscher eingeschraubt worden, oder wurde bei einem Service der Bolzen durch einen unpassenden ersetzt? :nixweiss:
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hi!
vermutlich 2teres...
Dann müsste dieser Service aber vor vielen Jahren erfolgt sein, da der Nikon Service eine Kontaktfolie die er entfernen muss nicht wieder anklebt sondern eine neue dran macht.
Diese Folie sieht genau so alt aus wie der Rest, und das schwarze Klebeband das die Folie an einem Ende zusätzlich fixiert war auch noch "original Nikon" :dizzy:
 
Kommentar

schmadde

Unterstützendes Mitglied
Hallo beisammen!

Ich wiederhole hier meine PREISFRAGE:
Warum war da ein zu kurzer Gleitbolzen montiert?
Ist da schon vom Werk her ein falscher eingeschraubt worden, oder wurde bei einem Service der Bolzen durch einen unpassenden ersetzt? :nixweiss:
Hi,

habe hier mal mein defektes 60mm aufgeschraubt. Also bei mir sind alle drei Kunststoffbolzen gleich groß.

Habe mal noch ne Frage an Dich: wie bekomme ich eigentlich das Teil runter, auf dem die Schrift mit AF MICRO ... ist. Die drei Schrauben vor dem Umschalter M A habe ich rausgedreht. Aber irgendwie bekomme ich die zweit Teile nicht getrennt.

Wenn ich den Schalter M A drehe, schiebt es ja den Tubus ein wenig vor. Irgendwie kann ich aber das Ganze nicht vom Obejtkiv runterschrieben. Bestimmt kannst Du mir da etwas dazu sagen.

Vielen Dank schon mal.

LG
Schmadde
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hi!
Wie bekomme ich eigentlich das Teil runter, auf dem die Schrift mit AF MICRO ... ist. Die drei Schrauben vor dem Umschalter M A habe ich rausgedreht. Aber irgendwie bekomme ich die zweit Teile nicht getrennt.
Zuerst musst du den AF-Trieb mit Zahnrad usw. aus dem Objektiv herausbekommen (2 oder 3 Schrauben), sonst kannst du den Tubus gar nicht herunter bekommen.
Und den AF/M-Umschaltring musst du auch erst demontieren, so weit ich mich erinnere. :fahne:
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hi!
Daran liegt das - wie demontiere ich den AF/M-Umschaltring?
Den dünnen Schraubring auf der Front-Seite des Umschaltringes abschrauben, dazu die kleine Madenschrauben in diesem Ring natürlich erst rausdrehen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software