AF Micro-Nikkor 2,8/60 D - HN 22 notwendig?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

chinon3

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe im "Nachbarforum" ein nahezu fabrikneues AF 2,8/60er Micro-Nikkor gekauft. Normalerweise habe ich bei allen Objektiven die Gegenlichtblende im Einsatz. Die für dieses Objektiv gelistete HN-22 kostet allerdings runde EUR 40.-, und angesichts des langen Tubus' stelle ich mir die Frage, ob man evtl. darauf verzichten kann. Oder tut's eine Gummigeli auch ? Erfahrungen?

Gruß Jochen
 
Anzeigen

Rollingstone

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Meine Erfahrung mit dem gleichen Objektiv:
Unter normalen Bedingungen nicht erforderlich.
Was wäre nicht normal:
Gegenlicht so schräg von vorn, dass nur die HN22 die Reflexionen vermeiden würde (falls überhaupt).
Außerdem: Je nach Abbildungsmaßstab ist man u.U. sowieso schon so nah dran, dass die GeliBl hinderlich wird.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten