AF 50mm 1:8 an D40


KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
was für einschrenkungen (auser keinen AF) muss ich in kauf nehmen..

Welche unterschiede gibt es zu der D-VERSION ?


mfG Cornelius
 

foxmulder

Auszeit
Kein Zoom, ziemlich weich bei Offenblende, mieses Bokeh. Hat aber alles nix mit der D40 zu tun, die Probleme hat das Obhektiv an jeder Kamera.

Gruß
Dirk

PS: Den dummen Spruch zu 1:8 habe ich mir verkniffen.
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Oh ja ne 1:8 Festbrennweite kauft sich keiner...

Ab wann wird das Scherbchen denn "scharf" ?

mfG Cornelius
 
Kommentar

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Für das kleine Geld ist das 1,8/50er mehr als OK.

Das manuelle Fokussieren macht aber an der D40 nicht wirklich Spass,
da der Sucher doch recht klein ist und man da je nach Licht schon mal
Augenkrämpfe kriegen kann, bis man den gewünschten Bereich scharf-
gestellt hat.

Objekte in Bewegung gehen mMn gar nicht.

Wenn du was lichtstarkes haben möchtest, dann würde ich dir eher
das 1,4/30er oder das 1,4/50er von Sigma empfehlen - beide Objektive
haben Autofokus, so das du an der D40 nicht genötigt bist, manuell
zu fokussieren.

Beide Sigmas kosten je so um die 400,-€.
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Es gibt ja auch noch ein Af 85 1:1-8 was halte ihr von diesem Objektiv...

mfG Cornelius
 
Kommentar

Stephanie78

Unterstützendes Mitglied
Es gibt ja auch noch ein Af 85 1:1-8 was halte ihr von diesem Objektiv...
Das 1,8/85er ist besser als das 1,8/50er, vor allem was das Bokeh angeht.

Aber auch hier kannst du mit der D40 nur manuell fokussieren, weshalb ich
dir dieses Objektiv an der D40 auch nicht gerade empfehlen kann - die
genauen Gründe hatte ich ja bereits in meinem ersten Posting erläutert.
 
Kommentar

Digitangel

Unterstützendes Mitglied
Ich wüsste gerne, welches andere Objektiv für rund 100 € soviel bietet wie das 50/1.8......??:nixweiss:
Mal ehrlich, die Linse ist für Offenblende schon gut zu gebrauchen, ab Blende 2,5 bis 2.8 ist sie knackscharf ! Das Bokeh ist Geschmacksache, mal sieht es gut aus, mal weniger gut. Das habe ich aber auch bei wesentlich teureren Objektiven.
Fokussieren an der D40 finde ich gar nicht problematisch (zumindest bei Objekten die nicht weglaufen:rolleyes:):
Grob den Schärfebereich über das Sucherbild einstellen, dann feinjustieren mit der Fokussierhilfe im Sucher (kleiner grüner Punkt unten links).
Mit etwas Übung ist das eine Sekundensache.
Zitat foxmulder:Kein Zoom
Lustig...Zähl doch mal die Festbrennweiten auf die dieses Feature bieten.:heul:

Natürlich sind die 50 mm (=75 mm KB) nicht die absolute Offenbarung für jede Situation. Aber ich sehe das Objektiv schon als so was wie eine Pflicht in jeder Kameratasche, zu ergänzen evtl. mit einem 24 bzw. 28 mm und etwas Längerem (85 oder 105 o.ä.).
Schade, schade dass es nichts vergleichbar günstiges in anderen Brennwertbereichen gibt. Dort muss man ja ein kleines Vermögen aufbringen.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Ich hoffe das richtig verstanden zu haben, dass die D-Version zusätzliche Informationen (Entfernungseinstellung?) an die Kamera liefert, die sie für die Blitzautomatik braucht.

Ansonsten hab ich den Kauf nie bereut, ich hab es gerne auf der D40x. Probleme mit Fokus hab ich nur dann, wenn ich mal wieder vergesse, dass ich bei dem Objektiv selber drehen muss. Ich hab auch schon eine ganze Reihe von Bildern aus der Kombi hier eingestellt, eine erste Serie hatte ich hier angelegt:

Mit Nahlinse habe ich auch schon sehr viele Makroaufnahmen mit dem 50/1,8 gemacht, hier muss man meist eh manuell fokussieren.
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Würdet ihr mir zum 50er oder zum 85er raten ?

Mit welchen Preis wird das 85mm 1:1.8 gehandelt ?

mfG Cornelius
 
Kommentar

winston

NF-F Premium Mitglied -lifetime - NF-F "proofed"
Würdet ihr mir zum 50er oder zum 85er raten ?

Mit welchen Preis wird das 85mm 1:1.8 gehandelt ?

mfG Cornelius
Cornelius, das hängt von Deinen fotografischen Gewohnheiten bzw. von den von Dir bevorzugten Situationen ab.

Das 50 ist in größeren Innenräumen nicht schlecht. Auch für Portraits taugt es.

Das 85 mag z.B. sinnvoll sein, wenn Du mehr Abstand willst - z.B. bei kleineren Konzerten oder wenn Du bei Portraits Deinem Motiv bzw. Opfer :)hehe: :hehe:) nicht zu sehr auf die Pelle rücken willst.

Als eine Art "Normalobjektiv" wie früher sind beide von der Brennweite her zu lang. Da müsstest Du ein 35er nehmen (oder Sigma 30 1.4).

Ich habe das 50 er und ich kam lange nicht zurecht mit der Brennweite am Crop. Inzwischen nehme ich es in größeren Räumen für Innenaufnahmen gerne, oder auch wenn die Lichtsituation ganz mies ist. Es ist bei Offenblende nicht der Knaller, aber auch nicht unbrauchbar.

Als ein Normalobjektiv (wenn ich keinen Bock habe, den ganzen Kram mitzuschleifen) habe ich das 35 / 2. Meines Erachtens ein sehr gute Linse und ich verwende sie immer öfter. Auch bei Offenblende schon durchaus brauchbar.

Hoffe geholfen zu haben.

Frohes Schaffen!
Bernd
 
Kommentar

KorKen

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Cornelius, das hängt von Deinen fotografischen Gewohnheiten bzw. von den von Dir bevorzugten Situationen ab.
....
Das 85 mag z.B. sinnvoll sein, wenn Du mehr Abstand willst - z.B. bei kleineren Konzerten oder wenn Du bei Portraits Deinem Motiv bzw. Opfer :)hehe: :hehe:) nicht zu sehr auf die Pelle rücken willst.
Also Ich möchte ein Paar schöne Portraits schießen (für div. Weihnachtsgeschenke usw...) will es aber natürlich nicht nur für dieses eine "Event" nutzen.
85mm finde ich eine schöne Brennweite ich nutze aber meistens 18mm oder ca. 200mm (+/- 50mm).

Da nicht alle Kirchen so schön ausgeleuchtet sind wie unsere (Blende 7, 1/60 s, sind je nach Standort kein Prob. oder ÜBERbelichtet...) wollte ich es auch für kirchl. Anlässe nutzen.

ich tendiere also zum 85er...mit welchen Preis wird es denn gebraucht gehandelt ?
Will jemand es einen netten kleinen jungen für einen Fairen Preis verkaufen ?:lachen::lachen:

mfG Cornelius
 
Kommentar

xtinto

Unterstützendes Mitglied
Als ein Normalobjektiv (wenn ich keinen Bock habe, den ganzen Kram mitzuschleifen) habe ich das 35 / 2. Meines Erachtens ein sehr gute Linse und ich verwende sie immer öfter. Auch bei Offenblende schon durchaus brauchbar.
Das kann ich auch so bestätigen. Das 35mm f2 ist mit offener Blende sichtbar besser als mein 50mm 1.8. Außerdem passen die 35mm in normalen Räumen besser.
Das 50mm verwende ich oft draußen (also i.d.R. bei größeren Abständen) oder in größeren Gebäute.

Gruß Tinto
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software