AF 50/1.4 D - Fokusshift beim Abblenden?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen

David_USA

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Eine leichter Fokus-Versatz beim Abblenden ist nicht ungewoehnlich. Ich habe mit genau dem Objektiv mal eine ganze Reihe Bilder gemacht und die Schaerfe wanderte auch etwas nach hinten (allerdings nur sehr wenig und nicht problematisch).

Physikalisch kann ich das nicht erklaeren aber es ist ein bekanntes Phaenomen bei vielen Objektiven. Wenn es bei Dir so stark ist das es ein Problem ist dann wuerde ich das Objektiv mit ausgedruckten Beispielfotos zu Nikon schicken. Das kann man sicher justieren.
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Wenn es bei 1.4 oder 1.8 an einem Punkt scharf ist, dann ist es bei Blende 5.6 ein gutes Stueck dahinter scharf!

Hat dieses Objektiv generell einen solchen Fokusshift, oder habe ich ein bloedes Exemplar?!?

Mein 50/1.4 D hat das auch.

Wenn ich mich recht erinnere, hat VolkerM (schade, dass er nicht mehr da ist!) in einem der tausend Frontfokus/Backfukus-Threads mal dargelegt, dass Fokusshift bei einer Reihe von lichtstarken FBs bauartbedingt ist, darunter das 50/1.4.

Da ich das 50er überwiegend dann einsetze, wenn ich seine Lichtärke benötige, habe ich die Fokus-Feinjustierung an der D300 bei Offenblende vorgenommen.
 
Kommentar

Horst S.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hat dieses Objektiv generell einen solchen Fokusshift, oder habe ich ein bloedes Exemplar?!?
Das Phänomen ist bekannt und gehört (leider) zu den Eigenarten einiger Nikon Objektivmodelle. Klaus Schroiff hat bei seinem Tests auf photozone.de auch schon einiges dazu bemerkt.
 
Kommentar

ThomasNRW

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Um das wieder aufzuwaermen:

Weiss jemand, ob das neue AF-S 50/1.4 dasselbe Verhalten zeigt?
 
Kommentar

frimp

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin,

meine Frage: stellst Du einmalig bei Offenblende scharf und schliesst dann die Blende oder bemühst Du jedesmal den Autofokus aufs Neue? Desöfteren ist es eher ein Problem des AF, bei Offenblende von sehr lichtstarken Objektiven passgenau zu fokussieren.
Und vor allem: wenn Du mehrere Aufnahmen hintereinander machst, sitzt der AF bei allen genau gleich?
 
Kommentar

ThomasNRW

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ja, jedesmal mehrfach fokussiert und auch mehrere Bilder gemacht - Effekt bleibt gleich ...

P.S.

Weiss jemand, ob das AF-S 50 diesen Effekt ebenfalls hat?

:D
 
Kommentar
Oben Unten