AF 35-70mm 2.8 (D)

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
S

Schakaya

Guest
Das obige Objektiv soll mein zukünftiges "immer-drauf" und Reise-Objektiv werden. Es wird dann digital und analog verwendet.

Habe mir überlegt es anstatt einer 85mm Fest-Brennweite zu holen (Cropfaktor :?) .

Kann mir jemand ein paar Erfahrungswerte mitteilen?
 
Anzeigen

Martin F.

NF Team
Registriert
Moin nach Speyer,

ich habe ein frühes Exemplar, noch ohne "D", das aber inzw. fast nur noch als Briefbeschwerer dient. Auf der D100 erst ab f/4 brauchbar, ab f/8 gut - dafür muss man nicht so einen Klotz herumschleppen, der zugegeben mechanisch ein Prachtstück ist.
So wartet es nun auf die paar Tage im Jahr, in dem es auf der F90X mal einen Agfa Scala beleuchten darf.

Alternativ-Vorschlag: Tamron 28-75/2.8

Gruss - Martin
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
Registriert
macht sich an einer digi als teure weichzeichnerlinse recht gut, zumal der af eher was fuer halbstatische objekte ist
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 122

Guest
MartinF";p="11053 schrieb:
Alternativ-Vorschlag: Tamron 28-75/2.8

Ich hatte das Tamron an meiner D30. Das ist wirklich ein Immerdrauf. Ich habe es als klein, leicht und scharf in Erinnerung. Und die Verarbeitung war auch nicht schlecht. Der AF dürfte auch etwas schneller sein als beim Nikon 35-70. Hätte Nikon nicht das 18-70 so günstig mit der D70 gebundled, ich glaube ich hätte mir wieder das Tamron gekauft.

ciao
-- Rüdiger
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Schakaya,

ich hatte dieses Nikkor mal. Die Streulichtempfindlichkeit ist sehr hoch.

Als immerdraufundreiselinse würde ich eher das 28-105er empfehlen.

Gruss

Michael
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Als immerdraufundreiselinse würde ich eher das 28-105er empfehlen.

Das ist aktuell drauf. Dachte dass das 35-70 eine Alternative zum AF 85 1.8 sein könnte. Man (ich) ist ja ein bisschen faul und da kommt einem ein zoom ja entgegen... ;D Werde wohl dann eher doch zur Festbrennweite greifen... :roll:
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Naja, oder zum 2.8/28-70 AF-S.

Das wäre ja auch ein Klasse Objektiv. So was teste ich lieber nicht, sonst will ich es noch haben... :roll:
Der Preis des Objektivs sprengt aber mein anvisiertes Limit. :cry:
 
Kommentar

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Schakaya,

also das 35-70 würde ich mir nicht als "Immerddrauf" antun wollen. Das Ding soll an Film zwar sehr gut sein, dafür hast Du aber einen wenig spektakulären Brennweitenbereich und dafür viel Gewicht in der Tasche.
Den Tip mit dem 28-105er kann ich nur voll unterstützen! Das Teil ist vom Brennweitenbereich her sehr brauchbar und optisch durchaus "gut".
An der Digi hab' ich - wie so viele hier - das 18-70er, mit dem ich einigermaßen zufrieden bin. Selbst an der Digi wäre mir aber das 28-105 lieber als das 35-70.
Solltest Du ab und zu mehr Lichtstärke brauchen, empfehle ich, das 85/1.8 und/oder z.B. das 35/2.0 zusätzlich mitzunehmen. Letzteres ist mittlerweile meine Lieblings-Reisefestbrennweite.

Gruß

Hobbs
 
Kommentar
Oben Unten