AF 35 1:2D - öhlig?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

monofaktur

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
hallo nikon-specials,

ich weiss das thema ist schon öfters diskutiert worden, hab auch schon einiges gefunden, gelesen drüber.
es geht um die lamellen der blende. konkret:
ist diese verklebeung auch bei den neuen nikkors festzustellen?
oder kann man so ein objektiv der neueren generation bedenkenlos kaufen?
ich möchte mit dem teil meine FB vervollständigen, bzw. den normalbereich
(wahrnehmung auge) anpeilen.
bitte dringend infos dazu, am besten von leuten die eines der neueren
ab ser. 500 000 aufwärts haben.
danke
hp
 
Anzeigen

Georg1971

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Die Neueren kannst Du bedenkenlos kaufen, ist ein tolles Objektiv.

Öl schreibt man übrigens ohne "h" (sagt einer, der selber nicht der König der Rechtschreibung ist ;) )
 
Kommentar

monofaktur

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
hi, danke für die schnelle antwort.
ich nehme an du hast eines.

ps: das mit dem "h" war absicht! in der werbung funkts auch :)
 
Kommentar

Ralf S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo HP,

habe mir vor 2 Monaten eines gekauft und bin mehr als zufrieden, optisch wie mechanisch absolut ok.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

cantorice

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hab seit Dezember ein 35/2 mit einer 53x xxx Seriennummer und keinerlei Probleme. Ist zur Zeit mein Lieblingsobjektiv.
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich meine, mal gelesen zu haben, daß die neuen Objektive ohne Schmierstoffe auskommen und deswegen weder der Schneckengang verharzen noch die Blende verölen kann. Wie auch immer, das 35/2 ist ein klasse Objektiv und sowohl digital als auch analog eine meiner liebsten Linsen.

Gruß Erik
 
Kommentar

mbreu

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Das 35er ist mein Immerdrauf auf der D200.
Es versieht seinen Dienst wie jedes andere Nikon Produkt, nämlich tadellos.
Serien Nr. 51XXX
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Erik, ganz ohne Schmierung laufen auch die neuen Objektive nicht. Das Problem beim "alten" waren ein paar konstruktive Kleinigkeiten. Es gab ein paar Durchlässe im inneren Tubus, durch die das Schmiermittel zur Blende gelangen konnte. Die hat man angeblich verschlossen.

Auseinandergebaut und entfettet habe ich nur das alte, geht übrigens recht problemlos.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

# Christian #

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo "hp",

ich besitze ebenfalls das 35/2D - habe es im vergangenen Jahr neu gekauft und liebe es. Ich nutze es an der D200 und F100.

Soweit ich weiß (und bestätige damit indirekt den Beitrag von Erik - nur geringe technische Veränderung) gibt es diese Probleme mit der aktuellen "D"-Version nicht mehr - eben auf Grund der geänderten Bauweise.

Viele Grüße

Christian
 
Kommentar

monofaktur

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
ja supa,

danke für den zahlreichen response.
ihr habt mich restlos überzeugt :D
ich hab grad das teil geordert und freu mich schon sehr drauf.
vielen dank nochmal
hp
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten